Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 21. September 2018, 07:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kombinationsholz
BeitragVerfasst: Dienstag 5. August 2014, 11:18 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1183
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Welches Gewicht haben die Hölzer bei normaler größe ca.155x150

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Cornilleau Hinotec All+ 80g + JSH
VH Spin Lord Marder 1,8 Schwarz
RH LN D'Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombinationsholz
BeitragVerfasst: Dienstag 5. August 2014, 21:18 
Online
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 511
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Etwa um 3gr leichter als 155x156mm

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombinationsholz
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. August 2014, 13:23 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1427
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Hi Marc,

zum Durst deiner Fasern: Wie trägst du das Epoxy auf? das kann einige Gramm ausmachen.
Fasern über 200 g / m² empfinde ich als zu schwer. Unidirektionale Gelege bekommt man auch
mit 50g und 100 g / m².

Die Faser kann man auch unter das Deckfurnier anordnen, dann wird der Anschlag härter.

Welches Furnier auch einen schönen flaschen Ballabsprung für die LN hat ist Esche.

Gruß Uli

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombinationsholz
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. August 2014, 15:19 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1183
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
al_bundy hat geschrieben:
Etwa um 3gr leichter als 155x156mm

Ich konnte nirgens lesen wie schwer deine Hölzer sind,dann könnte ich die 3 gr vieleicht abziehen

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Cornilleau Hinotec All+ 80g + JSH
VH Spin Lord Marder 1,8 Schwarz
RH LN D'Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombinationsholz
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. August 2014, 16:02 
Online
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 511
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Die Balsacarbonhölzer wiegen etwa 75-85gr. Je nach Härte und Tempo. Es geht mit leichten Carbon aber deutlich runter. Nur wird das holz dann nicht mehr so hart.

Hi Uli,
Ich habe bereits 160 und 65er Carbon hier, das ist eber viel mehr ein Aramidersatz und keine echte Alternative für mein Vorhaben. Ich muss das holz zu hart wie möglich haben und dabei ein sehr geringes tempo erreichen. Wie du weist muss man da irgendwo einen Komrpomiss finden. Fasern über 285 die ich gefunden habe sind nicht praxistauglich weil dicker als 0.35mm. Ein falcher Ballabsprung ist unerwünscht.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombinationsholz
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. August 2014, 18:25 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1134
Hey, Jungs!

@Al Bundy: Das Balsa den Ballabsprung erhöht kann ich jetzt endgültig bestätigen! Bei Carbon ist er um einiges flacher, was ich aber gar nicht so bevorzuge. (Du hasst sie ja :flame: ) Mir kommt auch vor, dass ich mit Balsa(Tibhar IV-L Balsa, aktuell Donic Cayman) viel besser mit RH OX-LN reindrücken kann, das gelang mir bei Carbon-Hölzern (Kung Fu, BTY Grubba Carbon, Spinhunter) nicht annähernd so gut. Obwohl zb. das Cayman meist als sehr flottes Holz bezeichnet wird, dem kann ich überhaupt nichts abgewinnen, meines ist eher langsam, aber dafür druckvoller zu spielen (auf RH), VH komm ich noch gar nicht damit klar. Hab gestern nur kurz das Schütt Flytec Balsa Carbon getestet, VH recht flott, satter Anschlag. RH kurze Ablage nicht möglich, sehr katapultig. Naja mal auf morgen schauen. Wär ja so eigentlich mein Traumholz: RH Balsa, VH Carbon. Ich bilde mir auch ein, dass ich mit Balsa eine viel bessere Schnittumkehr bzw. Fehler bei Gegner produzieren kann.
Aber wie Du auf den Wert auf 1700 hz beim Cayman kommst, weiß ich noch immer nicht? :lol2:

Gruß, DN1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombinationsholz
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. August 2014, 19:51 
Online
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 511
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Hi,
du solltest unbedingt eines meiner BalsaCarbonhölzer probieren. Das Carbon merkt man bei der Rückhand nicht da hinter dem Ebenholzfurnier noch ein Balsafurnier verbaut ist. Das bedeutet hoher Ballabsprung mit Balsafeeling ohne das typische Carbonfeeling. Vorhandseitig knallts aber trotzdem noch durch das Carbon und relativ weiche Kieferfurnier. Ich habe das Cayman auch gespielt, es ist gut, aber mein All Balsacarbon ist besser weil mehr Kontrolle und mehr Schnittumkehr durch Ebenholzdeckfurnier.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombinationsholz
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. August 2014, 20:35 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1134
Führe mich nicht in Versuchung :flame: :lol2:
Hab seit Saisonende 5 Hölzer gekauft: 2 Re-Impact, Spinhunter, Cayman, und das Schütt-Holz.
Das Spinhunter ist ganz gut, aber nicht so richtig zum reindrücken. Das Cayman seit 1 Woche im Test, ist auf der RH ideal, VH noch nicht warm geworden. Und gestern kurz mal das Schütt probiert. Kann ich noch nicht wirklich beurteilen. Mir ist auch aufgefallen, dass mir auf der RH ein eher weicheres Furnier anscheinend besser paßt. Jetzt muß ich mich in den nächsten Wochen drauf einspielen, sonst habe ich keine Sicherheit bzw. Vertrauen ins Material.
Aber trotzdem Danke für Dein Angebot :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombinationsholz
BeitragVerfasst: Freitag 8. August 2014, 05:11 
Online
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 511
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Warum liegt dir ein weiches Deckfurnier besser? Liegts am höheren Ballabsprung?
Die Jungs in meinen Zweitverein haben alle Reimpact gespielt. Jetzt nicht mehr ...

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombinationsholz
BeitragVerfasst: Freitag 8. August 2014, 08:14 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1134
Hey, Al Bundy!

Warum mir ein weicheres Deckfurnier besser liegt? Weil ich mit den 2 Balsahölzern zwar einen höheren Ballabsprung habe, und anscheinend damit besser "reindrücken" kann. Aber frag mich nicht warum das so ist :rtfm: Check ich auch nicht so ganz. Ist aber so, dass ich damit einfach aggressiver drücken kann. Dafür hab ich mit Balsa auf der VH wieder weniger Freude. Aber da ich nun mal 80 % RH spiele, muß ich doch hier wahrscheinlich mehr drauf achten.
Aber mit Re-Impacts wurde ich nicht glücklich, speziell auf RH, obwohl das ja auch Balsahölzer sind. Und Kirsch als RH-Furnier (ist ja hartes Holz), hat einen so niedrigen Ballabsprung, dass mir viel ins Netz ging.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de