Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. Mai 2019, 08:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Belag kleben
BeitragVerfasst: Freitag 21. Dezember 2018, 15:00 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 318
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 1593
Und wie lange lässt du ihn liegen? Hab ich das richtig verstanden du lässt ihn auch bereits eingepinselt ruhen? Trägst du dann noch eine zweite Schicht Kleber auf (natürlich auch trocknen lassen) nach der Ruhephase und vor dem finalen Verkleben?

Meine Tenergys werden immer kleiner, wenn auch nur minimal trotzdem ärgerlich bei dem Preis. Im Laden wurde mir mal gesagt das sei bei den Tenergys leider üblich.
Vielleicht lässt sich das mit deiner Methode ja vermeiden, soviel Zeit können die in einem Laden ja nicht aufwenden zu Hause ist das ja aber machbar.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 64 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belag kleben
BeitragVerfasst: Freitag 21. Dezember 2018, 15:07 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2880
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
Alle Tensor Beläge oder ähnliche werden mit der Zeit kleiner. Es sei denn man nimmt z.B. eine Seite einen Tibhar Evolution Belag. Dann wächst die andere Seite, wenn es z.B. ein Hexer ist. Wohl wegen der großen Menge an Booster die bereits im Evolution enthalten ist (für den Effekt muss der Schläger aber in eine Plastiktüte)

_________________
Andro Treiber CO OFF Butterfly Tenergy 05 1.9 Andro Rasanter R47 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belag kleben
BeitragVerfasst: Freitag 21. Dezember 2018, 15:57 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 312
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Also wenn du den Belag einpinselst und dann liegen lässt damit er auslüftet und sich wieder zusammenzieht, wäre es logischerweise völlig Sinnlos wenn du ihn dann wieder mit einer Schicht Kleber ausdehnst.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper Wood
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belag kleben
BeitragVerfasst: Freitag 21. Dezember 2018, 16:03 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 318
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 1593
Joa, ich hätte jetzt gedacht das die erste Schicht Kleber, die nachfolgende Schicht daran hindert in den Schwamm einzuziehen und den Belag erneut auszudehnen.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 64 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belag kleben
BeitragVerfasst: Samstag 22. Dezember 2018, 14:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 749
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1660
Mir ist noch nie ein Tensor geschrumpft. Wichtig ist nur, dass man den Belag nicht in die Länge zieht beim Andrücken

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Agenda, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belag kleben
BeitragVerfasst: Samstag 22. Dezember 2018, 15:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 524
Phoenix hat geschrieben:
Mir ist noch nie ein Tensor geschrumpft. Wichtig ist nur, dass man den Belag nicht in die Länge zieht beim Andrücken
Auf dem Holz schrumpft er natürlich nicht. Aber sehr wohl wenn man ihn abzieht und auf einem anderen Holz montieren will. Oder wenn man den Belag lange liegen lässt (selbst wenn er dann luftdicht verpackt ist).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de