Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 25. Juli 2017, 05:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2007, 11:43 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Oktober 2007, 15:07
Beiträge: 96
Verein: DJK Helvetia Bad Homburg Kirdorf
Spielklasse: Schüler A-Bez.liga
ist es nich besser, eine Folie auf dem Holz zu lassen, um sie mehrmals zu benutzen? Oder kann man die Folie vom Belag dann wieder abziehen, und sie wieder neu aufkleben?

_________________
:revolver: Noppenkiller! :revolver:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2007, 11:53 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 7. Oktober 2007, 11:32
Beiträge: 1484
TTR-Wert: 1650
Hey,
genauso wars ja bei mir,zum testen ist das optimal.
Aber nicht im Sinne des Erfinders.... warum eigentlich nicht :lol: :lol:

_________________
verkl. Diode
Topenergy hard schwarz 2,2mm
Curl P1r rot 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2007, 17:53 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38
Beiträge: 1620
Ganz einfach:Kleb mal nen HSS z.b. auf eine Folie und versuch ihn dann wieder runter zu kriegen,im besten Fall wirst du dann wahnsinnig :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2007, 18:01 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 7. Oktober 2007, 11:32
Beiträge: 1484
TTR-Wert: 1650
Deswegen spiel ich keine ox-noppen:D

_________________
verkl. Diode
Topenergy hard schwarz 2,2mm
Curl P1r rot 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. August 2008, 19:18 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4644
Verein: VFL Eintracht Hagen
die Frage ist eher wenn die Folie am Belag bleibt was ja gut ist zwecks Blasen und umkleben wie kriegt man die Folie wieder richtig feste auf Holz?

_________________
Jackpot: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 15. August 2008, 07:38 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 16. September 2005, 07:11
Beiträge: 230
Verein: SG Kelkheim
Spielklasse: 1.KK
TTR-Wert: 1377
Eine Butterfly New Quick bleibt üblicherweise am Belag und kann dann mittels Andruckrolle einfach wieder (auch mehrfach) aufgelegt werden.

Bei den alten Neubauerbelägen blieb die Folie am Furnier, dies aber oftmals nicht am Rest des Holzes.... :(

_________________
Gruß, Ralf
Forenurgestein ohne Beitragsrekorde...
Holz1 Gewo Velox Def VH: Spinlord Marder 1,0 schwarz RH: MSP Superwall 0X rot
Holz2 Gewo Velox Def VH: Spinlord Marder 1,0 schwarz RH: MSP LSD 0X rot
Im Testportfolio darüber hinaus Imperial Superstrike 1,0, Beast, TSP Defence Classic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 15. August 2008, 09:08 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4644
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ja stimmt die Folie bleibt am Belag aber hält mit der Zeit kaum noch am Holz und da liegt mein Problem

_________________
Jackpot: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klebefolien
BeitragVerfasst: Samstag 15. November 2008, 12:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 993
Verein: TV Wasserloch
Hallo welche Folie für NI die nicht beim Belagwechsel Holz beschädigt.

Noppenlux

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TT manufaktur Anti Hero
VH Hexer Duro 1,9mm schwarz
RH D'Tecs rot ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klebefolien
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2009, 23:24 
Ich hätte da mal 2 Fragen:

1) Wie bekomme ich eine sehr dünne OX-Noppe wieder von der Folie runter, ohne das Risiko einzugehen, daß das Gummi reißt?

2) In der Beschreibung hört sich das alles so easy an: Folie auf Küchenplatte "vorkleben", um die Klebekraft zu verringern, Folie auf's Holz, Belag auf die Folie, fertig. Der problematische Teil hier ist für mich: Belag auf Folie! Wie macht ihr das? Mit Backpapier wie beim herkömmlichen Kleber? Oder einfach ansetzen und aufrollen? Ich fand es nicht so einfach...

Danke schon mal für hilfreiche Antworten...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klebefolien
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. April 2009, 12:22 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. März 2009, 19:30
Beiträge: 89
kann dir nur 2 beantworten, 1 würde ich aber auch interresieren xD also habe folie auf schläger geklebt dann mit der verpakung als ausrichthilfe gearbeitet (ohne die folie zu berühren da die verdammt nochmal doll klebt^^ könnte mir denken das wenn man die schutzfolie nimmt relativ gut geht.. habe dannach einfach die verpackung zurückgezogen... dann einmal mit rolle rüber fertig (erste mal ox so geklebt und gut erfahrung gemacht/kein blasen etc)

_________________
Gummi/Schwamm/Holz/Schwamm/Gummi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de