Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 22. Oktober 2018, 23:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Recycling von ABS-Bällen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 09:39 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 353
Hallo,

ich habe gerade gelernt, dass ABS-Kunststoffe zu fast 100% recycelt werden können.
Ist so etwas auch für die ABS-Bälle angedacht?
Offiziell sind ja Brand- und Umweltschutz der Grund für den Wechsel zu Plastikbällen, da wäre ein Recycling ja nun sehr sinnvoll, oder?
Z.B. kaputte Bälle im Verein sammeln und einmal im Jahr zum Händler oder Wertstoffhof bringen. Die senden das dann z.B. einmal im Jahr an die Hersteller der TT-Bälle und die produzieren daraus dann neue ABS-Bälle.
Die spielerischen Eigenschaften dieser Bälle bleiben zwar schlecht aber dann hätte das Ganze zumindest einen kleinen ökologischen Sinn.
Im Moment schmeissen wir die kaputten Bälle einfach in den Müll.

Was meint Ihr dazu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Recycling von ABS-Bällen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 12:16 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
Beiträge: 781
Verein: TTC Rottweil
Ich arbeite in einem Kunststoff-verarbeitenden Unternehmen.

ABS kann mit einem Reinheitsgrad von ca. 99 % recycelt werden. Das macht ABS so billig. Kaum ein anderer Kunststoff lässt sich so gut aufbereiten. Deshalb verursacht der Produktionsausschuss auch keine allzu hohen Kosten.

Das ist der Hauptgrund für die günstigen Preise der Bälle. Kannst ja mal bei dhs nachfragen, ob die kaputte Bälle zurücknehmen und die dafür noch ein paar Euro für die Vereinskasse zahlen :-)

_________________
TTR: 1712 (10/18) ,TTR-Max.: 1748 (03/18), Landesklasse TTVWH

Holz: t.h.c.b. "Rosewood" 5-ply
VH: SpinLord Waran 2.0
RH: SpinLord Waran 1.8

im Test:
Holz: t.h.c.b. "Rosewood" 5-ply
VH: SpinLord Waran II 2.0
RH: SpinLord Waran 1.8

http://www.ttc-rottweil.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Recycling von ABS-Bällen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 13:03 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 994
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Gute Idee, da könnten die die uns das eingebrockt haben sich noch schnell das wohltätige "GRÜNE Mäntelchen" umhängen. Auf geht`s Funktionäre oder die unter uns die es einmal werden wollen. Machen wir den Anfang!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Recycling von ABS-Bällen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 14:52 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1505
Grundsätzlich recyceln ist ja gut, nur nicht unbedingt sammeln udn nochmal um die halbe Welt nach China zurück,sondern was anders hier vor Ort draus machen, Lego z.B. .

_________________
Holz : Nittaku S-7
VH : Bluefire M3 maximum
RH : Rakza X 2mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de