Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 16. Januar 2019, 07:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 21  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Mai 2018, 14:49 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 12. Februar 2009, 13:00
Beiträge: 52
Der Sanwei wird ja aber verkauft. Kommt er denn in naher Zukunft auf die Zulassungsliste?

_________________
Holz: Appelgren Allplay
VH: Tenergy
RH: D.Tecs ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Mai 2018, 15:40 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1020
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Wenn sich ein Verein für die Sanwei Bälle entscheidet spielt er außerhalb der Legalität ? Der Schwachsinn scheint im TT einfach weiterzugehen: erinnert mich irgendwie an Reinhard May "Das Narrenschiff" :evil: Der Trost ist in den unteren Klassen interessiert das sowieso keinen, da wird nur darauf geachtet, dass kein Trainingsball gespielt wird. Der Rest wird wohl die goldene Verpackung der Sanwei Bälle besorgen. Golden = wertvoll :mrgreen:

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Mai 2018, 15:40 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 18:47
Beiträge: 491
TTR-Wert: 1893
Das klärt der Generalimporteur (spinfacory) derzeit grade mir Sanwei.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 11. Mai 2018, 07:41 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1708
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
noppenrutscher hat geschrieben:
„Das war auch meine Beobachtung gegen unseren 1950er Abwehrer im Unterschied zu unserem 2100er: Der 1950er hat einen relativ vollen, beinahe harten Balltreffpunkt in der Abwehr. Selbst wenn die Bälle hoch waren, konnte ich quasi keinen mit der KN schießen.
Gegen unseren 2100er Abwehrer, der eher einen weichen Treffpunkt mit seinem Anti hat, konnte ich beliebig nachziehen und höhere Bälle nahezu fehlerfrei abschießen mit der KN“

liegt das nicht eher an den spezifischen Eigenschaften Noppe vs Anti?

Wenn Jan fest mit dem Anti trifft, ist auch da Schnitt drin (aber schon weniger als mit einem Dtecs wie eben von unserem zweiten Abwehrer), von daher mag es auch dem Anti geschuldet sein, aber vor allem der Technik.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 11. Mai 2018, 20:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 23. September 2009, 22:20
Beiträge: 390
Also bei uns im Verein läuft die Tendenz auch auf den Sanwei hinaus.
Jedoch stimmen mich die neusten Entwicklungen skeptisch.
Meint ihr man kann Problemlos jetzt Sanwei ordern und spielen?
Oder warten bis es den ABS Pro in Deutschland gibt?
Gibt es Vereine denen es ähnlich geht?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 14. Mai 2018, 15:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 874
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2018/19: KL-NF (P-Ball Reservist) Ziel: trotz P-Ball den Spass am TT nicht verlieren
TTR-Wert: 1439
Wir werden jetzt Testen:
- Sanwai *** 40+ ABS (Gold)
- Joola *** Prime 40 +
- Nittaku *** Premium 40 +
- Tibhar *** 40+ SL
Da bin ich mal gespannt?
Horrido
ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: MSP BEAST, 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Ersatzbrettchen (1): TTM Hammer und Sichel
RH: Dr. Neub. ABS, 1,2 mm
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Ersatzbrettchen (2): TT-Manufaktur Hawk
RH: Sword Scylla, OX
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 14. Mai 2018, 15:29 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1020
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Sanwei - Joola Prime für den Nittaku hab ich gar keine Platzierung gefunden - schlechter kann der Tibhar nicht sein.
In Zellu war der Nittaku mein Lieblingsball immer Top Qualität - übriggeblieben ist nur noch die Haltbarkeit!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 14. Mai 2018, 15:32 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 401
Spielklasse: Landesliga WTTV
Wir haben uns für den neuen Andro 3s entschieden und ich bin total zufrieden. Mit dem Killer auf dem schnellen Holz komm ich bestens klar, der VH Belag steht auch zu 99% fest.

Mit meiner alten Spielweise (Glanti) hätte ich mich allerdings bei diesem Ball einsargen können

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

BACK TO THE ROOTS - Moderne Abwehr

Holz: BTY Joo Se Hyuk
RH: TSP Curl P1r 1,0mm
VH: Tibhar Evolution MX-S 1,9mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 14. Mai 2018, 21:31 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 248
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 586
Jemand schon den Stiga Perform 40+ getestet?
Müsste ja der offizielle Ball der Challenger Series. Habe gerade ganz aktuelle Spiele von Chtchetinine gegen Sven Happek und Andrew Baggaley gesehen. Beide gewinnt er und da war teilweise ordentlich Schnitt zu sehen. Kann natürlich auch an seiner Weltklasse Technik liegen.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 05FX 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 06:19 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1666
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Wir haben neulich den Stiga getestet. 100% Müll, total Drallarmes Spiel. Services, US, Rot-TS, etc. Alles wenig effektiv.
Mein Koku 119II hatte was von einem Anti. Mußte dauernd den NI auf die RH drehen und noch einigermaßen Schnitt zu erzeugen.
Ganz anders als z.B. beim Andro 3s, mit dem ein fast normales KN/NI Spiel möglich ist.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119 II, Koku 110 II, (Summer 3C)
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger, (Adler II)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de