Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 23. Juli 2017, 19:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Brille beim Tischtennis?
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2015, 11:48 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 992
Verein: TV Wasserloch
Bei manchen die hier was schreiben geht mir so am A.... vorbei,die nörgeln an allem rum mußte gehen lassen

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TT manufaktur Anti Hero
VH Hexer Duro 1,9mm schwarz
RH D'Tecs rot ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Brille beim Tischtennis?
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2015, 12:00 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Oktober 2009, 10:28
Beiträge: 448
Spielklasse: Thüringen
Zitat:
Quatsch...sowas kann man doch nicht aufsetzen


......das war genau die richtige Antwort in Bezug auf Snookerbrillen!!!!!

Diese Brillen sind nicht dafür gemacht sich am Tisch schnell hin und her zu bewegen und sind optisch (ästhetisch) nicht der Reißer.

_________________
Palio CK531 OX Spinlord Carbon Strike Evolution EL-S 1,8
Palio CK531 OX Spinlord Carbon Strike Vega Pro 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Brille beim Tischtennis?
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2015, 13:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 379
Noppenlux hat geschrieben:
Bei manchen die hier was schreiben geht mir so am A.... vorbei,


Aber es scheint dich doch soweit zu interessieren, das du darauf antwortest. :wink:

Wenn mich etwas nicht interessiert dann ignoriere ich das, aber so unterschiedlich ist halt die menschliche Spezies, das es immer jemanden gibt
der allen mitteilen muss, das Meinungen einiger anderer User ihm am A.... vorbeigehen. :lol:

_________________
Holz : NSD verkleinert !


Vorhand : Tenergy 25 FX 1,7 mm.


Rückhand : Buffalo 1,5 mm

Testschläger :Holz NSD verkleinert, Vorhand Killer Pro 1,3, Rückhand Dr.Neubauer Rhino 1,2 mm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Brille beim Tischtennis?
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2015, 13:41 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 14. Januar 2009, 11:13
Beiträge: 322
Hallo zusammen,

meine Meinung als Maulwurf: Ich trage seit ca. 15 Jahren Oakley Brillen, nicht nur beim Sport.
Ich finde sie optisch super modern, die Qualität ist überragend, der Sitz auf meinem Quadratschädel prima. Einzig der Preis ist nicht ohne.
Die Gleitsichtbrille steht bei mir demnächst auch an, habe aber diesbezüglich noch keine Erfahrung gemacht.
Ob das Sinn macht, kann ich dementsprechend nicht sagen. Es dünkt mir aber, dass die (sehr) kurze Entfernung beim TT nicht so relevant ist. Aber wie immer: ausprobieren und selbst entscheiden.

Gruß von Frank

_________________
Holz: Septear
VH:MX-S 1,8
RH: Curl P 1 r 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Brille beim Tischtennis?
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2015, 13:56 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 328
Spielklasse: 2. KK WTTV
Nochmal zum Thema Gleitsichtbrillen, ich trage ja selber eine. Solange der Unterschied vom Fern- zum Nahanteil noch nicht groß ist (bei mir z.B. 0,75 Dioptrin am Anfang) ist, fällt es beim Spielen auch nicht unbedingt auf und man kann durchaus damit spielen. Wenn dies aber (naturgemäß) größer wird, können die sehr unterschiedlichen Sehbereiche durchaus problematisch sein. Bei meiner frischen 2. Gleitsichtbrille ist der Unterschied schon mit 1,25 Dioptrin Unterschied merklich größer. Natürlich kann man sich auch daran gewöhnen, aber darum ging es ja nicht unbedingt. Es ging ja darum die für den Sport optimale Sehhilfe zu bekommen. Und dabei kann es durchaus Sinn machen, Geld in eine 2.-Brille zu investieren. Wer´s nicht braucht oder nicht will, auch gut. Praktische Vorteile bietet eine Gleitsichtbrille beim Tischtennis m.E. nicht, so das es eine reine Frage des Geldes ist.

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Zuletzt geändert von Reinaldo am Montag 6. Juli 2015, 15:02, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Brille beim Tischtennis?
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2015, 14:22 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 328
Spielklasse: 2. KK WTTV
Ach einen praktischen Vorteil der Gleitsichtbrille gibt´s doch: Beim Vorlesen der Mannschaftsaufstellungen :peace:

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Brille beim Tischtennis?
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2015, 14:54 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 379
http://www.pimp-my-blade.de/viewtopic.php?f=25&t=498

Zitat:
Cogito hat geschrieben:
Ich brauche mittlerweile eine Gleitsichtbrille, was aber für TT nachteilig ist, da sich der Ball zu schnell durch die Zonen der Brille bewegt. Daher habe ich mir eine TT-Brille ohne Gleitsicht anfertigen lassen, deren Schärfebereich auf 3m eingestellt ist



Genau so eine Brile habe ich mir auch bauen lassen. Beim TT komme ich danit super klar. Leider habe ich bei der Fassung ein Sonderangebot gewählt. Meine Frau meint: Damit spielst Du gut, siehst aber Sch.... aus!!! :banghead:


Auch hier wird das" Problem " behandelt aber am wichtigsten ist es wie man persönlich mit einer Gleitsichtbrille klarkommt, oder ob eine andere Brille mehr Vorteile bringen würde, muss jeder für sich entscheiden.

_________________
Holz : NSD verkleinert !


Vorhand : Tenergy 25 FX 1,7 mm.


Rückhand : Buffalo 1,5 mm

Testschläger :Holz NSD verkleinert, Vorhand Killer Pro 1,3, Rückhand Dr.Neubauer Rhino 1,2 mm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Brille beim Tischtennis?
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Juli 2015, 12:39 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 113
Verein: TTC Eppertshausen
Meiner Ansicht nach kommt Reinaldo der Sache schon am nächsten. Wenn man Gleitsichtbrillenträger nach ihren TT-Erfahrungen fragt, bekommt man unterschiedliche Antworten. Das kann aber sehr wohl davon abhängen, wie groß der Unterschied zwischen den Korrekturen im Nah- und im Fernbereich ist (bei mir immerhin 2,5 Dioptrien).
Ich habe mich vor 3 Jahren diesbezüglich von einem Optiker beraten lassen, weil ich mit meiner alten Sportbrille nicht mehr spielen konnte und mit meiner Gleitsichtbrille beim TT keinen Ball getroffen habe. Das Resultat war eine neue Sportbrille mit einer Korrektur optimal für mittlere Entfernungen (ca. 4m). Damit flutschte es auf einmal wieder beim TT (+100 TTR-Punkte in einer Saison und das jenseits der 50).

Mein Schluss aus der Geschichte: Einen Optiker mit Erfahrungen bei Sportbrillen suchen!

_________________
Im Test: Spinlord Irbis 1,8|Spinlord Ultra Carbon Def|Spinlord Agenda 1,0
RIP 15.05.17: Victas VS>401 1,8|Victas Koji Matsushita|Butterfly Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Brille beim Tischtennis?
BeitragVerfasst: Montag 13. Juli 2015, 06:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 19. März 2006, 20:52
Beiträge: 452
Verein: SV Samtens
Spielklasse: Bezirksliga OST Herren
Moin,

ich spiele seid 1,5 Jahren mit einer Gleitsichtbrille. Zuerst war die Umstellung schon krass, jetzt merke ich es nicht mehr. Die Brille ist randlos und besitzt kostspielige Rodenstock Gläser. Ich würde sie trotzdem bei Verlust sofort wieder kaufen !!

Gruß Bernd

_________________
Spielholz

BTY Innershield ZLF Gewo Hype XT 40 2.0, DTECS 1,6


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de