Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Oktober 2017, 17:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Was meint Ihr zum Gewicht / Balance
Umfrage endete am Freitag 14. Mai 2010, 20:30
Größer 90 gr. geht gar nicht ! 0%  0%  [ 0 ]
90 gr. geht auch , mit guter Balance ! 6%  6%  [ 1 ]
80 gr. und kein Gr'chen mehr ! 11%  11%  [ 2 ]
Zwischen 85 und 90 ist die Welt in Ornung 28%  28%  [ 5 ]
Zu leicht z.B. <70 darf es nicht sein ! 11%  11%  [ 2 ]
Gewicht egal, Hauptsache ein Ordentlicher Griff ! 22%  22%  [ 4 ]
Ich will Leichtgewichte < 60 gr. 0%  0%  [ 0 ]
Ob leicht oder schwer , gute Balance muss her ! 22%  22%  [ 4 ]
Abstimmungen insgesamt : 18
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Mai 2010, 20:30 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4074
Verein: TSV Ottobrunn
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1781
2 Antworten für 10 Tage, ändern erlaubt !
Uuhhhuuund los gehts !

_________________
TSP x.Series defensive combi MX-S Spectol


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Mai 2010, 21:22 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 26. Mai 2008, 19:42
Beiträge: 209
Verein: TSG Ahlten
TTR-Wert: 1740
Mir ist das Gewicht des Schlägers völlig egal. Nur gut in der Handmuss er liegen! Wichtig ist für mich aber auch das Drehen, deswegen sollte die Balance nicht völlig außer Acht gelassen werden.

Greets, Andreas

_________________
Holz : BTY Joo Se Hyuk, gerade
VH : DONIC Bluefire M1, 2.1mm, rot
RH : TSP Curl P-1r, 1.3mm, schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Mai 2010, 21:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 17. März 2009, 20:13
Beiträge: 811
Dass das Holz gut in der Hand liegen muss ist ja das A und O. Ansonsten mag ich es gerne etwas schwerer (zwischen 90 und 100 Gramm) und auch eher kopflastig.

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Mai 2010, 21:59 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4702
Verein: VFL Eintracht Hagen
Also ich verändere meine Griffe IMMER

meist mache ich sie wesentlich dünner und in Richtung Schiffschraube.

Des weiteren überziehe ich Sie je nach Material immer mit einer Schicht aus Sekundekleber und Sägespänen die ich mehrfach auftrage und ggf. noch versiegele.

Nun habe ich sogar erstmalig das Gewicht minimal erhöht.

_________________
Jackpot: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 4. Juni 2010, 10:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. April 2010, 11:47
Beiträge: 807
Spielklasse: 1.KL / PTTV
Hölzer leichter als 80g liegen mir nicht, da fehlt mir den Wumms...

_________________
Boll Spirit / Bad Man OX schwarz / Tenergy 05 2,1 rot
NSD / Bomb Talent OX rot / AK47 Biotech 1,8 schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 4. Juni 2010, 11:44 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4074
Verein: TSV Ottobrunn
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1781
Habe mittlerweile festgestellt, daß auch die Blattgröße ( insbesondfere die Länge ) für mich wichtig ist. Zu lang ( im Vergleich zu meinen bisherigen Rendler ( Normalblatt ) ) geht gar nicht. Habe deshalb neulich mein Korbel SK7 gekürzt und obwohl sich am Gewicht nicht sehr viel getan hat, spielte es sich für mich danach viel besser ( auch beim Aufschlag , z.B. reverse pendulum ).

_________________
TSP x.Series defensive combi MX-S Spectol


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. Dezember 2010, 11:38 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2009, 15:07
Beiträge: 259
mir persönlich ist wichtig :
-gewicht von 75 bis 100 gramm ist alles spielbar für mich :wink:
-schlägerblatt nicht so gross
-ausbalanciertes holz
- gut versiegelt
- steifes holz nicht nachschwingend > carbon
-lieber schneller als zu langsam


Tschau


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. Dezember 2010, 11:42 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2009, 15:07
Beiträge: 259
achso den griff habe ich noch vergessen :
-der griff darf nicht zu klobig sein spiele alles gerne bei den neuen butterfly hölzern ist der griff beim Boll zlc sehr klobig der anatomische ist viiiel besser liegt sehr gut in der hand und ist sehr filigran gehalten und sieht besser aus als der gerade :wink:
-aber einige anatomische griffe liegen mir nicht zb. der vom grubba carbon der ist sehr klobig und bei den neuen butterfly hölzern der konkave gefällt auch nicht so !

Tschau


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de