Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 27. Mai 2017, 03:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Selbstbau Beläge
BeitragVerfasst: Freitag 10. Februar 2012, 12:53 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5644
TTR-Wert: 1423
Das macht hierzulande kaum einer. Warum eigentlich ? Vielleicht Scheu wegen der Prozedur ? Dem kann abgeholfen werden:

1. Eventuell (=> bei weichen Schwämmen auf jeden Fall !) den Schwamm mit Latekleber auf z.B. einem glatten Tisch aufkleben
2. Schwamm auf der Oberseite satt mit Festkleber bepinseln und einziehen lassen, so daß die Oberfläche trocken ist. Derweil bepinselt man z.B. das Abdeckpapier einer Klebefolie o.ä. mit einer Schicht Normalkleber und legt das OG (mit den Noppen nach unten !) auf das beschichtete Papier und rollt einmal darüber. Das OG wird wieder abgezogen, das Papier erneut mit Normalkleber bestrichen und das Ganze wiederholt, wobei das OG aber um 90° verdreht aufgelegt wird - wenn also beim ersten Mal das Logo nach unten zeigte, so sollte es beim zweiten Mal zur Seite zeigen. Das OG wird nach dem Abziehen ebenfalls trocknen gelassen.
3. a) Falls der Schwamm nicht auf dem Tisch fixiert wurde, dann das OG mit den Noppen nach oben auf den Tisch legen und den Schwamm mit der kleberbeschichteten Seite mit sanftem Druck aufrollen. Eventuell dann noch eine Holzplatte auflegen und fest andrücken. Das sanfte Aufrollen ist wichtig, weil bei festem Aufrollen der Schwamm gedehnt wird und zwar wesentlich stärker als das OG, so daß hinterher der Schwamm unter Spannung steht und den Belag wölbt. Da das nicht reproduzierbar ist, bekommt man jedesmal einen "anderen" Belag.
3. b) Sicherer ist die Methode mit fixiertem Schwamm und dann das präparierte OG aufrollen.
4. Zum Abschluß zwischen 2 Platten legen und unter Druck ca. 1h liegen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de