Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

"Kollateralschaden" Covid - Gewichtszunahme durch Sportpause
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=16&t=39318
Seite 1 von 1

Autor:  bamboole [ Dienstag 9. Juni 2020, 13:11 ]
Betreff des Beitrags:  "Kollateralschaden" Covid - Gewichtszunahme durch Sportpause

Leider haben die durch Covid / Corona verordneten Hallenschließungen und Sporteinschränkungen oftmals einen gravierenden Nebeneffekt. Bewegungsarmut und der Mangel an sportlicher Aktivität können schnell negative Auswirkungen auf das Körpergewicht haben und den "Airbag" wachsen lassen. Verzicht auf das "Bierchen danach" oder den Besuch von Pizzeria und Döner mit den Kumpels nach Training oder Match können natürlich auch einen gegenteiligen Effekt erzielen :wink:

Wie ist es euch während der TT-freien Zeit ergangen? Seid ihr "athletisch" geblieben oder habt ihr "Kampfgewicht und Durchschlagskraft" erhöht?

Autor:  0x556c69 [ Dienstag 9. Juni 2020, 13:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Kollateralschaden" Covid - Gewichtszunahme durch Sportp

bamboole hat geschrieben:
Leider haben die durch Covid / Corona verordneten Hallenschließungen und Sporteinschränkungen... Bewegungsarmut und der Mangel an sportlicher Aktivität...

Wieso? Lauf- oder Wanderschuhe an und los geht es. So viel wie in den letzten Monaten war ich schon lange nicht mehr unterwegs. Ein Hund hilft zusätzlich bei der Motivation.

...die Arbeit stört...

Autor:  Neppomuk [ Dienstag 9. Juni 2020, 21:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Kollateralschaden" Covid - Gewichtszunahme durch Sportp

Nach der Rückrunde hat TT eh Pause und die Fahrradsaison beginnt. Das bedeutet ca. 3000km strampeln, dazu TajChi und etwas Rehatraining. Macht ca. 10 h / Woche. Alles ohne Leistungsdruck und mit Laune. Das sind im Sept. i.d.R. 5 Kilo weniger bei üppiger Verpflegung ;-) Wer drallen Weibern zugeneigt ist weiß: "Ein guter Hahn wird selten fett !"

Autor:  oakley07 [ Dienstag 9. Juni 2020, 21:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Kollateralschaden" Covid - Gewichtszunahme durch Sportp

Gehöre auch zu der Gruppe, die das Gewicht reduziert hat.

Hauptgrund - optimale Ernährung im Homeoffice, die ich im normalen Alltag so nicht umsetze. Zudem habe ich meine Bodyweightübungen konsequent in die Mittagspause gelegt, was im Büro so nicht möglich wäre. Jetzt werde ich versuchen im Schnitt zwei Tage im HO zu bleiben.

Autor:  Hermi [ Mittwoch 10. Juni 2020, 07:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Kollateralschaden" Covid - Gewichtszunahme durch Sportp

Hallo

Gewicht ist fast immer gleich.
Laufen, Radfahren und beim Essen etwas zurückhalten.
Aber am meisten Spass macht mir schon Tischtennis.
Besonders in meinem Alter (67) ein toller Sport.

Schöne Grüße
Hermi

Autor:  Rocco [ Mittwoch 10. Juni 2020, 08:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Kollateralschaden" Covid - Gewichtszunahme durch Sportp

Seit dem Lockdown und Dank Kurzarbeit sitze ich pro Woche ca. 10 Std. auf dem Mountainbike oder stehe auf dem Crosstrainer. Dazu habe ich mit Schokolade-Futtern und dem "Nacht-Fressen" (Chips, Salzstangen etc.) vor dem Fernseher aufgehört. Bis jetzt minus 10 kg :D

Autor:  tengelman [ Mittwoch 10. Juni 2020, 16:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Kollateralschaden" Covid - Gewichtszunahme durch Sportp

...ich habe während der Coronazeit meine alte Liebe zu Eierlikör neu entdeckt! :-)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/