Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Olli Nr.1
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=16&t=8817
Seite 32 von 33

Autor:  Olli-Nr.1 [ Donnerstag 22. Dezember 2016, 13:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Dies ist sehr klug geschrieben, tt-schlumpf!
Seit einem Monat bin ich fast täglich 1-3 Stunden im Fitnessstudio, was sich sehr positiv auf meinen allgemeinen gemütszustand auswirkt. Ich bin ausgeglichener und positiver.
Mitgefühl und Verständnis zu entwickeln, gegenüber anderen und auch sich selbst, ist natürlich eins meiner ziele. Siddhartha werde ich wahrscheinlich nicht mehr erreichen, aber erreichen kann ich doch noch vieles...

Autor:  ferring [ Donnerstag 22. Dezember 2016, 17:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

ganz ehrlich, ich habe mich nicht durch alle 22 Psych-Sumpf Seiten gelesen :oops: ,
aber es freut mich, dass Du die Zeit hast, neben den Besuchen beim Doktor und/oder Psychater,
dem TT-Training, ggfs. Punktspielen und Turnieren, noch täglich 1-3 Std. ins Fitness-Studio zu gehen :-) .
Vergiss im Laufe Deiner Aktivitäten, wohlmöglich kommen noch lernen oder gar arbeiten dazu, bitte nicht die Nahrungsaufnahme,
es wäre doch schrecklich, wenn Du verhungern oder verdursten würdest :shock: .
Dieser Threat darf nicht einfach so enden ... :cry:
Horrido
ferring

Autor:  Doppelnoppe1 [ Montag 26. Dezember 2016, 12:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Keine Sorge, Oli. Udo hat Recht, sollte Deine Therapeutin Gefühle Deinerseits merken, wird sie dies sicher gleich ausräumen.
Aber freut mich, dass es schön langsam aufwärts geht, Sport schadet da natürlich auch nicht!
Alles Gute!

Autor:  Olli-Nr.1 [ Montag 9. Januar 2017, 00:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Mir geht es mittlerweile eigentlich gut. Allerdings plagt mich ein sehr schlechtes Gewissen. Ich habe das Vertrauen einer sehr guten Freundin missbraucht und mich ihr gegenüber echt mies verhalten. Das schmerzt im Nachhinein sehr. Zebrochene Freundschaften sind nichts schönes... :-(

Autor:  Noppenzauberer [ Montag 9. Januar 2017, 18:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Solange du die Freundin nicht missbraucht hast.

Autor:  Olli-Nr.1 [ Montag 20. Februar 2017, 21:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Auch wenn ich mich noch nicht ganz zu der NoFap Bewegung durchringen kann, läuft es momentan eigentlich ganz gut bei mir. Teilweise läuft es sogar ein wenig zu gut, sodass es mich leicht überfordert. Das Leben kann schon merkwürdig unerwartet verlaufen und der Herrgott unglaublich hilfsbereit und barmherzig sein :)

Autor:  bamboole [ Montag 20. Februar 2017, 23:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Dann "Praise the Lord" und überlege dir, wie du deinerseits der Gemeinschaft etwas Gutes zurückgeben kannst. Das macht dann doppelt froh :-)

Autor:  Olli-Nr.1 [ Donnerstag 16. März 2017, 14:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Nachdem Viola gestern keine Rose von Bachelor Sebastian erhalten hat, dachte ich mir, ich schreibe mal wieder... mir geht es soweit gut. Meine Therapeutin und ich verbindet mittlerweile ein fast freundschaftliches Verhältnis. Es tut gut mit ihr über alles, selbst Orgasmen, reden zu können :) sie ist schon sehr locker und cool und hilft mir sehr weiter. Ich komme gut voran... im Tischtennis bin ich nun auf ein tsp balsa 8,5 mit 0,5er feint long 2 und einer dhs Skyline rackete umgestiegen. Mein ziel ist es nächste Saison von unseren ersten in unsere fünfte zu wechseln... in der untersten klasse wird nicht so schnell gespielt ;) leider bin ich aber viel zu gut. Das wird eine große Herausforderung meinen Abteilungsleiter, den Vorstandsvorsitzenden und meine Teamkollegen davon zu überzeugen...
NoFap fällt mir immer noch schwer... nach ein paar tagen wird der druck ziemlich groß :)

Autor:  Olli-Nr.1 [ Sonntag 19. März 2017, 00:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

...dem druck nicht standgehalten ;)
Manchmal frage ich mich, wie kann ich es nur schaffen mein Unterbewusstsein selbst zu überwinden? Gar nicht so leicht, wenn automatisch eine Richtung eingeschlagen wird, in die man nicht will. Wie geht ihr damit um? Habt ihr irgendwelche kniffs, euch selbst vorurteilsfrei und ohne negativität zu steuern?

Autor:  Olli-Nr.1 [ Sonntag 7. Mai 2017, 20:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Ach Freunde... schießen euch auch manchmal im laufe des Tages Tränen in die Augen, wenn ihr durch irgendetwas an ein negatives Ereignis aus der Vergangenheit erinnert werdet??

Seite 32 von 33 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/