Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 14. August 2020, 11:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Samstag 27. Juni 2020, 11:40 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1889
Eine Äußerung von Spahn vom 30. Januar , als man noch nicht sonderlich viel über das Virus wusste, als Replik auf aktuelle Geschehnisse in Brasilien mit tausenden Toten und einen rechtsradikalen Präsidenten, der immer noch aktiv gegen jede Cornona-Prävention vorgeht ?

Das muss man erstmal hinkriegen !

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2020, 18:06 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1889
https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... fec8648ef1

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2020, 18:20 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1661
Rana-Hunter hat geschrieben:
Eine Äußerung von Spahn vom 30. Januar , als man noch nicht sonderlich viel über das Virus wusste, als Replik auf aktuelle Geschehnisse in Brasilien mit tausenden Toten und einen rechtsradikalen Präsidenten, der immer noch aktiv gegen jede Cornona-Prävention vorgeht ?

Das muss man erstmal hinkriegen !

Das war eine Meisterleistung des investigativen Journalismus - Spahn ist nicht viel besser wie Bolsonaro! (Menschen mit dubiosen Meinungen und Ansichten) :lol:

_________________
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2020, 10:23 
Offline
Greenhorn

Registriert: Montag 31. Juli 2017, 12:41
Beiträge: 14
Welch Überraschung....


+++ 06:29 USA kaufen weltweiten Remdesivir-Bestand auf +++
Die USA haben einem Medienbericht zufolge den nahezu kompletten Bestand des Medikaments Remdesivir für die kommenden Monate aufgekauft, das als mögliches Mittel gegen die Lungenkrankheit Covid-19 gilt. Laut dem britischen "Guardian" hat die Trump Administration mehr als eine halbe Million Dosen des Hoffnungsträgers erworben. Das entspreche dem kompletten Produktionsvolumen des US-Pharmakonzerns Gilead für den Monat Juli sowie etwa 90 Prozent der Kapazität in den Monaten August und September. In den USA ist Remdesivir bereits in Notfällen zur Behandlung von Covid-19-Patienten zugelassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2020, 11:27 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 669
Wer ist alles an dem US-Pharmakonzerns Gilead beteiligt ?

Selbstverständlich auch unser Billy Boy Gates, es ist immer wieder schön zu sehen, das es Menschen gibt die ganz uneigennützig der Menschheit helfen. :wink:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gilead_Sciences

Zitat:
Die Vermarktung von Sovaldi (Sofosbuvir) hat eine kontroverse gesellschaftliche Debatte ausgelöst. Eine Kalkulation der AOK von 2014 ergab, dass aufgrund des hohen Preises die Kosten nur dieses einen Medikamentes bis zu einem Fünftel der gesamten deutschen Arzneimittelausgaben ausmachen könnten.[11] Weiterhin wird kritisiert, dass Gilead „astronomisch hohe Preise“ verlangt: so kostet eine reguläre 12-Wochentherapie bis zu 60.000 Euro, wohingegen Berechnungen ergeben haben, dass die Herstellungskosten lediglich 136 Dollar betragen, womit zusammen mit den Entwicklungs- und Vertriebskosten der Gesamtpreis für die 12-Wochen-Therapie nur etwa 1500 Dollar beträgt.[12] Nach Ansicht von Wolfgang Becker-Brüser sei der Preis durch nichts gerechtfertigt, zumal die Kostenkalkulation von Gilead völlig intransparent sei.[13] Dagegen können betriebswirtschaftliche Motive eine Rolle spielen, da Gilead 2011 die an der Entwicklung von Sovaldi verantwortliche Biotech-Firma Pharmasset für elf Milliarden Dollar kaufte. Demgegenüber machte Gilead alleine 2014 einen Reingewinn von 10,3 Milliarden Dollar. Dies wird auch durch den Umsatzzuwachs unterstrichen. Im Jahr 2014 machte Gilead Sciences einen weltweiten Umsatz von 24,47 Milliarden US-Dollar, verglichen mit dem Umsatz von 2013 (10,80 Milliarden) entspricht dies einem Zuwachs von 127 Prozent beim Umsatz. Ein derart großer Anstieg ist unter den 25 größten Pharmaunternehmen der Welt extrem selten.[14]

Das Medikament Remdesivir soll bei Covid-19 eingesetzt werden. Der Konzern wird dafür kritisiert, dass der Preis pro Ampulle auf 390 US-Dollar festgesetzt wurde. Eine 5-tägige Behandlung kostet somit 2340 Dollar.[15]

_________________
"In unserer ZEIT hält man uns den SPIEGEL vor und zeichnet ein BILD, welches DIE WELT zu sehen hat !“

Holz Soulspin Roots 7 - VH Spinlord Waran 1,8 mm- RH SpinLord Leviathan ox 1b

Test
Holz Soulspin Roots 7 + VH Spinlord Waran 1,5 mm + RH Dr. Neubauer Killer soft 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2020, 12:04 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1889
Jetzt fehlt nur noch, dass Gates es selber in Umlauf gebracht hat. Ist schon klar, welch Geistes Kind da am Werke ist !

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2020, 12:06 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1889
https://www.spiegel.de/kultur/literatur ... c843761cad

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2020, 15:51 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 21:02
Beiträge: 114
magiccarbon hat geschrieben:
Wer ist alles an dem US-Pharmakonzerns Gilead beteiligt ?

Selbstverständlich auch unser Billy Boy Gates, es ist immer wieder schön zu sehen, das es Menschen gibt die ganz uneigennützig der Menschheit helfen. :wink:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gilead_Sciences

Zitat:
Die Vermarktung von Sovaldi (Sofosbuvir) hat eine kontroverse gesellschaftliche Debatte ausgelöst. Eine Kalkulation der AOK von 2014 ergab, dass aufgrund des hohen Preises die Kosten nur dieses einen Medikamentes bis zu einem Fünftel der gesamten deutschen Arzneimittelausgaben ausmachen könnten.[11] Weiterhin wird kritisiert, dass Gilead „astronomisch hohe Preise“ verlangt: so kostet eine reguläre 12-Wochentherapie bis zu 60.000 Euro, wohingegen Berechnungen ergeben haben, dass die Herstellungskosten lediglich 136 Dollar betragen, womit zusammen mit den Entwicklungs- und Vertriebskosten der Gesamtpreis für die 12-Wochen-Therapie nur etwa 1500 Dollar beträgt.[12] Nach Ansicht von Wolfgang Becker-Brüser sei der Preis durch nichts gerechtfertigt, zumal die Kostenkalkulation von Gilead völlig intransparent sei.[13] Dagegen können betriebswirtschaftliche Motive eine Rolle spielen, da Gilead 2011 die an der Entwicklung von Sovaldi verantwortliche Biotech-Firma Pharmasset für elf Milliarden Dollar kaufte. Demgegenüber machte Gilead alleine 2014 einen Reingewinn von 10,3 Milliarden Dollar. Dies wird auch durch den Umsatzzuwachs unterstrichen. Im Jahr 2014 machte Gilead Sciences einen weltweiten Umsatz von 24,47 Milliarden US-Dollar, verglichen mit dem Umsatz von 2013 (10,80 Milliarden) entspricht dies einem Zuwachs von 127 Prozent beim Umsatz. Ein derart großer Anstieg ist unter den 25 größten Pharmaunternehmen der Welt extrem selten.[14]

Das Medikament Remdesivir soll bei Covid-19 eingesetzt werden. Der Konzern wird dafür kritisiert, dass der Preis pro Ampulle auf 390 US-Dollar festgesetzt wurde. Eine 5-tägige Behandlung kostet somit 2340 Dollar.[15]


Alles klar. Magic. Ich fasse deine Vermutung zusammen. Bill & Melinda Gates Foundation haben Anteile an Gilead, deswegen muss der Bill ja irgendwie drin stecken.

Wie hoch ist der Anteil der Foundation an Gilead?
Wieviel Gewinn hat Gilead bisher mit Remdesivir gemacht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2020, 18:10 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1889
Wie konnte man von einem für Ebola entwickelten Medikament vorher wissen das es x-Jahre später eine kleine Wirklung bei ner anderen Erkrankung hat ?

Ganz klar, Bill hat im Androchronrausch in die Zukunft geschaut !

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2020, 20:16 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1889
https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 6876dda97e

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juli 2020, 09:16 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 669
basaltero hat geschrieben:

Alles klar. Magic. Ich fasse deine Vermutung zusammen. Bill & Melinda Gates Foundation haben Anteile an Gilead, deswegen muss der Bill ja irgendwie drin stecken.

Wie hoch ist der Anteil der Foundation an Gilead?
Wieviel Gewinn hat Gilead bisher mit Remdesivir gemacht?



Zitat:
Selbstverständlich auch unser Billy Boy Gates, es ist immer wieder schön zu sehen, das es Menschen gibt die ganz uneigennützig der Menschheit helfen.


Warum so eine Äußerung von mir die üblichen "Beißreflexe" bei dir auslöst, kann ich nicht so ganz nachvollziehen.
Das du in solche Vermutungen und Spekulationen verfällst.
Auch dürfte dir klar sein,das Billy mit Veröffentlichungen zu seinen Aktivitäten sehr sparsam umgeht !

Nur Billy kann sich diese Aktivitäten leisten, der Georg ( rana- Hunter ) hat es erkannt, er hat einen Artikel vom Spiegel verlinkt, die Jungs haben erst mal 2,5 Millionen Euro
von Billy erhalten, selbstverständlich ohne Gegenleistung.
Warum tut er das so uneigennützig ?
Weil 2,5 Millionen für eine Zeitung viel sind,aber für ihn nur Peanuts sind und weil er sich das leisten kann.
Ob es seriös ist, das eine Zeitung sich kauf...., Sorry ich meine selbstverständlich beschenken lässt, lasse ich mal dahin gestellt.

Aber ich verstehe auch, das einige diese " Superhelden " für ihre heile Welt brauchen, denn es gibt doch diesen schönen Spruch, " Edel sei der Mensch, hilfreich und gut " !
Keiner bezweifelt das Billy sehr viel Gutes mit seinen Zahlungen für die Menschheit geleistet hat, nur bevor ich in " Hosianna " Rufe ausbreche.
Betrachte ich mir die Superhelden unsere Zeit auch mal ein bisschen kritisch, das gilt auch für die Person die unsere Welt in Panik versetzen will, dabei schon von
schlauen Menschen, mit Jesus verglichen wurde.

Du siehst in einer Demokratie gibt es unterschiedliche Meinungen und Ansichten.

_________________
"In unserer ZEIT hält man uns den SPIEGEL vor und zeichnet ein BILD, welches DIE WELT zu sehen hat !“

Holz Soulspin Roots 7 - VH Spinlord Waran 1,8 mm- RH SpinLord Leviathan ox 1b

Test
Holz Soulspin Roots 7 + VH Spinlord Waran 1,5 mm + RH Dr. Neubauer Killer soft 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juli 2020, 10:10 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1661
magiccarbon hat geschrieben:
basaltero hat geschrieben:

Betrachte ich mir die Superhelden unsere Zeit auch mal ein bisschen kritisch, das gilt auch für die Person die unsere Welt in Panik versetzen will, dabei schon von
schlauen Menschen, mit Jesus verglichen wurde.

Welche schlaue Menschen haben denn "die Person" mit Jesus verglichen...? Wieviele waren es denn? 10, 20 oder sogar 100? Und was haben diese schlaue Menschen denn so gesagt...wurde Waser in Wein verwandelt, ist die Person auferstanden ... oder ging es dabei um etwas ganz anderes vielleicht?

_________________
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juli 2020, 11:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 669
4olaf hat geschrieben:


Und was haben diese schlaue Menschen denn so gesagt...wurde Waser in Wein verwandelt, ist die Person auferstanden ...



Wasser in Wein verwandelt ? :shock:

Was bist du denn für ein Umweltexperte ?

Zitat:
Die Produktion eines Liters Deutschen Weins erzeugt etwa zwei Kilogramm Kohlenstoffdioxid. Zum Vergleich: Bei der gleichen Menge produzierten Bieres entstehen nur 450 Gramm, bei Apfelsaft sogar nur 300 Gramm CO2.


Quelle :Geo

Glaubst du wirklich sie würde sich an einer Aktion wie Wasser in Wein verwandeln beteiligen, ob sie " auferstanden" ist wäre für mich eine Spekulation an der ich mich nicht beteiligen möchte ? :wink:

Aber bedingt durch den Klimawandel ist ja alles möglich. :wink:

Zitat:
„Mich erinnern die Freitagsdemos ein wenig an die biblische Szene vom Einzug Jesu in Jerusalem“, sagte Koch mit Blick auf die Karwoche, an deren Ende, dem Karfreitag, Christen an den Tod von Jesus am Kreuz erinnern.

Jesu Einzug in Jerusalem sei für viele „eine Art Triumphzug für einen Volkshelden“ gewesen. Manche hätten in ihm einen „Propheten, einen nationalen Retter“ gesehen.


Was der gute Herr Koch da von sich gibt, lässt mich vermuten das es vielleicht doch möglich ist Wasser in Wein zu verwandeln. :lol:

_________________
"In unserer ZEIT hält man uns den SPIEGEL vor und zeichnet ein BILD, welches DIE WELT zu sehen hat !“

Holz Soulspin Roots 7 - VH Spinlord Waran 1,8 mm- RH SpinLord Leviathan ox 1b

Test
Holz Soulspin Roots 7 + VH Spinlord Waran 1,5 mm + RH Dr. Neubauer Killer soft 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juli 2020, 11:24 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1661
Ahja...ein Herr Koch sind dann für dich VIELE SCHLAUE Menschen...soso... und was hat Herr Koch genau gemeint:

Zitat:
Jesu Einzug in Jerusalem sei für viele "eine Art Triumphzug für einen Volkshelden" gewesen. Manche hätten in ihm einen "Propheten, einen nationalen Retter" gesehen. Ihm gehe es nicht darum, Greta Thunberg mit dem Vergleich zu einem weiblichen Messias zu machen, sagte Koch und ergänzte: "Ich möchte jedoch daran erinnern, dass unsere Gesellschaft und auch unsere Kirche von Zeit zu Zeit echte Propheten braucht, die auf Missstände und Fehlentwicklungen hinweisen und Lösungswege vorschlagen."


Und Du interpretierst das wirklich so, dass Greta = Jesus ist...alles klar - Du verstehst die Bibel oder den Koran dann sicherlich auch als eine 1:1 wortwörtliche Umsetzungsrichtlinie für Dein Leben! Sehr schlau!

_________________
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Präsidenten Trump und Bolsonaro
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juli 2020, 11:58 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 21:02
Beiträge: 114
Dein Post:
Wer ist alles an dem US-Pharmakonzerns Gilead beteiligt ?

Selbstverständlich auch unser Billy Boy Gates, es ist immer wieder schön zu sehen, das es Menschen gibt die ganz uneigennützig der Menschheit helfen. :wink:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gilead_Sciences


Darauf hin habe ich Dir 2 kleine Fragen gestellt?
Wie hoch ist der Anteil der Foundation an Gilead?
Wieviel Gewinn hat Gilead bisher mit Remdesivir gemacht

Wo siehst Du da eine Vermutung oder Spekulation?

Dein Post:
Auch dürfte dir klar sein,das Billy mit Veröffentlichungen zu seinen Aktivitäten sehr sparsam umgeht !

Da finde ich die Foundation im Gegenteil sehr transparent

Ich kenne kaum eine private Seite die transparenter über Ihre Aktivitäten publiziert.
Hier findest Du alles: https://sif.gatesfoundation.org/portfolio/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de