Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 17. August 2017, 10:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwämme von LN entfernen
BeitragVerfasst: Dienstag 17. November 2009, 13:17 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 1. November 2009, 22:47
Beiträge: 162
Wie entferne ich schwämme von LN?

Besonders bei dem Grass dtecs und Curl P1r interessiert mich das.


Zuletzt geändert von jurik am Freitag 20. November 2009, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schämme von LN entfernen
BeitragVerfasst: Dienstag 17. November 2009, 13:51 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 07:21
Beiträge: 1118
viewtopic.php?f=3&t=3830&p=67741&hilit=schwamm+entfernen#p67741

_________________
TT-Manufaktur DEFinition Safe Spezial, Grass DTecS OX, T05 1,9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schämme von LN entfernen
BeitragVerfasst: Dienstag 17. November 2009, 14:25 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
Schämme darf man grundsätzlich nie entfernen! :mrgreen: :ugly: :lol2:

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwämme von LN entfernen
BeitragVerfasst: Freitag 20. November 2009, 14:50 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 1. November 2009, 22:47
Beiträge: 162
ich schwämme mich so :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwämme von LN entfernen
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Januar 2010, 18:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. August 2008, 15:25
Beiträge: 897
Verein: KbR
Spielklasse: Bezirksklasse/2. PK
...ich hab immer gedacht, Schwämme entfernen bzw. neue unterkleben sei völlig legal? Hab ich mich da getäuscht???

_________________
Auslage/System: LH mit tischnahem Block-/Störspiel (RH) + TS/Schuss (VH)
Level aktuell: 2. Bezirksliga, 2. PK
Level max: Landesliga BY Südwest 1. PK
TTR-Wert: 1615 (per 01.09.2011)
Derzeit im Test: Tibhar Stratus Powerdefence/VH Tibhar Genius Sound 2,0 schwarz/RH Materialspezialist Nightmare 1,2 rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwämme von LN entfernen
BeitragVerfasst: Freitag 17. Dezember 2010, 11:43 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2009, 15:07
Beiträge: 258
es ist erstmal schwer den schwamm überhaupt zu entfernen :wink:

Tschau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwämme von LN entfernen
BeitragVerfasst: Freitag 17. Dezember 2010, 11:57 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 22:20
Beiträge: 1445
HYBRID hat geschrieben:
es ist erstmal schwer den schwamm überhaupt zu entfernen :wink:

Tschau


nur bei bestimmten belägen ist es schwer.
spectol, 802, und viele andere kn's: recht einfach.
dawei inspirit quattro UL: sehr einfach.

bty setzt hier, was zähigkeit betrifft, mal wieder massstab.
FL2: unentfernbar.
flairstorm: man wird definitiv high vom aceton, bevor man es geschafft hat.
tenergy: nach 4 versuchen aufgegeben.

schwamm entfernen ist nicht verboten, der deutsche bürokrat ist aber geneigt,
ein verbot hinein zu interpretieren.
etwa mit dem §, dass eigenschaften des belages nicht verändert werden dürften.
nciht abwegig, aber man kann es definitiv anders sehen.

_________________
Holz: Butterfly Gergely
VH: Tenergy 64 1,9mm rot
RH: Super Spinpips Chop II 1,5mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwämme von LN entfernen
BeitragVerfasst: Freitag 17. Dezember 2010, 13:03 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2009, 15:07
Beiträge: 258
Meine ich doch schwamm entfernen ist legal und mit dämpfungsfolie zu spielen ist auch legal !

Tschau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwämme von LN entfernen
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. März 2011, 21:23 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 23. September 2009, 22:20
Beiträge: 386
Verein: Langenhahn
Spielklasse: Kreisliga
hat einer erfahrung beim schwamm entfernen vom curl p1r ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwämme von LN entfernen
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. März 2011, 11:05 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 14. Januar 2009, 11:13
Beiträge: 322
Hallo hajo,

Curls habe ich schon ganz viele abgebügelt. Geht relativ gut. Stelle das Bügeleisen auf höchste Stufe, lege ein Backpapier auf den Schwamm und erhitze den unteren Rand am Schriftfeld so lange, bis sich Blasen bilden (die Blasen sieht man aber auf der Noppenseite). Dort kannst du dann problemlos den Belag vom Schwamm trennen, auseinander ziehen, und Stück für Stück weiter vorgehen. Sei geduldig dabei und lieber ein mal öfter bügeln bzw. heiß machen, geht dann wirklich easy beim Curl.
Gruß Frank.
P.S.: Wann spielt ihr wieder gegen Westernohe? Vielleicht schaffen wir es ja mal, uns persönlich kennen zu lernen.

_________________
Holz: Septear
VH:MX-S 1,8
RH: Curl P 1 r 0,5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de