Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 27. Mai 2017, 03:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2012, 13:31 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 21. Mai 2007, 13:50
Beiträge: 328
Verein: SVS Griesheim
Spielklasse: Kreisliga [Pos. 1]
TTR-Wert: 1500
Ich habe bei Peter nun auch ein eigenes Holz in Auftrag gegeben. Getauft hat er es "GAK-15". Ziel ist es, die Rückhand des Medusa zu kopieren, und eine sehr spinnige, flache und schnelle Vorhand zu kombinieren.

Der Aufbau ist wiefolgt:

VH
Elsbeere (Deckfurnier)
Kiefer 1,2mm
Gabun (Kern)
Balsa 2mm
Kirschbaum (Deckfurnier)
RH

Griffform: Gerade ; Schalen: Gabun-Balsa und Abachi-Balsa

werde auf dem Holz dann den Dornenglanz testen, bzw. wenn er eintrifft den Neubauer Desperado. Auf die VH kommt ein Aurus Soft 1,9.
Sobald ich Bilder habe werde ich weiter berichten und dann meine Trainingseindrücke schildern.

_________________
***Aktuelle Keule***
Holz: BBC 797 :flame:
VH: Tibhar MX-P Max :flame:
RH: Pimplepark Wobbler :flame:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2012, 14:27 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5644
TTR-Wert: 1423
Iiiih, wer will denn schon eine flache VH ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2012, 14:40 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 21. Mai 2007, 13:50
Beiträge: 328
Verein: SVS Griesheim
Spielklasse: Kreisliga [Pos. 1]
TTR-Wert: 1500
Cogito hat geschrieben:
Iiiih, wer will denn schon eine flache VH ?

Ich für meine zu hohen Aufschläge und den höheren Ballabsprung vom Aurus Soft :P

_________________
***Aktuelle Keule***
Holz: BBC 797 :flame:
VH: Tibhar MX-P Max :flame:
RH: Pimplepark Wobbler :flame:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 18. März 2012, 17:34 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 21. Mai 2007, 13:50
Beiträge: 328
Verein: SVS Griesheim
Spielklasse: Kreisliga [Pos. 1]
TTR-Wert: 1500
Hier die ersten Bilder! Test vermutlich Freitag oder Montag in einer Woche.

RH
http://i39.tinypic.com/2iqfw45.jpg

VH
http://i42.tinypic.com/2pyojzq.jpg

_________________
***Aktuelle Keule***
Holz: BBC 797 :flame:
VH: Tibhar MX-P Max :flame:
RH: Pimplepark Wobbler :flame:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 18. März 2012, 19:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 659
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksliga hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1608
Ich spiele momentan das MEDUSA in orginal und finde auch für den Noppenblock habe ich bis jetzt nichts vergleichbares gehabt - die VH hinkt klar hinterher. Ich habe von Achim einmal so eine Kombi bauen lassen - wobei ich mit der VH soweit zufrieden war aber die RH war leider auch deutlich schneller. Sprich die höhere VH Geschwindigkeit hat sich auch auf die RH übertragen.
Ich kann aber heute mit dem MEDUSA leichter zurechtkommen, weil in der Klasse in der ich spiele nicht mehr viele Gelegenheiten gibt offensiv zu werden. :( Das war sowohl in der Kreiliga selbst in der Bezierksliga hinten noch ganz anders - hier diktierte ich das Spielgeschehen sehr viel mehr mit der offensiven VH. :-)

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. März 2012, 16:56 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 21. Mai 2007, 13:50
Beiträge: 328
Verein: SVS Griesheim
Spielklasse: Kreisliga [Pos. 1]
TTR-Wert: 1500
Sooo, gestern konnte ich das GAK-15 ein erstes Mal testen. Beläge: Tibhar Aurus Soft 1,9 | Dornenglanz OX

Vorhand

Kontern:
Geht sicher und flott. Angenehme Flugbahn, wobei mein Trainingspartner meinte, die Bälle tauchen manchmal sehr schnell ab. Spricht für die sehr flache auslegung der Vorhand

Topspin / Schuss:
Jede Menge Spin bei richtig gutem Tempo. Genau das, was mir bei meinem Medusa und dem NSD gefehlt haben. Jetzt hat das Teil richtig wums und viel Rotation. Platzierung gelingt nach belieben. Auch drehen und mit der Rückhand ziehen geht super. Einige Bälle fallen aufgrund des extrem flachen Ballabsprungs noch ins Netz, sind aber wirklich wenige und das stellt sich mit der Zeit noch ein. Also definitiv genug Spin und Druck. Wesentlich mehr als bei meiner alten Kombi, laut Trainingspartner.
Beim Schiessen ähnlich. Sehr viel Durchschlagskraft. Jedoch darf man nicht zu sehr nach unten Schlagen, da der Ball sonst direkt im Netz landet.

Aufschlag:
Wie beim Topspin schon jede Menge mehr Spin / Schnitt im Vergleich zur Vorgängerkombi. Dabei kommen aufgrund des flachen Absprungs die Aufschläge generell auch flacher. Wesentlich weniger direkte Angriffsbälle durch meinen Gegner als sonst.

Rückhand

Block:
Beim passiven Block steigen die Bälle noch etwas höher als mit dem NSD bei gleichem Schlägerwinkel. Hier ist also noch ein wenig Anpassung notwendig. Ansonsten aber ähnlich kontrolliert und platziert spielbar.
Hackblocks gehen noch effektiver als mit dem NSD. Springen noch flacher auf die Gegenseite zurück und haben noch ein wenig mehr Unterschnitt bei gleicher ausführung.

Druckschupf / Noppentop / Noppenkonter

Lässt sich alles schön kontrolliert mit viel Druck ausführen. Auch 1-2 Schritte hinter der Platte kann man noch mit viel Geschwindigkeit retournieren.

Returns
Aufschläge lassen sich wie gewohnt flach, kurz und beliebig ablegen. Hier kein Unterschied zur alten Kombi. Allerdings kann ich aggressiver in die Aufschläge gehen um den Gegner mit den oben genannten Techniken unter Druck zu setzen.

Lange Abwehr
Spiele ich ja gelegentlich wenn ich vom Tisch gedrängt werde. Kommt geringfügig mehr Schnitt rein als bei alter Kombi. Fliegt aber auch wesentlich flacher, wodurch noch einige Bälle im Netz landen.

Fazit:

Das GAK-15 erfüllt genau meine Wünsche. An dieser Stelle vielen vielen Dank an Peter! Die Vorhand ist mega spinnig und hat viel Durchschlagskraft, während die Rückhand noch super kontrolliert ist und man auch schön angreifen kann. Zudem liegt die Kelle wunderbar in der Hand. Drehen klappt einwandfrei.
Kann das Holz nur jedem empfehlen, der bisher ein Medusa / NSD gespielt hat und die Vorhand zu langsam findet und auf der Rückhand weiter sicher aber auch druckvoll mit leichtem Balsaeffekt spielen möchte.
Damit ist die Kombi für die neue Runde bei mir schon gesetzt. Werde nur ab Mai nochmal den Desperado statt dem DG testen. Ansonsten gilt die Testeritis als beendet.

_________________
***Aktuelle Keule***
Holz: BBC 797 :flame:
VH: Tibhar MX-P Max :flame:
RH: Pimplepark Wobbler :flame:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2012, 09:08 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 21. Mai 2007, 13:50
Beiträge: 328
Verein: SVS Griesheim
Spielklasse: Kreisliga [Pos. 1]
TTR-Wert: 1500
Nun liegen 2 weitere Trainingswochen hinter mir.
Der erste Eindruck hat sich glasklar bestätigt. Für mich ist das GAK15 wirklich ne Sau geworden.
Jeden VH Angriffsball spiele ich damit verdammt sicher und mit enormem Tempo.
Die Noppenblocks kommen sehr sicher mit schön viel Schnitt beim Hackblock und bei der Abwehr aus der Halbdistanz. Störeffekt und passives Spiel gelingen auch hervorragend.
Kann daher nur jedem noch einmal dieses Holz ans Herz legen, der ein maximum an Tempo & Spin bei flachem Ballabspung auf der VH und viel Schnitt, Sicherheit und Störeffekt auf der Rückhand benötigt.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Und bitte seht das hier nicht als Werbetrommel für Peter, denn er verdient an dem Holzbau ja nicht wirklich was sondern gleicht nur seine entstehenden Kosten mit den Preisen aus.

_________________
***Aktuelle Keule***
Holz: BBC 797 :flame:
VH: Tibhar MX-P Max :flame:
RH: Pimplepark Wobbler :flame:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de