Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. Juni 2019, 09:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LN Zeitgeist
BeitragVerfasst: Freitag 5. November 2010, 09:00 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1606
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
eric_ch hat geschrieben:
Cogito hat geschrieben:

Sodann ist es fehlerhaft, den D.Tecs nicht ebenfalls unter "schnittunempfindlich" aufzuführen. Ich habe bisher noch keine andere LN in Händen gehabt, die weniger schnittunempfindlich gewesen wäre - und bis auf den Pogo habe ich die zitierten alle getestet.


Aber, aber: Wat denn nu? … schnittunempfindlich – weniger schnittunempfindlich...??? Was will uns der Autor wohl damit sagen?
:lol2: :lol2: :lol2:
Gruss, Erich


ich glaube cogito meint in satz 1 die tecs und in 2 die (oder den :lol2: ) zeitgeist, aber vielleicht ist auch alles anders

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Xiom Vega Tour 2,0
RH: Spinlord Orkan 1,5

Set 2:
Holz: Stiga Optimum Sync
VH: Donic Bluefire Jap02 2,0
RH: Spinlord Giplfelsturm 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN Zeitgeist
BeitragVerfasst: Freitag 5. November 2010, 09:55 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5908
eric_ch hat geschrieben:
Cogito hat geschrieben:

Sodann ist es fehlerhaft, den D.Tecs nicht ebenfalls unter "schnittunempfindlich" aufzuführen. Ich habe bisher noch keine andere LN in Händen gehabt, die weniger schnittunempfindlich gewesen wäre - und bis auf den Pogo habe ich die zitierten alle getestet.


Aber, aber: Wat denn nu? … schnittunempfindlich – weniger schnittunempfindlich...??? Was will uns der Autor wohl damit sagen?
:lol2: :lol2: :lol2:
Gruss, Erich


Immer diese oberkorrekten Schweizer :peace: => "mehr schnittunempfindlich" ist die logisch richtige Formulierung. Da sprachlich absolut scheußlich => "weniger schnittempfindlich".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN Zeitgeist
BeitragVerfasst: Freitag 5. November 2010, 16:30 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1718
Cogito hat geschrieben:
"mehr schnittunempfindlich"


Das klingt fast so cool wie "negatives Wirtschaftswachstum" ;-)

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN Zeitgeist
BeitragVerfasst: Freitag 5. November 2010, 19:36 
Offline
Händler
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. September 2005, 17:54
Beiträge: 1889
Verein: Wettswil / ZH
Spielklasse: Wettkampf? Das war einmal...
NetzKanteWeg hat geschrieben:
Cogito hat geschrieben:
"mehr schnittunempfindlich"


Das klingt fast so cool wie "negatives Wirtschaftswachstum" ;-)

:ok: :bierkasten: :bier:
Gruss von Erich, der kein Schweizer ist...

_________________
Nordmark's Backstage
Tuttle 2018, Kokutaku 007 Honeycomb auf Vorhand
S&T Hellfire OX Rückhand

Jeder hat Recht auf seine Meinung. Oftmals jedoch ist es weise, sie für sich zu behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN Zeitgeist
BeitragVerfasst: Dienstag 23. November 2010, 13:32 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2901
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
Cogito hat geschrieben:
Ed von schleck hat geschrieben:
maximaler us aus der Verteidigung:
d'tecs, curl p1, chaos
eiereffekt am Tisch:
d'tecs, badman reloaded
schnittunempfindlich:
Pogo, meteroite soft, Fighter
......
Ist im Endeffekt überhaupt jemand dabei, unbehandelt, geblieben, oder, zum d'tecs, feint Long oder curl zurück!
Meiner Meinung nach reichen nämlich genau diese drei Noppen aus, um alle Facetten des griffigen noppenspiels komplett abzudecken!

Unten wird der Feint Long angeführt, oben jedoch nicht. Wo wäre der denn einzuordnen ? Ach ja: welcher Feint Long ist denn gemeint II oder III ?

Desweiteren fehlt eine wichtige Kategorie:
- Angriffsoptionen vor allem auf leere Bälle (hier versagt der D.Tecs komplett)

Sodann ist es fehlerhaft, den D.Tecs nicht ebenfalls unter "schnittunempfindlich" aufzuführen. Ich habe bisher noch keine andere LN in Händen gehabt, die weniger schnittunempfindlich gewesen wäre - und bis auf den Pogo habe ich die zitierten alle getestet.


zu der Aussage - Angriffsoptionen vor allem auf leere Bälle (hier versagt der D.Tecs komplett) - kann ich nur sagen dies ist so nicht richtig, denn ich setze genau diesen Schlag in jedem Spiel zu 80% erfolgreich ein manchmal sogar 100% trefferquote

_________________
Andro Treiber CO Off Butterfly Tenergy 05 1.9 Andro Rasanter R47 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN Zeitgeist
BeitragVerfasst: Dienstag 23. November 2010, 16:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 10. Oktober 2008, 22:52
Beiträge: 409
Verein: TV Leiselheim
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1684
Kannst Du Deine Schlagtechnik bezüglich Angriffsoption auf leere Bälle mit dem DTecs OX bitte kurz beschreiben oder idealerweise mit einem Video dokumentieren ?
Oder gibt es ein Dir bekanntes Video, das diesen Schlag zeigt ?

Kogser hat geschrieben:
Cogito hat geschrieben:
Ed von schleck hat geschrieben:
maximaler us aus der Verteidigung:
d'tecs, curl p1, chaos
eiereffekt am Tisch:
d'tecs, badman reloaded
schnittunempfindlich:
Pogo, meteroite soft, Fighter
......
Ist im Endeffekt überhaupt jemand dabei, unbehandelt, geblieben, oder, zum d'tecs, feint Long oder curl zurück!
Meiner Meinung nach reichen nämlich genau diese drei Noppen aus, um alle Facetten des griffigen noppenspiels komplett abzudecken!

Unten wird der Feint Long angeführt, oben jedoch nicht. Wo wäre der denn einzuordnen ? Ach ja: welcher Feint Long ist denn gemeint II oder III ?

Desweiteren fehlt eine wichtige Kategorie:
- Angriffsoptionen vor allem auf leere Bälle (hier versagt der D.Tecs komplett)

Sodann ist es fehlerhaft, den D.Tecs nicht ebenfalls unter "schnittunempfindlich" aufzuführen. Ich habe bisher noch keine andere LN in Händen gehabt, die weniger schnittunempfindlich gewesen wäre - und bis auf den Pogo habe ich die zitierten alle getestet.


zu der Aussage - Angriffsoptionen vor allem auf leere Bälle (hier versagt der D.Tecs komplett) - kann ich nur sagen dies ist so nicht richtig, denn ich setze genau diesen Schlag in jedem Spiel zu 80% erfolgreich ein manchmal sogar 100% trefferquote

_________________
Stiga Clipper Oversize WRB Andro Rasant Powergrip 2,1 / Dr. Neubauer Bison 1,8
Xiom Amadeus TSP Spectol 21 / Neubauer Gorilla
Xiom Michelangelo Andro Rasanter R47 / Neubauer Gorilla
Xim Magellan Andro Rasanter R47 / Neubauer Gorilla
Sauer Spezial Tibhar Genius 2,0 / Kokutaku Tuple 911 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN Zeitgeist
BeitragVerfasst: Dienstag 23. November 2010, 17:51 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 28. Januar 2009, 17:35
Beiträge: 535
Verein: SSV Meschede
Spielklasse: Arnsberg/Lippstadt Kreisliga 2
Ich dachte hier würde es um den Zeitgeist gehen und nicht um den D-Tex :?:

_________________
Kombi 2016:
Holz: Joola Tactics
Vh:Friendship 729 Higher, 2,2mm, schwarz
Rh:SpinLord Dornenglanz , ox, rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN Zeitgeist
BeitragVerfasst: Dienstag 23. November 2010, 19:05 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 10. April 2009, 16:00
Beiträge: 33
Angesichts der Tatsache, dass erich_ch den Zeitgeist laut Signatur selber spielt, und auch selber verkauft, könnte er ja in der Lage sein, etwas zum Thema selbst zu sagen, statt nur Off-Topic. So schlecht kann der Belag offensichtlich ja nicht sein...
Es ist doch sehr schade, wie Diskussionen immer wieder zugemüllt werden, auch von erfahrenen Benutzern und sogar Moderatoren. Ich denke, dass muß nicht sein.
Es währe doch schön, wenn dieses Forum eine höhere Qualität als tt-news erreichen würde, auf dass das Quasi-Monopol dieses Forums irgendwann gebrochen werden kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN Zeitgeist
BeitragVerfasst: Dienstag 23. November 2010, 19:50 
Offline
Händler
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. September 2005, 17:54
Beiträge: 1889
Verein: Wettswil / ZH
Spielklasse: Wettkampf? Das war einmal...
Noppenfreak18 hat geschrieben:
Angesichts der Tatsache, dass erich_ch den Zeitgeist laut Signatur selber spielt, und auch selber verkauft, könnte er ja in der Lage sein, etwas zum Thema selbst zu sagen, statt nur Off-Topic. So schlecht kann der Belag offensichtlich ja nicht sein...
Es ist doch sehr schade, wie Diskussionen immer wieder zugemüllt werden, auch von erfahrenen Benutzern und sogar Moderatoren. Ich denke, dass muß nicht sein.
Es währe doch schön, wenn dieses Forum eine höhere Qualität als tt-news erreichen würde, auf dass das Quasi-Monopol dieses Forums irgendwann gebrochen werden kann.

So Unrecht hast Du nicht. Hin und wieder etwas gegen den tierischen Ernst sollte jedoch gestattet sein... Ob vom Moderator oder einfachem Mitglied!
Immer locker bleiben: Off-topic sind eher Abschweifungen vom Thema, die ins Endlose abgleiten.
:peace:
Erich hat den Belag auf einem seiner Bretter, stimmt. Qualifizierende Aussagen zum Material? Nie mehr! Zweimal mit Unterstellungen angemacht, war schon einmal zu viel. Muss ja nicht sein.
:lol2: :peace:

_________________
Nordmark's Backstage
Tuttle 2018, Kokutaku 007 Honeycomb auf Vorhand
S&T Hellfire OX Rückhand

Jeder hat Recht auf seine Meinung. Oftmals jedoch ist es weise, sie für sich zu behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN Zeitgeist
BeitragVerfasst: Dienstag 23. November 2010, 20:06 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 845
Spielklasse: keine inaktiv (bereits 60 Punkte abgestuft)
TTR-Wert: 1719
Ganz simple Zwischenfrage: die Fotos sehen schön aus! :shock: Sind die Noppen maximal lang wie die meisten Chinanoppen?

_________________
Nordmark´s Backstage
CPalio J8000 B MAX
Yasaka Phantom 0012


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: klauspeter1716 und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de