Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 19. Juni 2018, 19:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 274 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: JOOLA Badman Reloaded
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Mai 2012, 13:48 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 22. November 2011, 14:39
Beiträge: 780
Verein: VfK Berlin Südwest
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1723
Naja hab den D.TecS ja auch "nur" in 1.2. Falls er mir allerdings trotzdem zu schnell ist, wäre der Badman vielleicht doch nen Kandidat.

_________________
seit 11/11 auf LN umgestellt, Ziel: moderne Abwehr.
Derzeit im Test: Victas VS>401 2.0 | Victas Koji Matsushita | Tibhar Grass D.TecS 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JOOLA Badman Reloaded
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Mai 2012, 14:30 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 22:13
Beiträge: 336
Verein: Olympia Laxten
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1762
Ich denke das oben angesprochene Problem mit der Haltbarkeit(Noppenbruch)
besteht eher für die OX Version(Noppen sind recht weich, bei harten Holz + Off-Spielweise)
kann ich mir da schon denn Noppenbruch vorstellen, bei meiner 1.3/1.4 mm Schwammversion
fehlt keine Noppe und es sieht im Moment auch nicht danach aus als wenn in naher Zukunft da was brechen würde. Ich habe damit jetzt 3 intensive Trainingseinheiten absolviert und mein Belag habe ich gebraucht erstanden von Angreifer, der hat damit bestimmt auch nicht passiv gespielt.
Keine Ahnung wie lange er Ihn vorher hatte.

Auf dem JSH könnte ich Ihn mir mit Schwamm auch sehr passend vorstellen.

Greetz Data

_________________
-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JOOLA Badman Reloaded
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Mai 2012, 15:12 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:53
Beiträge: 102
Ja, ich spiele den Badman in OX, da brechen die Noppen deutlich schneller.

Uli

_________________
......der mit der Fliegenpatsche klascht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JOOLA Badman Reloaded
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Mai 2012, 15:33 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 12. August 2005, 15:35
Beiträge: 257
...


Zuletzt geändert von noppennorbert am Sonntag 22. Juli 2012, 10:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JOOLA Badman Reloaded
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Mai 2012, 16:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
Ich spiele den bösen Buben (in OX) nun mittlerweile auch schon recht lange (mind. 1,5 Jahre) und habe erst das zweite Exemplar. Wenn man genau schaut sind im Zentrum schon einige Noppen angebrochen (wobei ich mir das bei meinem aktuellen Exemplar lange nicht angeschaut habe...), aber verloren habe ich bisher keine einzige. Deutlche Änderung kann ich bisher auch nicht feststellen. Den ersten hatte ich eher gewechselt, weil im Fingerauflagebereich am Schriftfeld OG und Folie auseinander gingen und unschöne Wellen geschlagen habe.
Fazit: Haltbarkeit ist für mich ok (VH muss ich viel öfter wechseln) und Spieleigenschaften sind klasse. Für mich bei fehlender Technik und verkorkster, experimentierfreudiger Spielweise um Welten besser zu kontrollieren, als DTecS, Talon oder sonst was!

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JOOLA Badman Reloaded
BeitragVerfasst: Freitag 11. Mai 2012, 12:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 22. November 2011, 14:39
Beiträge: 780
Verein: VfK Berlin Südwest
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1723
Wie griffig ist und bleibt der Badman? Ich bilde mir ein, meine Offensivschwäche mit dem D.TecS gegenüber C&F3 liegt mit an der geringeren Griffigkeit des D.TecS.
Ein griffigerer D.TecS wäre also evtl. genau, was ich suche. Der Octupus war in der Hinsicht ja schon gut, die Griffigkeit geht da aber bald flöten, richtig Data?

_________________
seit 11/11 auf LN umgestellt, Ziel: moderne Abwehr.
Derzeit im Test: Victas VS>401 2.0 | Victas Koji Matsushita | Tibhar Grass D.TecS 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JOOLA Badman Reloaded
BeitragVerfasst: Freitag 11. Mai 2012, 13:13 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 22:13
Beiträge: 336
Verein: Olympia Laxten
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1762
Coxeroni hat geschrieben:
Wie griffig ist und bleibt der Badman? Ich bilde mir ein, meine Offensivschwäche mit dem D.TecS gegenüber C&F3 liegt mit an der geringeren Griffigkeit des D.TecS.
Ein griffigerer D.TecS wäre also evtl. genau, was ich suche. Der Octupus war in der Hinsicht ja schon gut, die Griffigkeit geht da aber bald flöten, richtig Data?


Absolut richtig, der Octopus hat anfangs eine sehr hohe Griffigkeit, diese verliert er mit zunehmender Spielzeit.
Und nein er wird nicht glatt :ugly:

Wo Du gerade den c&F III erwähnst, dieser ist ja auch in meiner Testreihe und klebt mittlerweile auch auf einem Schläger. Der Badmen ist griffiger als der C&F III, zumindest kann ich Badman im "Trockentest"
mehr Schnitt erzeugen. Wie's im realen Spiel ist kann ich noch nicht sagen, bis habe ich den C&F nur 2 Minuten in der Hand gehabt. Er ist aber auf jeden Fall langsamer, linearer und etwas weniger griffig als der Badmen, aber schneller als der Octopus.
Die Noppenköpfe des C&F sind ja nicht geriffelt, trotzdem besitzt der Belag eine gute Griffigkeit und recht harte lange Noppe, deshalb könnte ich mir vorstellen das dieser bei gleichen Spieleigenschaften recht lange hält(nur eine Vermutung, falls es jemand besser weiß, so korrigiere er mich )
Besonders interessant könnte es werden wenn der C&F eingespielt ist und die Noppen ein wenig weicher sind(schneller umknicken) bin, gespannt wo der Belag abschliessend in meinem Langzeittest landet.

Greetz Data

_________________
-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JOOLA Badman Reloaded
BeitragVerfasst: Freitag 11. Mai 2012, 14:23 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 22. November 2011, 14:39
Beiträge: 780
Verein: VfK Berlin Südwest
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1723
Dann könnte der Badman wahrlich interessant für mich sein. Pro beim C&F3 war für mich die Griffigkeit und Kontrollierbarkeit; Kontra die schwächere Spinentwicklung in der Abwehr. Letzteres könnte ja mit der Zeit besser werden, wenn er weicher wird. Oder irre ich da? Liegt vermutlich auch an meiner Technik, den P1R hab ich ja auch nicht so gut im Griff. Der D.TecS macht das alles ja von ganz alleine ;)

Edit: Wobei ich jetzt eigentlich keine neue Noppe drauf pappen wollte, sondern mich mit einer Kombi einspielen! Vielleicht lerne ich ja noch, den D.TecS zu beherrschen. Die Hoffnung stirbt zuletzt ;)

_________________
seit 11/11 auf LN umgestellt, Ziel: moderne Abwehr.
Derzeit im Test: Victas VS>401 2.0 | Victas Koji Matsushita | Tibhar Grass D.TecS 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JOOLA Badman Reloaded
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Mai 2012, 09:14 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 22:13
Beiträge: 336
Verein: Olympia Laxten
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1762
Hallo zusammen,

so sehr ich Fan vom Badmen bin und mir es extrem Spaß macht damit zu spielen,
habe ich mich jetzt nach Wochen intensiven Testens gegen den Badmen entschieden :(
Der Grund ist ziemlich simple, gegen extrem harte Schlagtopspins und/oder sehr weiche spinige
Topspins fehlt in der langen Abwehr einfach die Sicherheit.
Bei mir geht 1 von 3 der oben genannten Bälle ins aus, und dann ist Spielfreude & Ekelfaktor ganz egal,
Sicherheit ist die Basis auf der bei mir das Spiel aufgebaut wird und dazu muss ich auch mal 3-5 mal fangen können bevor ich wieder angreife.

Lange Rede kurzer Sinn, Badmen Reloaded 1.4 ist für mich zu schnell, in 1.0-1.2(gibt es ja leider nicht)
wäre es wahrscheinlich mein Belag.

Greetz Data

@Coxeroni:
Zitat:
Pro beim C&F3 war für mich die Griffigkeit und Kontrollierbarkeit; Kontra die schwächere Spinentwicklung in der Abwehr.

Gerade mit dem C&F3 bekomme ich in meinen Tests Mörderschnitt rein,
selbst bei Leuten jenseits der 1700(TTR) ist direkt beim ersten Abwehrball Schluß,
spätestens beim zweiten, es sei den es wird abgelegt. Im Moment sind in meinen
Tests C&F III und mein Spielbelag Octopus gleich auf, wobei ich bei C&F durchaus potentzial sehe
den Octopus zu überholen.

_________________
-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JOOLA Badman Reloaded
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Mai 2012, 10:13 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4146
Spielklasse: VL
Hast Du den Piranja mal probiert ?

_________________
Viscaria und auf der einen Seite eine Noppenkolonie


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 274 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de