Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 19. Oktober 2018, 05:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 862 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85 ... 87  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. März 2014, 21:30 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 22. April 2007, 07:57
Beiträge: 259
Verein: SV Blau-Weiß Beedenkirchen
Spielklasse: 1. Kreisklasse
TTR-Wert: 1565
Also ich habe den Dtecs auf dem Tibhar Stratus Powerdefence schätzen gelernt. Kurz danach bin ich auf das Tachi und spiele jetzt eine dickere Version des Tachi vorne am Tisch. Ich habe sehr viel Kontrolle. Ich spiele die Kombi jetzt seit fünf Jahren. Habe noch eine dickere Version des Tachi in der Tasche, die mir immo noch etwas wenig Kontrolle vermittelt. Für mich geht das Dtecs-Gefühl nur über Balsa. Ich mag keine schwingenden Hölzer.

_________________
Holz: Re-Impact Tachi Sonderanfertigung Großblatt
VH: Andro Hexer Powersponge 1,9 schwarz
RH: Dtecs OX rot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. März 2014, 17:03 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
Da gehen halt die Geschmäcker sehr weit auseinander :mrgreen: !
Imho geht der DTecS auf Balsa kaum :shock: , weil er schon selbst zu viel "Eigenleben" hat!
Ein Vereinskollege (TTR ca. 1520; 1.KK Mitte/Vorne) spielt den DTecS recht erfolgreich auf einem RI Taipan mit typischem Stocher-Krökelspiel am Tisch. Er spielt eigentlich kaum einen richtigen Hackblock und auch eher passiv und es ist trotzdem richtig schwer gegen ihn.

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. März 2014, 17:30 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1088
Spielklasse: KL
Das Eigenleben beim DTecs ist stark ausgeprägt, wenn man mit Schwamm kurz-kurz spielt. In OX finde ich den sehr gut zu kontrollieren.

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- WOBBLER--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 27. April 2014, 13:36 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 324
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1499
Hallo,

ich habe seit 3 Trainingseinheiten den Dtecs OX auf dem Joo.
Soweit finde ich den Belag auch wirklich spitze, habe zuvor diverse Schwammnoppen gespielt.
In meinen bescheidenen TTR Regionen brauche ich etwas womit ich auch am Tisch gegen Kampfschupfer bestehen kann, da passt ein OX Belag eigentlich ganz gut denke ich. Hier kann man einfacher einen Lift oder Druckschupf spielen...
Der Dtecs ist mir am Tisch aber etwas zu Zickig, speziell beim Block muss man meiner bisherigen Erfahrung nach beherzt runterhacken...
Falls dann mal ein Topspin kommt will ich eigentlich nach hinten und sensen, da gefällt mir der Dtecs super, der Schnitt ist stark auch die Kontrolle recht hoch mMn.
Wie ist denn eure Erfahrung zum Dtecs OX in der Abwehr, eher kurze Bewegung oder eine lange Sense?

Gibt es eine Alternative zum Dtecs die in etwa das Schnittpotential hat und sich auch generell seh ähnlich spielt dabei aber etwas fehlerverzeihender ist?

Hatte jetzt an den GD Talon oder Meteorite soft gedacht?

Gruß

_________________
Butterfly Timo Boll ALC - GewO Nexus El 43 2.1 - RH TT Metal Death OX

Ersatz: Donic Baum Esprit - Butterfly Tenergy 25 FX 2.1 - TT Metal Death 0.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 27. April 2014, 13:56 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5250
Verein: VFL Eintracht Hagen
Talon
Desperado
Predator

Wobei ich ich nicht sagen würde das der Talon einfacher ist


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 27. April 2014, 14:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 13. Dezember 2010, 10:09
Beiträge: 540
Spielklasse: WTTV Landesliga
TTR-Wert: 1770
Bomb Talent .... keine Frage

_________________
Tibhar Grass D`tecs OX
TSP Def Classic
Xiom Vega Pro max.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 27. April 2014, 14:36 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 324
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1499
Also der Desperado lag mir so gar nicht, den hatte ich schon einmal getestet...
Predator liest sich bisher eigentlich eher als ungeeignet, soll doch recht hart sein?

BT wäre natürlich auch ne Alternative, muss ich mir mal genauer anschauen.
Ziel soll halt eben schon die lange Abwehr sein, das gestochere am Tisch mache ich gezwungener Maßen mit, wenn der Gegner nicht angreift und ich nicht direkt die Vorhand durchladen kann muss ich teilweise eben mal nen Ball mit der Noppe spielen. Dieser muss dann nicht den Störeffekt haben, sollte nur leicht und sicher zu platzieren sein und die Gefahr von Türmen etwas weniger als mim Dtecs.
Habe in den wenigen Stunden bisher die Erfahrung gemacht das ein gut platzierter flacher Ball auch ohne Schnitt schon die meisten Gegner in meinen Regionen und auch etwas darüber vor ein Problem stellt... Ist der Ball aber nur leicht zu hoch hat der Gegner den Punkt fast sicher.

Danke schonmal für eure Antworten, vielleicht habt ihr ja noch andere Ideen, noch ist etwas Zeit bis zur kommenden Runde etwas zu testen :)

_________________
Butterfly Timo Boll ALC - GewO Nexus El 43 2.1 - RH TT Metal Death OX

Ersatz: Donic Baum Esprit - Butterfly Tenergy 25 FX 2.1 - TT Metal Death 0.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 27. April 2014, 15:31 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 740
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1660
Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole......DG

Ist zwar härter als der Dtecs, aber durch die griffigen Noppen kann man den sowohl in der langen Abwehr als auch am Tisch problemlos spielen.

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Agenda, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. August 2014, 11:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 26. September 2005, 21:45
Beiträge: 369
Spielklasse: oberliga
Hallo,

habe mir jetzt nach 5 Jahren mal wieder nen neuen Grass draufgezogen (Gleiche Version).

Leider spielt sich dieser komplett anders. Viel schneller und härter! Liegt es an der Elastizität die auf Dauer nachlässt?
Kann man dieses Prozedere beschleunigen?

Freu mich auf krative antworten.

_________________
nur der tod kann dich retten

http://www.tixuma.de/?ref=7572


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. August 2014, 12:01 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 25. November 2009, 22:06
Beiträge: 572
Spielklasse: 3. KK WTTV
Giggel hat geschrieben:
Hallo,

Gibt es eine Alternative zum Dtecs die in etwa das Schnittpotential hat und sich auch generell seh ähnlich spielt dabei aber etwas fehlerverzeihender ist?

Hatte jetzt an den GD Talon oder Meteorite soft gedacht?

Gruß


Dtecs und Dornenglanz sind mE die beiden legalen Noppen, die sich am GLN-ähnlichsten spielen lassen. Von hinten wirst du mit dem DG sicherlich weniger Schnitt als mit dem dtecs haben. Dafür ist er am Tisch einfacher zu spielen und die Empfindlichkeit gegen leere Bälle ist nicht so ausgeprägt. Beim Block reicht oft einfaches Hinhalten mit offenem Schläger, man muss nicht unbedingt reinhacken. Je höher die TTR-Regionen, desto mehr Potential hat aber der dtecs, eben wegen der guten Abwehrleistung. Eine Gefährlichkeit des dtecs (neu) am Tisch kann ich auf normalen Hölzern nicht erkennen, auf schnellen harten Hölzern sieht das schon anders aus.

_________________
Nittaku New DEF / LKT Sound 2,2 / Dornenglanz ox

------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 862 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85 ... 87  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de