Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 22. Juli 2017, 23:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Silikon als ( ox ) Belagkleber ?
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Dezember 2009, 19:20 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4059
Verein: TSV Ottobrunn
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1781
Hat das schon mal jemand ausprobiert ? Das Zeug hält ja großflächig verstrichen ziemlich alles , was man kleben will/kann.
Also dachte ich mir, warum nicht auch Tischtennisbeläge ( ox ). Dünn 'abgezogen' ( 0,5 - 1mm ) mit einer dafür konstruierten
Abziehklinge, müßte man doch damit einen recht harten Schwamm erzeugen können .. so - ala ABS, hm ?
Es gibt es in kleinen oder auch großen Portionen im Baumarkt und es empfiehlt sich Handschuhe dabei zu tragen. Eigentlich müßte man es auch wieder ( vom Holz ) abrubbeln können, oder ?

Was halten die Handwerker unter Euch davon ?

_________________
JSH MX-P DTecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silikon als ( ox ) Belagkleber ?
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2009, 17:01 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 16. August 2007, 20:45
Beiträge: 678
Verein: TuS Neviges
Spielklasse: Bezirksklasse 8, Position 3
Stelle mir das ganze gerade vor....

[Dream : on]

Ich persönlich würde deine Klebefolie als Untergrund verwenden, die bekommt man vom Holz immer ab, auch wenn das Zeugs aushärtet.

Durch die Elastizität des Silikons sollte ein extrem langsamer "Schwamm" daraus werden.

Genauso könnte man diese Silikonschicht unter einem dünnem Birke-Deckfurnier benutzen, um das Holz super langsam zu machen, und dennoch einen harten Anschlag zu haben

[Dream : off]

Leider laut den Regeln nicht erlaubt, zumindestens im Holz.

_________________
|BTY InnerforceALC (ST) | Xiom Vega Pro (Schwarz, 2,0) | Tibhar Grip-S Europe (Rot, 2,0) |


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silikon als ( ox ) Belagkleber ?
BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2011, 11:11 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 13:16
Beiträge: 104
Verein: wolfen nord
Spielklasse: kreisliga HR: 33,0
TTR-Wert: 1619
Angreifer hat geschrieben:
Hat das schon mal jemand ausprobiert ? Das Zeug hält ja großflächig verstrichen ziemlich alles , was man kleben will/kann.
Also dachte ich mir, warum nicht auch Tischtennisbeläge ( ox ). Dünn 'abgezogen' ( 0,5 - 1mm ) mit einer dafür konstruierten
Abziehklinge, müßte man doch damit einen recht harten Schwamm erzeugen können .. so - ala ABS, hm ?
Es gibt es in kleinen oder auch großen Portionen im Baumarkt und es empfiehlt sich Handschuhe dabei zu tragen. Eigentlich müßte man es auch wieder ( vom Holz ) abrubbeln können, oder ?

Was halten die Handwerker unter Euch davon ?


roll dir aus dem zeugs mal ne tischtennisball grosse kugel, lass sie richtig fest werden, und mach dann nen doz-test auf dem fussboden, wird wie ein gummiball.
gruss ingo

_________________
DR. Neubauer all+
VH Plasma max
RH Agenda ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de