Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 18. Juni 2019, 00:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 14. Oktober 2006, 21:22 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1310
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
hi leute.....

ich würde gerne mal zwischenndurch eine griffige noppe testen...hab mir im sommer mal einen fog geholt...aber der ist mir viel zu schnell....spiele als gln den scalpel...und der hat ja sehr harte noppen..gibt es auch einen griffigen ln-belag mit sehr harten noppen...????

danke für eure antworten schonmal im vorraus....

gruss Tore

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Palio Chop Nr.1
Vh Xiom Vega Pro 2,0 schwarz
RH Lion Claw ox rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2006, 12:29 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 30. November 2005, 01:13
Beiträge: 137
Verein: CVJM Unterasbach
der C7 ist relativ hart. Auch eher eine griffige Block und Stochernoppe.
Gruß
Cosm

_________________
andro SuperCore Cell OFF
Xiom Omega II Max.
TT Master SBS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 16. Oktober 2006, 12:34 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1447
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Kenne keine so harten griffigen LN wie die GLN von Neubauer

Uli

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2006, 09:44 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. November 2005, 09:42
Beiträge: 142
Verein: VfB Theley
Spielklasse: 08/09: Landesliga
habe den dawei saviga V mal kurz getestet. die noppen sind relativ hart und das untergummi ist hauchdünn

_________________
Bronze DEM 2007!!

Holz: Yasaka DynaMix 17
VH: JUIC Couga 1.8
RH: Kokutaku 911 OX

-- UNBLOCKBAR --


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2006, 12:16 
Offline
Greenhorn

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2006, 12:46
Beiträge: 14
Zappa hat geschrieben:
habe den dawei saviga V mal kurz getestet. die noppen sind relativ hart und das untergummi ist hauchdünn


und was kannst du zu den Spieleigenschaften sagen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2006, 17:05 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 23. August 2005, 09:03
Beiträge: 295
Verein: TSV Kirchenlaibach
Spielklasse: Kreisliga
Also Grundsätzlich die härtesten Noppen dürften die klassischen Noppenbeläge sein. Diese sind dann allerdings meistens allenfalls mittellang, meistens eher kürzer.

Nach meiner persönlichen Ansicht (ohne all zu viel Erfahrung mit griffigen LN) zu haben würde ein Belag ähnlich hart dem Scalpel als griffige Noppe keinen Sinn machen. Ich könnte mir vorstellen das eben eine griffige Noppe, die zu hart ist, eher schlecht Schnitt, und kaum Störeffekte erzeugen kann. Auch würde ich mir die Frage stellen wie da wohl die Kontrolle ist???

Der einzige Belag den ich letztens gesehen habe, der in dieser Richtung mal was interessantes sein könnte ist der neue "klasschische Noppen" Belag von Friendship. Der da heist: Dr. Evil. Der ist nur in OX erhältlich, soll einem klassischen Noppenbelag sehr nahe kommen, aber erhöhte Schnitt und Störeffekte zu den Barna Brettchen und ihren direkten Nachfolgern haben.

Vielleicht hat den mal jemand zum testen bestellt?

_________________
sapiens omnia sua secum portat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 20. Oktober 2006, 12:49 
Offline
Greenhorn

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2006, 12:46
Beiträge: 14
Ich denke es wäre durchaus mal interessant ein griffige harte lange Noppe ( ala Scalpel ) zu spielen. Ich bin mir da nicht so sicher, ob der Störeffekt so gering ist. Gerade die Spieler, die vorher harte Neubauer Noppen gespielt haben könnten sich evtl. mit so was anfreunden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de