Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 27. Mai 2019, 06:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Belagpresse
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2012, 12:46 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4184
Spielklasse: VL
...da gibt es sicher eine Grenze. Ausquetschen solltest Du das liebe Gummi auch nicht.
Ich sag man ein Buch und eine 2.5 - 5 kg Hantel tut es allemal, wenn es überhaupt notwendig ist.
Wenn man den Kleber gut ablüften lässt ( ggf. mit dem Fön nachhelfen ) dann halten normal
verklebte Beläge völlig problemslos sofort. Nur wer seine Beläge streckt ( 5-10 % ) oder
sonst was damit anfängt :rtfm: oder das Holz vorher mit Olivenöl einreibt etc. :wink: benötigt
aus meiner Sicht eine Belagpresse.

_________________
TSP x.Series Defense und Spectol


Zuletzt geändert von Referre am Donnerstag 19. Juli 2012, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belagpresse
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2012, 12:57 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1761
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Bei versiegelten Hölzern und grobporigen Belägen kann es schnell mal passieren, dass der Belag ohne Presse nicht vernünftig hält...
ich liebe meine alte "clicky Press" von Yasaka!

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belagpresse
BeitragVerfasst: Freitag 20. Juli 2012, 11:34 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 11:26
Beiträge: 177
Verein: TTV Dunningen
Spielklasse: KL im Bezirk Oberer-Neckar/TTVWH
TTR-Wert: 1536
NetzKanteWeg hat geschrieben:
Tach zusammen,

wo kriegt der bastelfaule "Do-it-yourself-Verweigerer" eine fertige Belagpresse (zum Schrauben (!!!) nicht mit Klettbändern oder so !) für kleines Geld zu kaufen ?


Selberbauen, auch wenn man bastelfaul ist.

Im Baumarkt lässt Du Dir 2 Sperrholzplatten sägen oder beim Schreiner, der kann dann gleich noch 4 Löcher bohren, lange Schrauben mit Flügelmutter sorgen für die nötige Pressung und das Ganze kostet keine 10,00 Euro. Ich habe meine Presse selber gebaut und will sie nicht mehr missen :D

_________________
Mein Schläger:
VH:Nimbus Sound 2,0
Holz: Tibhar Samsonov Technopower
RH: Dr. Neubauer ABS 1,2 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belagpresse
BeitragVerfasst: Freitag 20. Juli 2012, 12:52 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 13. Dezember 2010, 10:09
Beiträge: 541
Spielklasse: WTTV Landesliga
TTR-Wert: 1770
Hoppla hat geschrieben:
NetzKanteWeg hat geschrieben:
Tach zusammen,

wo kriegt der bastelfaule "Do-it-yourself-Verweigerer" eine fertige Belagpresse (zum Schrauben (!!!) nicht mit Klettbändern oder so !) für kleines Geld zu kaufen ?


Selberbauen, auch wenn man bastelfaul ist.

Im Baumarkt lässt Du Dir 2 Sperrholzplatten sägen oder beim Schreiner, der kann dann gleich noch 4 Löcher bohren, lange Schrauben mit Flügelmutter sorgen für die nötige Pressung und das Ganze kostet keine 10,00 Euro. Ich habe meine Presse selber gebaut und will sie nicht mehr missen :D


Bester Vorschlag bis jetzt!

_________________
Tibhar Grass D`tecs OX
TSP Def Classic
Xiom Vega Pro max.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belagpresse
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Mai 2018, 21:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
Beiträge: 969
Verein: Vfl Eintracht Hagen
Spielklasse: Kreisliga unten WTTV. TTR: 1501
TTR-Wert: 1501
Hab eine Clicky Press abzugeben :)

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound gerade

VH: Victas 402 DE schwarz 1,8 mm
RH: Spinlord "Dornenglanz" rot ox.

Moderne Abwehr

VFL Eintracht Hagen I



Kreisliga unten WTTV

Youtube: http://www.youtube.com/user/StarCrossie

TTR: 1516


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belagpresse
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Mai 2018, 07:04 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1800
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Ja das geht m.E.n. Auf den geklebten Belag das Schutzpapier legen, dann ein Buch zur Gewichtsverteilung und zum Beschwerden eine Hantelscheibe draufpacken. Verwende entweder eine 1,25 Kg oder eine 2,5er. Mehr würde ich nicht nehmen. Vor allem bei Softschwämmen.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119 II (1,5 / 1,8), (Test: hoffentlich erst mal nix mehr ?)
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belagpresse
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Mai 2018, 12:37 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 11:01
Beiträge: 203
Verein: De Meppers Heeze (NL)
Spielklasse: 2e
Selbst einen gebastelt, groß genügend für Neubauer Barricade und NSD. Geht wohl ganz einfach

_________________
Viele Grüße aus Holland.

Ben

Weapon of choice:
Nimatsu Tsunami Combi Attack
FH Nittaku Fastarc-G 1,8 mm
BH Troublemaker OX

Spaßholz:
Rapier 44
FH Waran 2,0 mm
BH Spinlord Gigant


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de