Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. August 2018, 13:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 261 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der neue Ball Fluch oder Segen
BeitragVerfasst: Montag 2. Oktober 2017, 07:41 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2020
Brandy hat geschrieben:
Die schlimmste Murmel die ich bis jetzt hatte ist der Nittaku Sha.

Beim heutigen Spiel kam kaum ein Lift oder Druckschupf.
Und wenn waren sie so harmlos, dass man sie einfach Abschießen konnte.

Selbst Nittaku Trainingsball lässt sich besser spielen.


Tja weil du halt noch nicht mit dem Ball umgehen kannst...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der neue Ball Fluch oder Segen
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2017, 14:02 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 19:14
Beiträge: 205
Wie viele Jahre produzieren sie jetzt schon den Plastikschrott 2 oder doch 3 Jahre?
Es hat mittlerweile keiner geschafft einen orangenen Ball zu produzieren.
Das ist mittlerweile echt lästig weil es noch unmengen an Spielstätten gibt die früher mit orangen Bällen gespielt haben weil deren Wände weiss sind.Ich habe das wieder unlängst gehabt und das ist echt unangenehm zu spielen und produziert wesentlich mehr Luftlöcher ...
Klar kann man sagen sie sollen die wand jetzt rot ausmalen ... nur wenn da auch ein anderer Verein drinnen ist denen das nicht taugt/will kann man das vergessen.
Na vielleicht bringen sie jetzt ein Pinsellset mit Farbe für das Umfärben der Bälle raus...
Echt schon lächerlich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der neue Ball Fluch oder Segen
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2017, 14:24 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2020
@chrisq: Junge verlang nicht zuviel, die bringen es ja nicht mal fertig zwei gleichmässig Plastikbälle zu produzieren und dann willst du auch noch ne andere Farbe haben :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der neue Ball Fluch oder Segen
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2017, 17:11 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1944
Mmn. in der Hauptsache reine Geldschneiderei.

Der Sport macht sich immer lächerlicher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der neue Ball Fluch oder Segen
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2017, 18:43 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1195
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1635 ATH: 1725
TTR-Wert: 1635
...und schon ist eine neue Geschäftsidee geboren!

BÄLLE FÄRBEN UND WEITER VERKAUFEN.

Durch die Färbung erhöht sich die Rauhheit der Oberfläche und man gewinnt dadurch sogar Schnitt zurück.
Ich empfehle:

Vinyl Dye von VHT!!

(Aufgrund von Gesundheitsbestimmungen in der EU hier leider nicht mehr offiziell zu bekommen) :(

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der neue Ball Fluch oder Segen
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 13:26 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 161
Spielklasse: Landesklasse
TTR-Wert: 1600
Ich konnte mir gestern einen 15 Minütigen Vortrag des händlers meines Vertrauens zum Plastikball anhören. Es war sehr interessant, weshalb ich meine neugewonnenen Informationen gerne mit euch teilen möchte.
Es gibt drei Generationen von Plastikbällen:

1.Generation (Nittaku Sha, andro Mi1, Joola Super-P, Stiga Optimum, ...):
Diese Bälle saind noch recht nah am Celluloidball dran, da sie noch etwas Schnitt annehmen. Jedoch sind sie in Sachen Rundheit und Haltbarkeit unterirdisch. Aus diesem Grund läuft diese Generation wohl bald aus. Viele dieser Bälle werden nicht mehr produziert und sind nur noch schwer zu bekommen. Die anderen werden ihnen folgen.

2.Generation (Hanno, Gewo Ultra SLP, Joola Flash, ...):
Diese generation sind nahtlose Bälle, die wohl alle aus der selben Produktion stammen und sich deshalb wohl untereinander kaum unterscheiden. Sie nehmen weniger Schnitt als die erste Generation an, jedoch noch mehr als die dritte Generation. In Sachen Haltbarkeit und Rundheit liegen sie ebenfalls zwischen der ersten und dritten Generation. Bessere Haltbarkeit als die erste Generation aber doch noch schlechtere als die dritte Generation. Bei direkten Kantentreffern geben sie wohl auch den Geist auf. Aus diesem Grund wird diese Generation sicher noch lange auf dem Markt sein, aber vermutlich auch früher oder später auslaufen.

3.Generation (andro 3S, Tibhar Syntt NT, Stiga Perform, ...)
Die neuste Generation Plastikbälle besteht aus ABS-Plastik und nimmt am wenigsten Schnitt an. Dafür sind sie preiswert und alle rund und sehr haltbar. Der Absprung ist hier auch recht konstant. Diese Generation ist am weitesten vom Celluloidball entfernt. Innerhalb dieser Generation sollen wohl auch alle Bälle recht ähnlich sein. Aufgrund des Preises und der Haltbarkeit wird sich diese Generation nach Meinung meines Händlers "voll durchsetzen" und die Zukunft werden.

Er meinte aber auch, dass man sich nach einigen Wochen einspielen daran gut gewöhnen kannn. Mann muss eben die Winkel und Bewegungen leicht anpassen.

Wir testen jetzt im Verein die dritte Generation durch um zu schauen, welche Bälle uns davon am betsen gefallen.

_________________
Joola Flash!

VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der neue Ball Fluch oder Segen
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 14:15 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 375
"Er meinte aber auch, dass man sich nach einigen Wochen einspielen daran gut gewöhnen kannn. Mann muss eben die Winkel und Bewegungen leicht anpassen."
Leider absolut falsch: Wenn das Spielsystem auf Schnittwechsel abstellt (wie bei den meisten Materialspielern), dann kann man sich noch so lange damit einspielen und versuchen anzupassen - deswegen wird sich der Spinverlust trotzdem nicht ausgleichen lassen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der neue Ball Fluch oder Segen
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 14:34 
Online
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 194
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1579
Richtig. Der durchschnittlich allround offensive Spieler wird sich daran gewöhnen und es sogar evtl. mögen, ich finde es bspw. deutlich leichter mit der Vorhand zu blocken da deutlich weniger Spin drin ist und man kaum den Winkel anpassen muss egal wie der Gegner zieht, Überschnitt, Seitenschnitt alles ähnlich zu blocken. Gut finde ich das auch nicht. Bezüglich der Materialseite wird man sich eher nicht gewöhnen können, da Schnitt einfach nur noch wenig vorhanden ist und das Materialspiel darauf fußt.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 05fx 2,1
Spinlord Dornenglanz ox


Zuletzt geändert von 81Bjoern am Sonntag 3. Dezember 2017, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der neue Ball Fluch oder Segen
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 19:17 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2020
Gut sollte sich die 3 generation plastikschrott durchsetzen dann hänge ich meinen schläger an den nagel und ich werde nicht der einzige sein da bin ich mir sicher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der neue Ball Fluch oder Segen
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 20:14 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 18. August 2005, 12:36
Beiträge: 255
Das ist gut möglich.
Ich finde es ziemlich riskant, einen Sport, der mittlerweile zum überwiegenden Teil von älteren Sportlern ausgeübt wird, so wesentlich zu veränden.

Mit der zweiten Plastikballgeneration kann ich leben, macht schon weniger Spaß, klar.
Etwas offensiver gespielt bleiben die Ergebnisse gleich im Vergleich zu Zelluloid.

Mit einem ABS-Ball habe ich testweise trainiert. Nach einer Viertelstunde war mir klar, dass ich jede mögliche Offensivchance nutzen muss und Defensivaktionen ziemlich fruchtlos werden.
Umstellen kann ich vermutlich schon, als früherer Angreifer. Aber der Spaß bleibt wohl auf der Strecke.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 261 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de