Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Juli 2018, 21:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 170 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. April 2018, 12:43 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 18:47
Beiträge: 478
TTR-Wert: 1893
Nach Rücksprache mit der Firma Tibhar fällt deren Plastikball der 1. Generation mit Naht (Syntt) vorläufig nicht weg.

Man möchte dort abwarten, wo die Marktentwicklung hingeht und dann entscheiden, ob er auch nach der Saison 18/19 im Programm bleibt.

Da dieser Balltypus für Material von allen Plastikmurmeln m. E. am besten geeignet ist, am besten gleich alle losstürmen und kaufen. :D

Dann bleibt er auch im Programm. Wir hatten übrigens neulich ein Auswärtsspiel damit bestritten, und es ging am Abend nur ein einziger Ball kaputt. Ob man die anfänglichen Probleme mit der Haltbarkeit nun im Griff hat?

_________________
Rating mal mit Rosenthal!

Im Test: Palotti AK47 - Lyberfutt Se Heist - Matherealspezialist Transvestit

Wenn dein Pferd keinen Durst hat, führe es nicht zum Fluss. Es könnte ertrinken. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. April 2018, 13:12 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1492
Hilft nur nix, wenn der Hersteller sie garnicht mehr produziert.

_________________
Holz : Nittaku S-7
VH : Bluefire M3 maximum
RH : Rakza X 2mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. April 2018, 14:57 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 18:47
Beiträge: 478
TTR-Wert: 1893
In BWL nicht aufgepasst? :D

In der Regel produzieren Hersteller das, was nachgefragt wird. Insbesondere in China....

_________________
Rating mal mit Rosenthal!

Im Test: Palotti AK47 - Lyberfutt Se Heist - Matherealspezialist Transvestit

Wenn dein Pferd keinen Durst hat, führe es nicht zum Fluss. Es könnte ertrinken. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. April 2018, 16:01 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2020
@Glasgumminoppe:Schön wer sagt dir denn, dass niemand mit den ABS Bällen spielen will? Wir haben im Verein einige Spieler, die gut damit zurechtkommen, es sind natürlich keine Materialspieler.Auf internationalen Turnieren wird schon überall damit gespielt ( DHS D40) und in den Bundesligen werden sie auch schon fast überall eingesetzt...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. April 2018, 16:34 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 18:47
Beiträge: 478
TTR-Wert: 1893
@Noppi08: Wo bitte habe ich geschrieben, dass niemand mit den ABS-Bällen spielen will?

_________________
Rating mal mit Rosenthal!

Im Test: Palotti AK47 - Lyberfutt Se Heist - Matherealspezialist Transvestit

Wenn dein Pferd keinen Durst hat, führe es nicht zum Fluss. Es könnte ertrinken. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. April 2018, 22:31 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1492
Die Nachfrage durch ein paar Materialspieler hier im Forum wird DHS nicht sonderlich kümmern und selbst wenn, da sich scheinbar eh die anderen Bälle mehrheitlich durchsetzen, hätte man dann auch ( fast) alle Auswärtsspiele mit nem anderen Ball.

_________________
Holz : Nittaku S-7
VH : Bluefire M3 maximum
RH : Rakza X 2mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 04:34 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 22:59
Beiträge: 134
Verein: TTC.Olympia Mülheim
Spielklasse: WttV Bezirksliga
TTR-Wert: 1705
Hallo
Wir Sollen mit dem Butterfly A 40 Spielen. Der muss wohl neu sein ,hat schon jemand erfahrung mit dem Ball ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 08:07 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 18:47
Beiträge: 478
TTR-Wert: 1893
Ich gehe auch nicht davon aus, dass man als Spieler direkt bei DHS Tibhar Bälle bestellen kann. :lol2:

Das müsste man ja dann schon Tibhar überlassen. Und wenn Tibhar dort einen Container CA-Bälle mit Naht bestellt, dann wird man deren Bestellung bei DHS sicherlich nicht abweisen. :wink:

Die Argumentation, dass auf internationaler Ebene und auf höchster nationaler Ebene der ABS-Ball gesetzt scheint kann, man getrost bei Seite legen. Wenn ich mal kurz überschlage, wieviel Nachfrage es dort im Vergleich zu der Anzahl der Mannschaften auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene gibt, dann sollte jedem klar sein, wer den Markt letztlich wirklich bestimmt.

Die einzigen "Fraktionen", die die ABS-Bälle bislang richtig gut finden sind doch die "Vereinigung der Schnittblinden" und der "Verband Deutscher Materialopfer". :mrgreen:

Sollten sich diese "Dinger" wirklich am Ende durchsetzen, wird's mit dem TT sicherlich noch weiter bergab gehen. Da wird sicherlich der ein oder andere alte Fuchs, der aufgrund seine ausgefeilten Technik und den damit verbundenen Variationsbreite mit anderen Bällen noch gut mithalten kann, den Schläger an den Nagel hängen.

Die Marktmacht liegt letztlich beim Verbraucher, man sollte sich das auch nicht von vornherein Zerreden lassen. :nono:

_________________
Rating mal mit Rosenthal!

Im Test: Palotti AK47 - Lyberfutt Se Heist - Matherealspezialist Transvestit

Wenn dein Pferd keinen Durst hat, führe es nicht zum Fluss. Es könnte ertrinken. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 08:54 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 392
Glasgumminoppe hat geschrieben:
Die Marktmacht liegt letztlich beim Verbraucher, man sollte sich das auch nicht von vornherein Zerreden lassen. :nono:

Da hat er absolut Recht. In meinem Verein sind wir z.Zt. am Überlegen, welchen Plastikball wir uns für die kommende Spielzeit zulegen und ich kann die Entscheidung beeinflussen.
D.h. wenn wir uns hier im Forum auf einen P-Ball einigen und diesen in unseren Vereinen durchsetzen könnten, dann würden wir auch die Politik der Hersteller mitbestimmen.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 08:59 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2020
Ich wette mit euch ,dass die meisten Tischtennisspieler lieber mit den ABS Bällen spielen wollen, da ihnen so weniger Fehler unterlaufen ( aufgrund halt eben mangelndem Schnitt) und sie sich nicht mehr um gefährliche Aufschläge scheren müssen. Ich habe schon mit paar Spielern aus meinem ehemaligen Verien gesprochen ( einer merkt nicht mal einen Unterschied und findet diese Bäll toll...). Wie schon erwähnt interessiert es niemanden, dass paar Materialspieler mit diesen Bällen nicht spielen wollen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 170 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de