Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 18. September 2018, 17:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Holz verändern???
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juni 2008, 16:45 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. April 2008, 10:31
Beiträge: 335
Verein: SG Rhume
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Hallo @all.

Wollte mal fragen ob man ein gekauftes Holz verändern darf??

Meine Idee die Rückhand meines Holzes härter machen, durch aufleimen einer Schicht harten Holzes auf die Rückhandseite.

Geht das?? Wenn ja, welches hartes Holz aufleimen??

Danke für Antworten im vorraus.

_________________
So Long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juni 2008, 17:16 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 9. Juni 2007, 16:54
Beiträge: 885
Verein: TTG Gevenich-Gereonsweiler
Spielklasse: Zwischen 3.KK bis 1.KK alles!?
Klar wiso sollte das nicht gehen, solange du dich an die Regeln hällst!

Seit 2000 müssen die Hölzer ja nicht mehr von der ITTF genemigt werden!
-Man muss nur die Regeln für das Herstellen von Hölzern beachten!

Also einfach nur ne homogene Funierschicht drüber wäre absolut erlaubt!

Aber von Funieren hab ich keine Ahnung, also vom Namen nach und welches die harten sind!

Koto fällt mir nur ein, aber das ist sowiso oft standart Außenfunier wegen der härte!

_________________
Bild :white: In der Theorie JA, in der Praxis 2te Kreisklasse!
http://www.ttg-gevenich-gereonsweiler.de.vu/ :mrgreen:
----------------------------------
Nehmt Abschied, Brüder, ungewiss
ist alle Wiederkehr,
die Zukunft liegt in Finsternis
und macht das Herz uns schwer.

(Jaja, ich hab immer noch die Fackel heiß, aber nun heißt es andere zu belästigen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juni 2008, 17:28 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. April 2008, 10:31
Beiträge: 335
Verein: SG Rhume
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Das hört sich ja schon mal ganz gut an.

Da ox-Noppen ja besser mit harten Funieren harmonieren, hab ich mir gedacht das mal auszuprobieren.

_________________
So Long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juni 2008, 17:29 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5804
TTR-Wert: 1436
Koto ist nun aber garnicht hart.

hart: Bambus, Esche, kanadischer Ahorn, Buche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz verändern???
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juni 2008, 19:01 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 00:51
Beiträge: 1529
Zitat:
Meine Idee die Rückhand meines Holzes härter machen, durch aufleimen einer Schicht harten Holzes auf die Rückhandseite.


Du musst aber bedenken, dass eine weitere Furnierschicht nicht nur das Anschlaggefühl und den Absprungwinkel auf der RH verändert, sondern das Holz insgesamt steifer und schneller macht...

Jede Veränderung auf der RH beeinflusst auch die VH. Etwas Gewicht kommt natürlich noch drauf, wird sich bei einem dünnen Furnier aber in Grenzen halten. Das gesamte Spielgefühl wird sich ändern. Wenn Du das berücksichtigst, probier's ruhig aus.

Ich habe für solche Fälle übrigens besonders dünne (0,3mm) Buche.

Gruß
Benny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juni 2008, 19:03 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 00:51
Beiträge: 1529
Infos über Holzarten inkl. Begefestigkeiten, Härte nach Brinell und Raumgewicht.

http://www.holzwurm-page.de/holzarten/abisza.htm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juni 2008, 21:32 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 18:51
Beiträge: 2173
Ich hab noch einiges an Eiche Furnieren da (0,6mm).

_________________
Spark
FL III
Tenergy 05


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 20. Juni 2008, 15:07 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. April 2008, 10:31
Beiträge: 335
Verein: SG Rhume
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Wow die Holzseite is ganz interessant viele viele Info´s.

@flatulenzio
Danke für den Tipp daran hatte ich gar nich gedacht, da ich nich so große Ahnung von Hölzern habe.

Kann man so dünne Holzlagen auch im Baumarkt kaufen??? Ansonsten könnte mir einer von euch etwas zu kommen lassen??

Würde am liebsten mal die dünne Buche ausprobieren.

_________________
So Long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Juni 2008, 18:32 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 00:51
Beiträge: 1529
ManuAnti hat geschrieben:
Wow die Holzseite is ganz interessant viele viele Info´s.

@flatulenzio
Danke für den Tipp daran hatte ich gar nich gedacht, da ich nich so große Ahnung von Hölzern habe.

Kann man so dünne Holzlagen auch im Baumarkt kaufen??? Ansonsten könnte mir einer von euch etwas zu kommen lassen??

Würde am liebsten mal die dünne Buche ausprobieren.
Im Baumarkt nicht, beim Schreiner vor Ort wirst Du evtl. fündig - ansonsten nochmal bei mir melden!

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz verändern???
BeitragVerfasst: Freitag 25. Mai 2018, 10:35 
Online
Member
Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 103
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Ich hole diese alte Leiche mal wieder aus dem Loch im Keller.
Hat so etwas jetzt eigentlich schon einmal jemand gemacht? Funktioniert das? oder kann man das Holz danach in die Tonne treten?

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Butterfly Innerforce Layer ZLF
VH: XIOM VEGA Europe DF 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Metall Black (noch nicht sicher)
VH: XIOM VEGA Europe 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit latex)

3. Schläger
Holz: Butterfly Innershield Layer ZLF
VH: Donic Coppa X3 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTecs Ox schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de