Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 20. November 2018, 17:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie baue ich meine Griffschalen um?
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 20:02 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1272
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Ich spiele mit einem YinHe Y-3 Holz, was mir spielerisch sehr gut gefaellt, allerdings gehen mir dieser konkave Griff immer mehr auf den Geist und da wollte ich mal wissen wie man den umbauen kann. Ich wollte den Griff entweder auf einen geraden umbauen oder die (anatomischen) Griffschalen eines alten Stiga Holzes verwenden, was mit sehr gut in der Hand lag. Leider bin ich was das Basteln/Holzarbeiten angeht nicht besonders begabt habe aber einen Arbeitskollegen, der Werkzeug hat und sehr begabt ist (er hat mal aus Spass wunderschoene Musikinstrumente gebaut; wesentlich anspruchsvoller als ein TT-Holz). Kann mit jemand sagen wie man so etwas am besten macht? Uebrigens hat das Holz 2 Lagen Kunstfaser.

Vielen Dank,
Matthes

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. Neubauer Magical Touch ST, VH: DHS H3 Neo Prov 39º 2,1mm, RH: Dr. N ABS 2,1mm

Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 20:16 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5272
Verein: VFL Eintracht Hagen
Entweder umschleifen per Hand oder auch Maschine oder einer Mischung aus beidem

oder eben Schalen wechseln

Hierfür würde ich einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen dann den Griff des nackten Holzes für ca 30 Sekunden in das kochende wasser halten und dann versuchen mit einem spachtel oder änlichem eine Griffschale (eher von Oben) zu lösen. Dann möglichst erst eine neue montieren, damit der Griff nicht zu instabil wird (sekundenkleber oder Holzleim, ich würd eher Sekundenkleber nehmen). Dann das ganze von Vorne mit der 2. Griffschale. Eventuelle unebenheiten vorher mit Schleifpapier etwas ausgleichen und am Ende den seitlichen Steg (also zwischen den Griffschalen) bei bedarf etwas beischleifen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 20:43 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1272
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
@RealGyros: Vielen Dank fier die Tipps! :wink:

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. Neubauer Magical Touch ST, VH: DHS H3 Neo Prov 39º 2,1mm, RH: Dr. N ABS 2,1mm

Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de