Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 25. Mai 2017, 21:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grff ändern
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. August 2013, 13:33 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 981
Verein: TV Wasserloch
Würde gerne den geraden Griff vom NSD in konkave tauschen ,wie bekomme ich am besten die griffschalen vom NSD ab,Danke für eure antwort

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defence Classik 157x153mm
VH Hexer Duro 1,9mm schwarz,Tenergy 05 1,9,Vega Pro ?????
RH D'Tecs ox,0,5mm rot ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. August 2013, 15:34 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4598
Verein: VFL Eintracht Hagen
1. Beläge runter
2. Kochtopf mit Wasser zum kochen bringen
3. Wenn das Wasser kocht den Griff ca 30 Sekunden in das kochende Wasser halten
4. Mit einem kleinen dünnen Spachtel und eventuell einem Hammer unter die Griffschale gehen und abschlagen
5. etwas beischleifen
6. neue Griffschale aufkleben
7. Vorgang mit der 2. Griffschalen wiederholen
8. Mittelsteg beischleifen

Gibt das Sachkenntnispunkte? :) :peace:

_________________
Jackpot: RH: ? VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Freitag 9. August 2013, 11:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 981
Verein: TV Wasserloch
30 sek.waren zu kurz,hatte bei der zweiten Griffschale 45-60 sek.ins Wasser gehalten ging viel eifacher, trotzdem danke für den Tip war mir unsicher ob das funktioniert,Holz liegt besser in der Hand mit konkaven Griffen

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defence Classik 157x153mm
VH Hexer Duro 1,9mm schwarz,Tenergy 05 1,9,Vega Pro ?????
RH D'Tecs ox,0,5mm rot ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Freitag 9. August 2013, 11:44 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4598
Verein: VFL Eintracht Hagen
Gern geschehen hab ich früher oft gemacht.

_________________
Jackpot: RH: ? VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2017, 18:30 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 210
Sind die Griffschalen von NSD ganz oder hohl drin? Überlege mir, den Griff um ca. 0,8 mm zu kürzen und etwas schlanker zu machen. Würde das mit einer kleinen Holzsäge und Schleifpapier (erst grob, dann fein) gehen?

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2017, 19:57 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 309
Verein: VFL Oker
Spielklasse: BZL
TTR-Wert: 1780
Sie sind innen nicht hohl sondern massiv. Ich habe alle meine NSDs verkürzt und das geht problemlos, genau so wie Du es vor hast.

Hinterher ist das Holz handlicher und lässt sich leichter drehen. Der Originalgriff ist gut, aber schon verdammt lang.

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
3: NSD mod. / TSP Regalis Blue 1.7 / der-Materialspezialist Elimination Extra Long ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2017, 21:05 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 210
Alles klar. Danke für die Info.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Montag 30. Januar 2017, 21:49 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 28. August 2008, 23:20
Beiträge: 150
Verein: NTV-Wuppertal
Spielklasse: ja
TTR-Wert: 123
Mir kommen die Tränen
mit dem Hammer gegen 0,5 - 2mm dicke Furniere.........

Wieso Demontieren wenn es nur dünner oder kürzer soll
Schleifen, Feilen, Sägen, Fräsen, Sprengen

_________________
Frauen TT :
http://www.youtube.com/watch?v=MeFBGwuM ... re=related


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Montag 30. Januar 2017, 21:57 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 832
Ich hatte mal die glorreiche Idee :rtfm: :hammer: :wut: um ein Holz leichter zu machen, unten beim Griff 4 cm auszuhöhlen, also Loch gebohrt. War ne Schnapsidee, prellte und vibrierte wie verrückt. Würde ich nie wieder machen, naja aus Fehler lernt man :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2017, 07:48 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1159
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Doppelnoppe1 hat geschrieben:
...unten beim Griff 4 cm auszuhöhlen, also Loch gebohrt.

Hab ich mit nem Donic Appelgren auch gemacht. 6 cm mit nem 10er Bohrer rein. Vollig problemlos. Das Holz spielte sich nachher gut,
etwas kopflastiger. In etwa wie ein Senso. Keine Mehrvibrationen etc. Das Blatt ist lackiert. Es kommt also offenbar auf´s Holz an.
Bei Balsa würd ich´s nicht machen. :wink:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2017, 20:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 832
Bei mir hat das grade mal 2 Gramm weniger ausgemacht, hab mit gut 4 Gramm gerechnet :(

@Nepo: es war ein Carbonholz ohne Balsa. Aber wie gesagt, massive Verschlechterung und extrem vibriert, bzw. geprellt. Hab es danach einen befreundeten Tischler gegeben, der hat es dann wieder dicht gemacht (Holzdübel rein, geschliffen...), aber das vorherige Spielgefühl war hinüber. Tja, ein 2.Mal würde ich es nicht machen :ugly:
Bei einem NSD hab ich zb. mal den Griff um 5mm verkürzt, bzw. verschlankt, da war fast kein Unterschied zu merken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2017, 22:08 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1159
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
...tja, deshalb spiele ich ein preiswertes 0815 Holz mit dem alles geht. :wink:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grff ändern
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Februar 2017, 19:35 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 832
@Nepo: bei meinem gingen 40€ den Bach runter :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de