Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 29. Mai 2020, 14:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Scylla
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2012, 10:53 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3233
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
Cogito hat geschrieben:
Bono hat geschrieben:
Ich sage hier jetzt nix mehr zum Scylla außer: wenn ich gegen einen mit dem alten DTecS spiele und es zum gegenseitigen Noppenkonterfummelspiel kommt, gewinne ich die meisten Ballwechsel. Die Kontrolle ist viel besser als beim DTecS und die Blocks sind einfach kürzer und Konterbälle variabler.


Das glaube ich gerne. Der D.Tecs sieht im direkten Duell gegen so ziemlich jede andere Noppe alt aus, da ja bei LN gegen LN die für den D.TecS notwendige Rotaion fehlt und durch den Flummi die Kontrolle schlechter ist.

Zitat:
Und das momentan auf nem Tempo 94 Powerwood.


Ist das ein schnelles Holz ?


da muss ich wiedersprechen. ich habe gegen andere LN, KN oder Antis wenig probleme.

Einzige Ausnahme ist bisher der DG :evil:

_________________
TEST
Victas KMS Gewo Nexxus EL Pro 48 2.0 Spinlab Vortex 2.0
Victas KMS Xiom Vega Asia 2.0 Butzerfly Tenergy 05 1.7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Scylla
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2012, 13:25 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 6005
Kogser hat geschrieben:
da muss ich wiedersprechen. ich habe gegen andere LN, KN oder Antis wenig probleme.

Einzige Ausnahme ist bisher der DG :evil:


Sehr erfreut zu hören :mrgreen: . Ich spiele anderen OX-Noppisten auch immer feste auf die Noppen.

Vielleicht hast du ja eine besondere Technik, dass du mit dem D.TecS dominierst. Man müsste dich klonen und dann mal Kogse/D.TecS gegen Kogser/DG o.ä. antreten lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Scylla
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2012, 13:36 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3233
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
:P

wäre bestimmt lustig anzusehen... ja ich kann schon sehr gut und sicher mit dem D'tecs angreifen, was andere nur mit DG oder DP anstellen, stelle ich mit dem D'tecs an.

Bislang habe ich echt schlecht gegen einen Spieler mit dem DG ausgesehen (3 Klassen tiefer und dann auch nur unteres Paarkreuz), allerdings auch "nur" mit Vorgabe. Dennoch hat es mich geärgert :evil:

_________________
TEST
Victas KMS Gewo Nexxus EL Pro 48 2.0 Spinlab Vortex 2.0
Victas KMS Xiom Vega Asia 2.0 Butzerfly Tenergy 05 1.7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Scylla
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Februar 2015, 14:42 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 26. Dezember 2006, 17:17
Beiträge: 269
https://www.youtube.com/watch?v=oIKTmkMC4C0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Scylla
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. August 2017, 21:56 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 13. Februar 2017, 22:32
Beiträge: 102
Bei Spinfactory gibt es jetzt einen Scylla Pro, der geriffelte Noppenköpfe hat und für Plastik optimiert sein soll.
Lustigerweise hat er die gleiche ITTF-Nummer wie der normale Scylla, obwohl klar ein ganz anderer Belag. Hat sich wohl jemand die Gebühren gespart.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Scylla
BeitragVerfasst: Sonntag 24. September 2017, 11:23 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 284
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
Hier unser Test zum Scylla Pro: https://www.youtube.com/watch?v=dxR08zZAHxE

_________________
Xiom Michelangelo - Xiom Vega X 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Scylla
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Juni 2019, 11:19 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 314
TTR-Wert: 1340
Ist ruhig geworden um den Scylla. Hatte bis Ende der Spielrunde den Lion Claw drauf. Super sicher, vor allem der Angriff, aber letztendlich zu harmlos. Seit etwa 2 Monaten hab ich jetzt den Scylla ox drauf und bin echt begeistert. Hatte bislang das Butterfly Sk und neuerdings das GEWO Balsa Carbon 375 welche beide recht ähnlich sind (relativ hart und steif bei ähnlicher Geschwindigkeit, OFF- bzw ALL+). Der Scylla funktioniert auf beiden Hözern sehr gut. Beim Störspiel an der Platte (im Gegensatz zum Lion Claw) viel Störeffekt (Hackblock, Seitenwischer, Lupfen ...) bei guter Kontrolle, Angriff (Druckschupf, Noppentop, Flip, Schuss) ist einfach und (im Gegensatz zum Lion Claw) effektiv. Die Schnittanfälligkeit ist sehr gering, die Aufschlagannahme dadurch sehr einfach. Einziges Manko ist der nicht allzu üppige Unterschnitt bei der langen Abwehr (gute Topspinspieler ziehen auch mehr als 2-3 mal nach), dafür aber super sicher zu spielen und leicht zu platzieren.
Spielt überhaupt noch jemand den Scylla?

_________________
MSP The Wall Carbon / Andro Hexer Grip SFX / Kamikaze ox
NSD 2018 verkleinert / Andro Hexer Grip SFX / Kamikaze ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Scylla
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Juni 2019, 13:32 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 2. März 2018, 08:41
Beiträge: 164
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1600
ich hatte es auf ein mega langsames Defholz ausprobiert gehabt und da war leider nix mit Scyllla bei mir... Aber jetzt wo du sagst , dass es mit dem Carbonholz harmonieren soll :?: muss ich wohl ausprobieren ....

_________________
Holz : Donic Defplay Senso *verkleinert*
Test : Re-impact Dream 2019 mit Pommelofurnieren auf RH
VH : XIOM DEF
RH : Dornenglanz OX
TTR : knappe 16H


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Scylla
BeitragVerfasst: Montag 5. August 2019, 13:43 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 882
Habt ihr den Scylla nur mit Z-Bällen oder auch mit P-Bällen gespielt und gibt es da gravierende Unterschiede.Auf meinem Grubba Carbon müsste er ja wohl gut funktionieren.Möchte ihn evt. als Ersatz für den BT.

_________________
Material zweimal gleich:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8 / RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Scylla
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. April 2020, 13:49 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1009
Der Belag ist genau wie der Scylla Pro ab 1.Juli nicht mehr zugelassen!

Herzlichen Glückwunsch liebe ITTF Mafia!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de