Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 22. Mai 2018, 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Dienstag 27. März 2018, 15:13 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 384
Spielklasse: Landesliga WTTV
Du weisst doch was ich meine :P

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Stiga Carbonado 190
RH: Neubauer Killer 1,5mm
VH: Tibhar Evolution FX-S 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. März 2018, 12:57 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 925
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@Schnittkowski@ Schupfkönig Zur Erinnerung die Eigenschaften durch Frischkleben macht aus einem durchschnittlich begabten Spieler keinen Oberligatauglichen - wie auch aus einem Noppenspieler mit geglätteten Noppen ebenso nicht. Sehr wohl ändert sich das Spielverhalten beider Beläge deutlich. Ich selbst kann ca 8 von 10 Bällen über dem Tisch hart reinflippen mit dick Kleber(Booster). Was mir ohne nur unter 50% gelingt. Die Sicherheit leidet allerdings beim Schupfen. Genauso verhält es sich mit GLN. Ich kann einfach keinen Ball auf überrollte Bälle angreifen, was ich mit GrLN ohne weiteres Kann. Man erkauft sich mit beiden nicht den Regeln entsprechenden Belägen sowohl Vorteile wie auch Nachteile. Deshalb das eine, GLN zu verteufeln und das andere, tunen unter den Tisch zu kehren finde ich schon etwas verquer! Zudem wenn ich aufhöre mit spielen wären viele - auch meiner Gegner nicht unbedingt glücklich - ob ihr das bei euerm Verhalten - das ihr zumindest im Forum zeigt auch so sein wird - das wage ich mit Verlaub zu bezweifeln. Die Nörgler in allen Bereichen - kein gleiches Trikot, Box verlassen während des Spiels usw. werden bei uns eher als mißliebige Querulanten behandelt und man pflegt mit solchen Leuten nach dem Spiel kein Bier zu trinken. Das könnte ich jetzt von mir nicht sagen. Im Gegenteil ich werde schon jetzt bekniet sowohl von den Senioren, wie auch von der Herrenmannschaft ja in der nächsten Saison weiterzumachen. So verhaßt scheine ich also mit meinem Spiel nicht zu sein.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. März 2018, 13:14 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 384
Spielklasse: Landesliga WTTV
@oldtimer-harry: "Zur Erinnerung die Eigenschaften durch Frischkleben macht aus einem durchschnittlich begabten Spieler keinen Oberligatauglichen - wie auch aus einem Noppenspieler mit geglätteten Noppen ebenso nicht." --> Genau das war früher sehr wohl der Fall.

Wie war das denn damals mit SuperBlock, Curl P1 spezial, etc ?? Da standen auf einmal Leute in der Landesliga, von denen man dachte, die haben vorher nie einen Schläger in der Hand gehabt ...

Aber sollen sie doch. Mir persönlich macht das nichts aus. Ich spiele ja selbst nicht 100% regelkonform.
Außerdem empfinde ich Duelle gegen solche Spieler immer als etwas besonders, gerade weils nicht so häufig vorkommt und fast immer lustig ist :))

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Stiga Carbonado 190
RH: Neubauer Killer 1,5mm
VH: Tibhar Evolution FX-S 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. März 2018, 14:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 925
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@Sschnittkowski so sehe ich das auch, dann wird sich meine Bemerkungen wohl nicht auf Dich sondern eher auf Schupfkönig , Claus und Deserteur beziehen müssen. Die Profis spielen ja auch nicht mit dem beliebigen Material von jedermann - aber das hatten wir schon alles!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. März 2018, 16:09 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 299
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1505
Die generelle Frage in diesem Bezug ist ja auch immer wer denn frei von Schuld ist. Und wer beurteilt welcher Regelbruch schlimmer als der andere ist. Beispiel Ballanwurf, das macht nun wirklich kaum einer richtig. Ob man sich dadurch einen Vorteil verschafft? Vielleicht? Aber so oder so ist es wenn zur Seite geworfen nicht regelkonform.

_________________
Timo Boll ALC - Tenergy 25 FX 2.1 - RH vakant


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 19:17 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 925
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@Giggel hier im Forum wirst Du gerade bei den von mir genannten nur welche finden die geglättete Noppen als das schlimmste Vergehen ansehen - alles andere ist nicht so schlimm.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 22:39 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 244
@oldtimer-harry

ich sehe in der Tat einen Unterschied zwischen jemanden der einen falschen Ballwurf hat und Dir.
Vorausgesetzt der falsche Ballanwurf ist nicht mit Absicht so herbeigeführt.

Du hingegen bescheisst deine Gegner ja vorsätzlich.

Und das die Leute Dich "beknien" weiterzuspielen ist ja ganz logisch.
Die profitieren doch von den Punkten die du Ihnen mit Hilfe deines Betrugs erspielst.

Die Frage ist ob Sie dich noch beknien würden wenn in jedem Spiel Diskussionen um dein Material
erstmal im Vordergrund stehen.
Wir hatten in unserem Umkreis auch so ein paar Kandidaten (GLN), aber die haben schnell die Lust am Betrügen verloren.
2 spielen sauber, der Rest hat aufgehört.
Ein Jahr lang ständig Diskussionen bei Jedem Punktspiel, da sollst du mal schauen wie lang es dauert bis du bekniet wirst aufzuhören.
Das zieht die ganze Mannschaft in ein Licht in dem keiner stehen möchte.

Du hast einfach Glück das du in Deinem Bereich keinen hast den deinen GLN stören.
Ich sag´s ganz ehrlich wenn du in meinem Bezirk spielen würdest und ich müsste gegen Dich spielen hättest du die längste Zeit Freude gehabt.
Und du wärst im ganzen Bezirk berühmt, hätte doch auch was :D
Aber dem ist ja nicht so.
Also kannst Du deine Gegner weiter über den Tisch ziehen :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 23:19 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 340
Schupfkönig hat geschrieben:
... wenn du in meinem Bezirk spielen würdest und ich müsste gegen Dich spielen hättest du die längste Zeit Freude gehabt...
Und zwar ohne Beweis, allein nur weil er darauf Bock hat aufgrund einer willkürlichen Mutmaßung und sich einen Dreck um Beweise schert. Ein damaliges Zitat von Schupfi:
Schupfkönig hat geschrieben:
Schon allein deswegen, weil so ein “Schlauberger“ wie du einfach mal einen Schuss vor den Bug verdient hat. Und warum?? Weil ich es kann! (als SR)
Noch Fragen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 05:46 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 925
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
So einer wie Schupfkönig wäre in unserm Bezirk eher der ausgegrenzte, denn es gibt nicht nur mich, sondern noch einige andere und das sind ausgerechnet die beliebtesten Spieler in den Mannschaften. Ich weiß noch von einem Fall da hat einer unserer Gegner einen Protest wegen einer bunt gemusterten Hose auf den Bogen schreiben wollen. Dieser Spieler wurde bei jedem Spiel richtig aufgezogen. Stinkstiefel dieser Art sind hier besonders beliebt. Gute Spieler machen so etwas eben nicht - sie gewinnen einfach gegen mich, denn ich gewinne eigentlich nur gegen Leute die blind und dumm anrennen. Frag mal Rana-hunter wie er mich abgeschlachtet hat, keine 10 Punkte in 3 Sätzen! Glattes Material ob GLN oder Glanti sind nun einmal Behelfskrücken um einen spielerischen Mangel zu kaschieren z.B. Aufschlagsannahme. Es ist sowieso nahezu Schwachsinn zwischen beiden Belagarten zu unterscheiden, das würde ich mir gerne von den verantwortlichen Funktionären erklären lassen. Denn eine Amelie Solja spielt mit dem Glanti denselben Stiefel runter wie zu GLN Zeiten. Ich kann allerdings von solchen rachsüchtigen Paragrafenreitern wie Schupfkönig nichts abgewinnen, die dürften bei uns nach dem Spiel gar nicht am Tisch sitzen, was alle anderen gerne bei uns tun!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 09:07 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2623
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
Nichts desto trotz ist es einfach unfair mit GLN zu spielen. Man kann mit GLN auch um ein viel höheres Maaß sicherer spielen.

Aber wenn es Regeln im TT gibt an die sich keiner hält dann können wir sie abschaffen. Aufschlagregel, boosten und Glätten

_________________

Wettkampf Butterfly Innerforce Layer ALC Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Reflection 0.9
Ersatz MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Reflection 0.9


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de