Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 15:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kombiholz für NI + Anti
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. April 2011, 18:42 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 6. März 2011, 14:49
Beiträge: 326
Verein: TuS Jahn Lindhorst
Spielklasse: BK2 oben
TTR-Wert: 1605
Hallo Holzfreaks,

ich lasse mir grade ein Holz nach meinen Wünschen anfertigen:

VH
Limba 0,55 mm
Elsbeere 0,6 mm
Balsa 2 mm
Gabun 2 mm
Balsa 1,0 mm
Merbau 0,5 mm
RH

Ich bin schon ganz gespannt, wie sich mein Hexer in 1,9 und mein Gorilla in 0,6 auf dieser Kombi spielen werden. Ein kleiner Bericht wird sicherlich folgen. Nur schade, dass unsere Halle während den bevorstehenden Osterferien geschlossen ist...

Gruß Chris

_________________
1. Victas VS 401 1,8mm Firestarter Palio CK531A
2. Joola Rhyzm 375 2mm neues, verkleinertes NSD Palio CK531A auf LSD-Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombiholz für NI + Anti
BeitragVerfasst: Montag 2. Mai 2011, 23:03 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 6. März 2011, 14:49
Beiträge: 326
Verein: TuS Jahn Lindhorst
Spielklasse: BK2 oben
TTR-Wert: 1605
Heute konnte ich das Holz das erste Mal testen. Es handelt sich dabei um ein Piet GAK-8, auf dem nun ein Andro Hexer 1,9mm und ein Gorilla 0,6mm kleben. Ich hatte Peter Freundlieb versprochen, ihm eine kleine Bewertung zu schicken, hier ist ein Ausschnitt davon:

Vorhand: Effet ist sehr gut, mit dem Holz habe ich es sogar ein paar Mal geschafft, dass die Unterschnittaufschläge auf dem Tisch liegen blieben. Mit meinem alten Holz war mir das nicht möglich. Schupfspiel am Tisch geht super und sehr kontrolliert. Ebenfalls die Blocks gehen sehr kontrolliert, sowohl auf harte, als auch auf effetreiche Topspins. Tempo bei Topspins ist etwa bei All+, aber dank hoher Rotation dennoch sehr gefährlich. Bei Konterbällen und Schüssen hat das Holz einen leichten Katapulteffekt und beschleunigt auf etwa Off-.

Fazit VH: Sehr kontrolliert mit hohem Effet, bei ausreichendem Tempo für druckvolles Offensivspiel.

Rückhand: Mit meinem glatten Anti, kann ich keinen eigenen Spin erzeugen, daher kann ich über den Effet mit Noppen oder NIs nichts sagen. Für meinen Belag, ist die Rückhand aber gut geeignet. Die Spinumkehr war sehr hoch. Mein Trainingspartner hatte riesen Probleme nachzuziehen. Nach etwa 1h Topspin gegen Block hatte er sich soweit auf den Belag eingestellt, dass er es maximal 3 mal schaffte nachzuziehen, obwohl er eigentlich ein starker und sicherer Topspinspieler ist. Angriffe auf Unterschnitt gingen gut mit genügend Druck und Sicherheit. Vom Tempo schätze ich die Rückhand auf All, wodurch das Spiel mit dem Anti gut zu kontrollieren ist.

Fazit RH: Für einen glatten Anti gut geeignet, ermöglicht gute Schnittumkehr, bei ausreichender Kontrolle.

Ich war von dem Eigenbau sehr positiv überrascht und kann es jedem Glantispieler ans Herz legen. Der Preis ist ja auch mehr als fair für die Piet-Hölzer.

_________________
1. Victas VS 401 1,8mm Firestarter Palio CK531A
2. Joola Rhyzm 375 2mm neues, verkleinertes NSD Palio CK531A auf LSD-Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de