Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. September 2017, 03:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 917 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 88, 89, 90, 91, 92
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dr.Neubauer Desperado
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 12:08 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 9. Juli 2007, 04:18
Beiträge: 372
Verein: FTSV Bad Ditzenbach / Gosbach
Spielklasse: Bezirksklasse
Der Desperado ist wie auch der Dornenglanz nach wie vor ne hervorragende Noppe für das Störspiel am Tisch. Beide Noppen haben aber was Haltbarkeit angeht die selben Schwächen.

_________________
___________________
Die neue Nummer Eins:
Butterfly Primorac
VH: TSP - Ventus Spin 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr.Neubauer Desperado
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 12:33 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 26. Juni 2009, 22:47
Beiträge: 39
Spielklasse: Landesklasse
@Mastermind und @xsoulflyx
unterschreibe ich alles


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr.Neubauer Desperado
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. September 2017, 05:05 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 8. September 2017, 08:41
Beiträge: 4
I came to this site first and asked for advice.


gclub ผ่านเว็บ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr.Neubauer Desperado
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 08:11 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 21. Mai 2008, 08:14
Beiträge: 263
Verein: ist in Franken
TTR-Wert: 1371
Ich empfand den Desperado ox von der Geschwindigkeit wie D.TecS ox.
Gespielt hatte ich ihn bis vor kurzen ca. 2 Jahre. Gefallen hat mir, dass er bei passiver Aufschlagannahme (Hinhalten) auf schnittlose Bälle sehr viele Gegner noch in der 1. KL Fehler machten und meinen Hinhalteblock ins Netz gespielt hatten. Paradedisziplin war das schießen auf Unterschnitt. der Schuß taucht tief ab und ist schnell. Bis 2. KL direkter Punkt. Höher kommt der Ball zurück und muss auf die andere Seite platziert werden. Hier kommt der Punkt warum ich auf DN Gangster gewechselt bin, den schnellen Ball vom Gegner kann man nur lang platzieren und man wird nach hinten getrieben bzw. abgeschossen. Hier hatte mir nur geholfen mal abzustechen mal nicht. Wer aber schnell umlaufen kann wird solche Situationen lieben. Für solche Spieler hat der Belag sogut wie keine Schwächen. Mit Gangster kann ich jetzt zwar besser und kurz platzieren aber bin beim schießen zu langsam....Beim blocken auf TS ist er gut aber nicht der beste Belag aber auch nicht der schlechteste. Hier finde ich den Gangster als perfekten Belag. Wenn du etwas mehr Dämpfung beim Desperado möchtest,klebe ihn mit Klebestift, das macht wirklich etwas aus, hält aber leider nicht so gut wie Kleber.

_________________

VH: adidas P7 1.8
RH: Tibhar Grass D.TecS OX
Holz: BackspinControl 2007


Zuletzt geändert von Mattze am Sonntag 17. September 2017, 08:37, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr.Neubauer Desperado
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 08:17 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 145
Spielklasse: 1.Kreisklasse
TTR-Wert: 1578
Interessant. Ich hoffe nicht das er so schnell ist wie der Dtecs. Die Firma Neubauer hat mir auf E-Mail Anfrage auch zum "Gangster" geraten. Ich werde trotzdem den Desperado testen.

_________________
Dr. Neubauer Matador
Butterfly Tenergy 64 2,1
CTT National Pogo ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr.Neubauer Desperado
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 08:55 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 145
Spielklasse: 1.Kreisklasse
TTR-Wert: 1578
Was meinst du mit Klebestift? Prittstift bspw? Das habe ich schon öfter gemacht. Nachteilig dabei finde ich das öfter nachgeklebt werden muss, je öfter das der Fall ist muss man dann erstmal die Klebereste entweder vom Holz oder vom Belag entfernen. Besonders vom Holz ist das eine Mischung aus kratzen und schmieren das hat mir nicht so zugesagt, ich werde mit Folie kleben.

_________________
Dr. Neubauer Matador
Butterfly Tenergy 64 2,1
CTT National Pogo ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr.Neubauer Desperado
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 14:17 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 950
Mattze: Das check ich jetzt auch nicht ganz? Was soll denn der Klebestift, Printer da bewirken? Hab ja auch mal mit Printer geklebt, wenns schnell gehen musste, nur hatte ich danach (so wie Björn) die Sauerei am Holz. Oder hast Du Printer so fett aufgetragen, dass bessere Dämpfung war???? Bitte kurze Info, Thanks!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 917 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 88, 89, 90, 91, 92

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de