Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Olli Nr.1
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=16&t=8817
Seite 34 von 35

Autor:  Olli-Nr.1 [ Montag 13. November 2017, 22:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Wie sind eure erfahrungen mit LSD?
Ist der LSD geeignet für die lange abwehr?

Autor:  oldtimer-harry [ Dienstag 14. November 2017, 09:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Ich frage mich wirklich wie man mit so einem Knall erfolgreich durchs Leben kommt und nicht in der "Klappse" landet!

Autor:  Hiltons Erbe [ Dienstag 14. November 2017, 13:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Harry.

Ich wünschte ich hätte teilweise seine Einstellung. Machte ab und zu
mein Leben einfacher.

Wer sag denn das es in der "Klappse" kein Internet gibt?:)

Gehe auch seit Jahren einmal im Monat zu meinem Psychologen (Gesprächstherapie)
Bei mir wirkt es. Geht mir seit längerer Zeit viel besser.

Autor:  TT-Schlumpf [ Dienstag 14. November 2017, 14:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Bei mir half nur NSD bei der langen Abwehr :mrgreen: .

Autor:  Manuel :) [ Dienstag 14. November 2017, 14:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Internet und Reallife sind zwei Paar Schuhe.

Autor:  JuniorAnti99 [ Dienstag 14. November 2017, 21:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Olli-Nr.1 hat geschrieben:
Junior99, warum hast du deinen beitrag gelöscht?


Weiß ich ehrlich gesagt nicht das war sicher nicht beabsichtigt

Auch wenn ich aus deiner Antwort viel rauslesen kann was mir nicht hilft, wie dein tindermatch oder der Topspin
Steckt ausnahmsweise mal etwas schönes in deinem Post der mich tatsächlich zum grübeln gebracht hat

Mittlerweile sind die Störungen besiegt und ich schlafe wie ein Kind

Glaube es liegt bei vielen Menschen daran dass sie nicht im reinen mit sich sind, ich bin das mittlerweile und freue mich wieder mit Schlaf und Konzentration ins TT starten zu können

Einen ehrlichen Dank an Olli

Lg Tim


Fürs philosophieren gerne mal ne PN :)
Muss ja nicht als um homoerotische Sachen gehen

Autor:  JuniorAnti99 [ Dienstag 14. November 2017, 21:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Zu deiner LSD-Frage

Die Noppe fände ich in der langen Abwehr gut auf dem NSD auf dem Joo aber nicht, weiß nicht wieso :)

Solltest du jedoch die Droge mein, glaube ich nicht dass dir das irgendetwas helfen wird da du meiner Meinung nach nicht mehr viel vom Tischtennis mitbekommst

Autor:  Olli-Nr.1 [ Mittwoch 15. November 2017, 14:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

ja junior, ich weiss schon kluge sachen zu schreiben! generell kann man viel von mir lernen, weshalb ich es mittlerweile in erwägung ziehe in eine sozialpädagogische richtung umzuschulen. wenn ich nämlich ehrlich zu mir selbst bin, muss ich mir eingestehen, ich kenne keinen menschen, der ein größeres bzw mehr potential, als ich besitzt.
ganz ehrlich: mittlerweile halte ich es echt für möglich, dass ich einen dieser ganz großen "codes" knacken kann, ohne momentan näher darauf einzugehen...

LSD wurde mir angepriesen, als etwas, was ich unbedingt mal testen sollte. ich werde mal den materialspezialisten anschreiben. seriösität ist mir schon wichtig, ich mag ja keine minderwertige qualität... nachdem ich nun meine antidepressivas abgesetzt habe, könnte ich etwas mehr belebenden störeffekt am tisch gebrauchen. lange abwehr und block sind wichtig, klar, aber nichts geht über eine manigfaltige vielfalt von eindrücken und reizen. meine hoffnung ist es einfach , durch den belag, einschränkungen aufzubrechen, um frei und offen das spiel zu spielen... mal abwarten. über den bekannten eines freundes könnte ich Long Super Defence mal testen. der meinte auch, in der natur wäre die wirkung am besten!? kein wunder, ein bisschen wind und man hat tödliche flatterbälle...

Autor:  Olli-Nr.1 [ Mittwoch 22. November 2017, 04:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

(Eigentlich wollte ich in meinem übermüdeten zustand nichts mehr schreiben...)


Hi Freunde,

Ich habe gerade so über mich, meine talente und mein potenzial nachgedacht und dabei festgestellt, dass ich echt gesegnet bin. Das macht es allerdings zu einem sehr schmallen grad, in den hochmut abzudriften. Ich wollte gerade bei meinem ersten satz ausholen und mich in den himmel loben, als mich ein kurzer schmerz im kopf wieder zur vernunft und demut brachte... mir soll es nicht wie moses ergehen, ich mag nicht auf das verheissene land verzichten (wenn ihr wisst, was ich meine).
Ich bin ein verlorenes schaf, das nie verloren war... wie hole ich mir diesen fakt ins bewusstsein? Wir händelt ihr das?

P.s.: mir ist langweilig... noch 3 stunden bis mein flug startet.

Autor:  JuniorAnti99 [ Mittwoch 22. November 2017, 09:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Olli Nr.1

Hey Olli wo geht es hin :)

Wenn man gesegnet ist sei es körperlich (gutes Aussehen) oder geistig (Intelligenz, Eloquenz, oder anderweitig) muss man einfach daran denken dass es den Freundeskreis sehr angenehm sein kann wenn man es nicht übertreibt (wie Nachhilfe, oder einfach mal mit nem attraktiven Menschen auf der Straße zu laufen :lol2:
Sollte man aber prahlen kommen wieder die Neider und abfällige Gedanken machen sich breit
So verliert man schnell Freunde, und gewinnt Feinde
Das ist definitiv nicht gut, denn was hilft einem jede Segnung Gottes wenn man nur im Spiegel sich selbst beprahlen kann?

Also daran denken, auf dem Boden bleiben, oder nur leicht darüber hinweg schweben, sonst steht man am Ende alleine da

Grüße

Seite 34 von 35 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/