Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgreich
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=16&t=39303
Seite 3 von 4

Autor:  Störnoppenfan [ Mittwoch 22. Juli 2020, 14:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

Danke an das Noppen-Test Team für die aktuelle Info und insbesondere für eure engagierte Arbeit !

Autor:  RealGyros [ Mittwoch 22. Juli 2020, 16:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

Ich bezeichne niemanden als Idiot und bin dankbar für eure Arbeit. Ich dachte eher dran vielleicht einen Server zu nehmen wo das nicht so häufig vorkommt und wenn der was kostet wäre ich auch bereit das mitzutragen.

Autor:  Noppenjunkie [ Freitag 31. Juli 2020, 23:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

@Noppentest-Team: Ich stelle fest, dass die Zeiten, wo Noppentest offline ist, nicht weniger ist.
Seht ihr das anders?

Autor:  Noppenfreak999 [ Freitag 31. Juli 2020, 23:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

leider...ich denke auch immer es liegt an meinem Browser und versuche dann Alle...Mozzila , Chrome , Explorer :)

Autor:  Meinkus76 [ Samstag 1. August 2020, 08:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

Dito bei mir gestern auch OFF

Autor:  pelski [ Sonntag 30. August 2020, 10:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

Ich habe hier folgenden Hilferuf von dem User "sepp" im TT-News Forum erhalten.
Er kann sich nicht mehr einloggen und auch ein Neuaccount scheint bei ihm wohl hier nicht mehr möglich zu sein.
Oder besteht dieses Problem zur Zeit generell für Leute die sich neu registrieren und Forumsmitglied werden wollen?

Habe auch schon in seinem Auftrag eine Mail mit seinem Problem an das Noppentest Team geschickt, jedoch
habe ich oder er bisher noch keine Antwort erhalten.
Hat jemand eine Idee?

"Hallo,
ich benötige dringend Ratschläge / Tipps bezüglich zum Login beim Forum Noppentest.de.
Und zwar wurde mir aus unerfindlichen Gründen der Accounnt gesperrt, ich kann mich als nicht mehr einloggen. Ich habe schon versucht mich neu zu registrieren, aber auch das geht nicht, bekomme einfach keine Registrierungsmail. Auch die im Impressum angegbene Mailadresse scheint nicht zu funktionieren. Niemand antwortet, ich komme an keinem Admin ran. Der ehemalige Forumsbetreiber scheint auch nicht mehr im Boot zu sein.

Kann mir jemand sagen, wen und wie ich einen Admin von Noppentest erreichen kann?

Danke und Grüße"

Autor:  Rana-Hunter [ Sonntag 30. August 2020, 11:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

Dem User Noppenlux geht es genauso, kommt nicht mehr rein.

Autor:  RealGyros [ Sonntag 30. August 2020, 11:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

pelski hat geschrieben:
Ich habe hier folgenden Hilferuf von dem User "sepp" im TT-News Forum erhalten.
Er kann sich nicht mehr einloggen und auch ein Neuaccount scheint bei ihm wohl hier nicht mehr möglich zu sein.
Oder besteht dieses Problem zur Zeit generell für Leute die sich neu registrieren und Forumsmitglied werden wollen?

Habe auch schon in seinem Auftrag eine Mail mit seinem Problem an das Noppentest Team geschickt, jedoch
habe ich oder er bisher noch keine Antwort erhalten.
Hat jemand eine Idee?

"Hallo,
ich benötige dringend Ratschläge / Tipps bezüglich zum Login beim Forum Noppentest.de.
Und zwar wurde mir aus unerfindlichen Gründen der Accounnt gesperrt, ich kann mich als nicht mehr einloggen. Ich habe schon versucht mich neu zu registrieren, aber auch das geht nicht, bekomme einfach keine Registrierungsmail. Auch die im Impressum angegbene Mailadresse scheint nicht zu funktionieren. Niemand antwortet, ich komme an keinem Admin ran. Der ehemalige Forumsbetreiber scheint auch nicht mehr im Boot zu sein.

Kann mir jemand sagen, wen und wie ich einen Admin von Noppentest erreichen kann?

Danke und Grüße"


Hatte mir Sepp auch geschrieben aber Pelski war schneller.

Autor:  pelski [ Montag 28. September 2020, 15:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

Irgendwie habe ich das Gefühl das hier im Forum etwas faul ist.
Habe das Noppentest Team vor 4 Wochen angeschrieben wegen der Anmeldeproblematik von Sepp und auch dem Urgestein Noppenlux und die Nachricht blieb bisher unbeantwortet und steckt immer noch im Postausgang fest da bisher noch nicht gelesen worden.

Auch seltsam ist, dass ich seit 2 Tagen starke Probleme habe mich hier überhaupt einzuloggen.
Es poppt immer die Meldung auf das ich angeblich zu viele Fehlversuche beim Einloggen habe obwohl das in den letzten Jahren immer automatisch ging und ich auch jetzt immer mit dem richtigen Passwort und Nickname nur einmal anmelde.

Habe langsam die Befürchtung das auch ich hier bald nicht mehr ins Forum reinkomme was echt extrem schade wäre. Also falls ihr irgendwann nichts mehr von mir hören solltet hat mich dann das gleiche Schicksal ereilt wie Sepp und Noppenlux.

Ist euch zudem schon aufgefallen, das die Anzahl der Mitglieder seit dem 12.August! also jetzt bald seit fast 2 Monaten immer gleich geblieben ist und keine Neuen mehr seit diesem Datum dazu gekommen sind?

Ich habe so langsam die Befürchtung dass das Forum hier zugemacht wird bzw. langsam "ausbluten" soll?

Der Betreiber des Noppentest Forums hat ja gewechselt und gehört jetzt dem Besitzer des TT News Forums.
Ich befürchte eine "feindliche" Übernahme bei Noppentest Forum und kann nur hoffen das ich mit meiner Vermutung falsch liege.

Konnte denn irgendjemand anderes zu den Admins Kontakt aufnehmen?

Autor:  Störnoppenfan [ Montag 28. September 2020, 15:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

[quote="pelski"]
Auch seltsam ist, dass ich seit 2 Tagen starke Probleme habe mich hier überhaupt einzuloggen.
Es poppt immer die Meldung auf das ich angeblich zu viele Fehlversuche beim Einloggen habe obwohl das in den letzten Jahren immer automatisch ging und ich auch jetzt immer mit dem richtigen Passwort und Nickname nur einmal anmelde.

Genauso geht es mir seit ca.2 Wochen auch.Für mich nicht nachvollziehbar.

Autor:  Sauernoppe [ Montag 28. September 2020, 16:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

pelski hat geschrieben:
Der Betreiber des Noppentest Forums hat ja gewechselt und gehört jetzt dem Besitzer des TT News Forums.


Ist das so, woher hast du die Information?

Autor:  bamboole [ Montag 28. September 2020, 18:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

Die Benachrichtigungsfunktion bei Eingang von PNs auf die hinterlegte Nachricht funktioniert immer noch nicht.
Neuestes "Gimmick", ab und an erhalte ich sinngemäß die Mitteilung, dass Anzahl der Logins überschritten sei und ich werde aufgefordert, eine Sicherheitsfrage zu beantworten. Aus einer Auswahl von 8 Marken kommt die Frage, welche der folgenden Marken sind TT-Marken (TSP, Tibhar etc.) Bei richtiger Auswahl der 4 Marken funktioniert dann auch die Anmeldung. Anzumerken ist, dass zuvor keine einzige Fehleingabe des Benutzernamens oder des Passworts erfolgte. Ich befinde mich zwar derzeit im Ausland, hatte diese Meldung aber auch innerhalb des zweimonatigen Aufenthalts an gleicher Stelle und gleicher Netzwerkonfiguration von Juni - August zuvor nicht.

Betreiber TT-News kann ich kaum glauben. Da funktioniert die Benachrichtigung bei PNs einwandfrei ;-)

Autor:  pelski [ Montag 28. September 2020, 22:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

Das gleiche Spielchen bei der Anmeldung mit den 4 anzugebenden Marken muss ich jetzt bei wirklich jedem neuen einloggen jetzt auch immer machen.

Die Info das der neue Betreiber des Noppentest Forum der identische zum TT News Forum sein soll habe ich vom User Sepp der sich hier nicht mehr anmelden kann und der mit dem bisherigen Betreiber Kontakt aufgenommen hat und mit Jörn Wallenwein sogar telefoniert hat. Jörn ist komplett raus und der neue Betreiber soll M. Landfried sein der auch der Betreiber des TT News Forums ist.

Das alles ist irgendwie merkwürdig, da wohl niemand mit irgendwelchen Admins hier seit fast 2 Monaten in Kontakt treten kann und wirklich niemand seit 2 Monaten neu ins Forum dazu gekommen ist.

Hat schon mal jemand seitdem versucht mit einem komplett neuen Account sich hier anzumelden?
Für Sepp war es laut seinen Angaben nicht möglich hier mit einem neuen Account wieder rein zu kommen!

Autor:  Referre [ Dienstag 29. September 2020, 06:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

Ich habe zumindest neulich mal mein Passwort geändert. Das ging ohne Probleme. In der Wirtschaft gibt es ja manchmal das Phänomen des Aufkaufens & Wegschließen.....damit man mit seinem eignen Produkt noch mehr
Erfolg hat ....just thinking. Naja, ist ja tatsächlich auch fraglich ob man zig verschiedene Foren zum gleichen Thema benötigt ? Bei PmB ist konstant eher weniger los. Da besteht die Gefahr kaum, dass es übernommen wird. Ob Letzteres hier tatsächlich zutrifft, kann ich nicht bestätigen oder entkräften

Autor:  Referre [ Dienstag 29. September 2020, 06:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Server-Umzug schwere Geburt - aber mittlerweile erfolgre

.

Seite 3 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/