Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. August 2018, 18:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 10:10 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 322
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1499
Kogser hat geschrieben:

Aber wenn es Regeln im TT gibt an die sich keiner hält dann können wir sie abschaffen. Aufschlagregel, boosten und Glätten


Ich denke die Formulierung sollte eher lauten: Wenn es Regeln gibt die nicht vom SR objektiv kontrolliert werden können.

_________________
Butterfly Timo Boll ALC - GewO Nexus El 43 2.1 - RH TT Metal Death OX

Ersatz: Donic Baum Esprit - Butterfly Tenergy 25 FX 2.1 - TT Metal Death 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 10:29 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 375
Giggel hat geschrieben:
Ich denke die Formulierung sollte eher lauten: Wenn es Regeln gibt die nicht vom SR objektiv kontrolliert werden können.
Genau so ist es! :ok:
(...wo ist denn hier eigentlich der Smiley der applaudiert?)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 10:32 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 254
@ Mastermind, den Anwalt aller GLN Spieler

eventuell solltest du auf deine alten Jahre noch Jura studieren, so wie du auf deine Beweise pochst.
Aber genau so wie sich deine geliebten GLN Spieler um die Fairness scheren, schere ich mich um deine Beweise
auf unteren Ebenen ohne OSR.


Auf Ebenen ohne OSR gibt´s leider kaum Möglichkeiten unfairen Spielern wie oldtimer-harry beizukommen.
Da muss man halt alternative Wege suchen und hoffen das sich die TT Szene selbst bereinigt.
Wenn man seine Gegner in der Liga darauf hinweist das Sie von ihm beschissen werden und ihnen das auch anschaulich verdeutlicht,
ist das Thema nach einer Saison meist rum. Dann schauen sich 80% seiner Gegner die Noppen an und erkennen dank Aufklärung die Glätte der Noppen.
Jedes Spiel ein Protest mal schauen wie lange der Spielgruppenleiter das mitmacht.
Die meisten wissen ja gar nicht worauf Sie achten müssen, das muss man Ihnen halt beibringen.

@oldtimer-harry

"rachsüchtigen Paragrafenreitern" soso jetzt ist man ein Paragrafenreiter weil man möchte das sich sein Gegner an die Regeln hält.
Einen leichten Knall hast du aber schon irgendwie, oder?
Da dir die Regeln ja nicht so wichtig sind, könnten wir ja auch Sätze bis 7 Punkte spielen, verdeckt Aufschlagen oder den Ball direkt aus der Hand in den Schläger werfen (das werden richtige Aufschlagraketen).
Wie das gefällt Dir nicht? Was bist denn du für ein Paragrafenreiter.

Nur weil man in der unteren Ebene spielt heißt das nicht das man einen Teil der Regeln missachten darf und nur den Teil befolgt
der einem keinen spielerischen Nachteil bringt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 10:42 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 254
Giggel hat geschrieben:
Kogser hat geschrieben:

Aber wenn es Regeln im TT gibt an die sich keiner hält dann können wir sie abschaffen. Aufschlagregel, boosten und Glätten


Ich denke die Formulierung sollte eher lauten: Wenn es Regeln gibt die nicht vom SR objektiv kontrolliert werden können.


OK, du sagst damit aus das es Regeln gibt die ein geschulter OSR nicht unparteiisch und unvoreingenommen kontrollieren kann obwohl die Kontrollmaßnahmen und Möglichkeiten
sogar im Regelwerk festgeschrieben sind?
Auch nicht schlecht.
Aber sei es drum, es ist menschlich das man "Schlupflöcher" sucht die einem zum Vorteil sein könnten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 10:49 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 322
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1499
Schupfkönig hat geschrieben:
Giggel hat geschrieben:
Kogser hat geschrieben:

Aber wenn es Regeln im TT gibt an die sich keiner hält dann können wir sie abschaffen. Aufschlagregel, boosten und Glätten


Ich denke die Formulierung sollte eher lauten: Wenn es Regeln gibt die nicht vom SR objektiv kontrolliert werden können.


OK, du sagst damit aus das es Regeln gibt die ein geschulter OSR nicht unparteiisch und unvoreingenommen kontrollieren kann obwohl die Kontrollmaßnahmen und Möglichkeiten
sogar im Regelwerk festgeschrieben sind?
Auch nicht schlecht.
Aber sei es drum, es ist menschlich das man "Schlupflöcher" sucht die einem zum Vorteil sein könnten.


Wie kontrolliert denn ein solcher OSR ob der Belag geglättet ist? Oder der Schwamm gebrannt? Bzw. wenn dem so wäre wie du sagst sind die ganzen OSRs auf der Pro Tour nicht geschult oder? Welcher der Profis spielt denn ohne Tuner, vll mal mit Ausnahme von Timo...

_________________
Butterfly Timo Boll ALC - GewO Nexus El 43 2.1 - RH TT Metal Death OX

Ersatz: Donic Baum Esprit - Butterfly Tenergy 25 FX 2.1 - TT Metal Death 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 10:57 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2681
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
Giggel hat geschrieben:
Kogser hat geschrieben:

Aber wenn es Regeln im TT gibt an die sich keiner hält dann können wir sie abschaffen. Aufschlagregel, boosten und Glätten


Ich denke die Formulierung sollte eher lauten: Wenn es Regeln gibt die nicht vom SR objektiv kontrolliert werden können.


Nein. Ich Ziele auf den Klassen ohne OSR ab. Es gibt immer stunk, wenn man Regeln befolgen möchte. Dann ist man der Buhmann. Die Regelbrecher anscheinend nicht, die kommen zu 99% durch mit ihrem Verhalten.

Also sollte man die Regeln einfacher gestalten, zumindest in unseren unteren Klassen, wie ich finde.

Material-> Hauptsache die ITTF Gebühr wurde bezahlt.
Aufschläge -> Hauptsache hochgeworfen
Boosten-> alles was nicht Gesundheitsschädlich ist zulassen.

So z.b.

_________________

Wettkampf Dr.Neubauer Matador Texa Andro Rasanter R47 UltraMax Dr.Neubauer ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 11:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 396
Spielklasse: Landesliga WTTV
Kogser hat geschrieben:
Giggel hat geschrieben:
Kogser hat geschrieben:

Also sollte man die Regeln einfacher gestalten, zumindest in unseren unteren Klassen, wie ich finde.

Material-> Hauptsache die ITTF Gebühr wurde bezahlt.
Aufschläge -> Hauptsache hochgeworfen
Boosten-> alles was nicht Gesundheitsschädlich ist zulassen.


Waaaaaaaas ???? Ausgerechnet den VOC-Kleber willst du außen vor lassen ???

Die guten Gerüche aus der Jugendzeit in den Umkleidekabinen vermisse ich bis heute :lol2:

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Stiga Carbonado 190
RH: Doc Killer 1,5mm
VH: Tibhar Evolution FX-S 2,0mm

Im Test nun ein allerletztes Mal:

Holz: Matador gerade
RH: ABS 2,1
VH: Tibhar Evolution FX-S 2,2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 11:10 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 396
Spielklasse: Landesliga WTTV
Aber jetzt nochmal bitte zurück zu meiner Ausgangsfrage, denn wenn wir über Regeln, GLN's etc fertig diskutiert haben, ist bis dahin die Hölle zugefroren -.-

Wer hat Erfahrungen mit Falco Tempo (Long) Boostern, Dianchi Oil oder Haifu Seamoon bereits gesammelt?

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Stiga Carbonado 190
RH: Doc Killer 1,5mm
VH: Tibhar Evolution FX-S 2,0mm

Im Test nun ein allerletztes Mal:

Holz: Matador gerade
RH: ABS 2,1
VH: Tibhar Evolution FX-S 2,2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 12:27 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4156
Spielklasse: VL
Ich habe schon alles ausprobiert und festgestellt, dass ich gepimpt/ungepimpt genau den gleichen Stuss spiele :lol:

_________________
Viscaria und auf der einen Seite eine Noppenkolonie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falco Tempo Long und Konsorten
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2018, 16:55 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 375
Schupfkönig hat geschrieben:
... schere ich mich um deine Beweise ...
Ach Schupfi, allmählich glaube ich, du wurdest einfach nur 500 Jahre zu spät geboren. Im Mittelalter hättest du doch so richtig aufblühen können: da gab es die Hexenverbrennung, für die man keine Beweise brauchte. Der bloße Anschein oder eine Vermutung reichte damals für den Scheiterhaufen. Ja, da wäre dir niemand mit rechtsstaatlichen Prinzipien (Unschuldsvermutung - in duo pro reo u.a.) einer freiheitlichen Demokratie in die Quere gekommen und hätte es gewagt, deine gutsherrenmäßige Anmaßung als selbsternannten Rächer bei der Schließung von Lücken in Regelwerken in Frage zu stellen. - Hexenverbrennung war sozusagen eine Tatsachenentscheidung. Halleluja! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de