Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 28. März 2020, 21:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meteor Langnoppen?
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 22:23 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48
Beiträge: 804
Den 845 habe ich nie mit Plastik gespielt und nur in OX. Auf einen Chen Defender konnte man aber damit absolut jeden Ball flach und supersicher zurückspielen. Vorne, mitte, hinten. Das sollte auch mit Plastik noch gehen. Ich habe ihn gerne mit p1r und p3r alpha verglichen. Beide sind zwar gefährlicher als der 845 aber nicht so sicher und verlangen deutlich mehr Handgelenk ab.

_________________
Andro Treiber FI - MX-S Max - Joola Golden Tango Max


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteor Langnoppen?
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 22:24 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 961
@Novalis

hast du den 845 denn in Ox oder wie die die Feint Long Beläge mit Schwamm gespielt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteor Langnoppen?
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 22:50 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2686
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
M 845 nur ox .(Das dicke Untergummi vermittelt das Gefühl eines dünnen Schwammes)
Feint III 0,5mm und 1,1mm
Feint II 0,5mm und 1,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteor Langnoppen?
BeitragVerfasst: Samstag 15. Februar 2020, 00:47 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 258
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
Hab gerade nachgeschaut. 845 gibt es nichteinmal bei aliexpress, dafür 9012, 575 alt und neu, 8512, 71-1 und 71-2

_________________
Holz: Yinhe T2
VH: Yinhe Uranus poly max schwarz
RH: Guoqiu MG2 ox rot (TSZ ox - hab grad keinen roten)

Holz: Tulpe T7007
VH: Yinhe Uranus poly max rot
RH: TSZ ox schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteor Langnoppen?
BeitragVerfasst: Samstag 15. Februar 2020, 01:00 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 412
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1499
Genau das ist eben das Problem, der 845 ist als Neuware mwn nicht zu bekommen. Ich habe hier zwar noch zwei rumliegen aber da bleibe ich dann doch lieber bei Belägen die man jederzeit nachkaufen kann. Auch wenn der 845 wirklich sehr robust ist.

_________________
Neustart mit:

VKM - ST
VS>401 - 1,8mm - rot
Grass Dtecs - o,9mm - schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteor Langnoppen?
BeitragVerfasst: Samstag 15. Februar 2020, 01:57 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 983
Soweit ich weiß ist die Fabrik, die den 845 hergestellt hat abgebrannt und daher ist der Belag als Neuware praktisch nicht zu bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteor Langnoppen?
BeitragVerfasst: Samstag 15. Februar 2020, 16:16 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 961
Die Meteor Fabrik brennt glaube ich gefühlt schon seit 2014 und trotzdem sind so gut wie alle Beläge noch in Asien zu bekommen und auch zugelassen. Warum dann nicht der 845?

Das können doch seit 2014 nicht alles noch Altbestände von den Belägen sein die murruk genannt hat.
Zumal haben die Meteor Beläge ein anderes Cover erhalten haben und das Design der Obergummis sehen auch etwas anders aus als früher. Zumindest ist das beim 9012 so.

Folglich müssen das Neuproduktionen von Meteor sein die jetzt bei Aliexpress angeboten werden oder etwa nicht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteor Langnoppen?
BeitragVerfasst: Samstag 15. Februar 2020, 20:04 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 983
Klar, könnte sein....liegt sogar nahe....muss aber auch nicht....vielleicht Plagiate? LOL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteor Langnoppen?
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Februar 2020, 20:52 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 961
Wer bitte macht Plagiate von 10€ Belägen?
Das ist doch Quatsch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteor Langnoppen?
BeitragVerfasst: Montag 17. Februar 2020, 01:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 258
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
9012 und 8512 wären aber mit Plastik auch einen Versuch wert.
Oder 71-1. Hab da einen daheim. Das ist eine echte LN.

_________________
Holz: Yinhe T2
VH: Yinhe Uranus poly max schwarz
RH: Guoqiu MG2 ox rot (TSZ ox - hab grad keinen roten)

Holz: Tulpe T7007
VH: Yinhe Uranus poly max rot
RH: TSZ ox schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de