Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. Oktober 2019, 13:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 250 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 25  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon Dragon Talon
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Februar 2011, 15:36 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1725
Variatio hat geschrieben:
NetzKanteWeg hat geschrieben:
wenn ich den Talon (neu) und den D.Tecs (ebenfalls neu) nebeneinander lege (beide mit Folie) ...

Was sagt das "Begrabbeln" ueber Griffigkeit und Elastizitaet???



Liest du:

NetzKanteWeg hat geschrieben:
Ausgepackt und "befummelt" fühlt sich der Belag auch sehr ähnlich an wie der D.Tecs: Die Noppen sind sehr weich und elastisch. Die Köpfe sind geriffelt und sehr griffig.



Was die Maße angeht, so ist der Talon 16,9 x 16,9 cm ... meinen letzten ungeschnittenen D.Tecs habe ich gestern abend weggegeben und kann deswegen nicht mehr nachmessen, aber ich meine der war größer, oder ?

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon Dragon Talon
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Februar 2011, 15:41 
Offline
MediaMaster

Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 17:18
Beiträge: 2392
NetzKanteWeg hat geschrieben:
Liest du:
Ah - akute Blindheit! :wink:

Zitat:
Was die Maße angeht, so ist der Talon 16,9 x 16,9 cm ... meinen letzten ungeschnittenen D.Tecs habe ich gestern abend weggegeben und kann deswegen nicht mehr nachmessen, aber ich meine der war größer, oder ?
ZUmindest nicht wesentlich - meine letzten D.Tecse passten gerade so auf meine 168er NSDs. :-)

_________________
Ist nun ein Pimper und ausschliesslich dort unterwegs ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon Dragon Talon
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Februar 2011, 22:33 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1725
... so ! Ich habe ne Stunde mit dem Talon gespielt und bin noch nicht ganz überzeugt, was ich von dem Belag halten soll. Das gute daran ist auf jeden Fall mal, dass ich ihn auf jeden Fall morgen nochmal probieren werde (eine 2. Chance hatte ich z.B. dem Neubauer Fighter damals nicht gegeben ;-) ).

Soviel sei mal vorab kurz erwähnt:

- Störeffekt ist vorhanden (nicht brachial, aber merkbar)
- Schnittumkehr ist NICHT, wie auf der Verpackung angegeben, wie bei GLN aber in Ansätzen vorhanden
- ähnlich flott und "flummihaft" wie der D.tecs
- Flugkurve ist so ein "Mittelding" ;-) (nicht hoch und nicht superflach ;-) )
- lässt sich auf dem KFD-Orginal gut spielen und kontrollieren

... alles weitere morgen oder Freitag nach dem Punktspiel !

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon Dragon Talon
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Februar 2011, 23:04 
Offline
MediaMaster

Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 17:18
Beiträge: 2392
NetzKanteWeg hat geschrieben:
- Flugkurve ist so ein "Mittelding" ;-) (nicht hoch und nicht superflach ;-) )

Wie ist sie im Vergleich zum D.Tecs?

_________________
Ist nun ein Pimper und ausschliesslich dort unterwegs ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon Dragon Talon
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Februar 2011, 06:57 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1725
Variatio hat geschrieben:
NetzKanteWeg hat geschrieben:
- Flugkurve ist so ein "Mittelding" ;-) (nicht hoch und nicht superflach ;-) )

Wie ist sie im Vergleich zum D.Tecs?


"ähnlich" würde ich sagen ...

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon Dragon Talon
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Februar 2011, 09:54 
Offline
MediaMaster

Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 17:18
Beiträge: 2392
NetzKanteWeg hat geschrieben:
Variatio hat geschrieben:
NetzKanteWeg hat geschrieben:
- Flugkurve ist so ein "Mittelding" ;-) (nicht hoch und nicht superflach ;-) )

Wie ist sie im Vergleich zum D.Tecs?

"ähnlich" würde ich sagen ...

Mist - hab' ihn mir nun bestellt. :roll:
Ich kann's nicht lassen - wobei ich von der "Spezial"-Version, die es bei Youmei gibt, erstmal die Finger lasse. Das koennte das Analogon zum D.Tecs-Spezial sein, also ohne Klebefolie.

_________________
Ist nun ein Pimper und ausschliesslich dort unterwegs ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon Dragon Talon
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Februar 2011, 10:13 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5935
Gestern habe ich mal einen der neuen D.Tecs (auf Matsushita Pro Model) gespielt. Im Vergleich zum Curl P1R eine deutlich unruhigere und etwas höhere Flugbahn. Dafür muss man aber vorsichtiger an den Ball gehen, sonst ist der weg.

Optimal wäre es, wenn der Talon dieselbe unruhige Flugbahn (+ den fetten US beim Hacken) wie der D.Tecs hätte, aber langsamer wäre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon Dragon Talon
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Februar 2011, 10:38 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 2049
Das Ding kostet 19,90 Euro plus versand. Der dtecs ist beim Händler des vertrauens mit 30% auch nicht teurer...!

Sensationell die werbeprosa auf galaxysport: "schnittumkehr wie bei gln".

Ein neuer Einstein ist geboren, der toppt sogar noch den "Märchenonkel"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon Dragon Talon
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Februar 2011, 10:40 
Offline
MediaMaster

Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 17:18
Beiträge: 2392
Ed von schleck hat geschrieben:
Das Ding kostet 19,90 Euro plus versand. Der dtecs ist beim Händler des vertrauens mit 30% auch nicht teurer...!
Stimmt ... :wink:
Aber wenn man sowieso einen DTecs benoetigt, kann man auch gleich mal den Talon testen ...

Zitat:
Sensationell die werbeprosa auf galaxysport: "schnittumkehr wie bei gln".
*lach*
Damit wirbt doch mittlerweile jede Belaggattung, die nicht explizit klebrig ist! Ich habe gehoert, auch Antis sollen damit beworben werden ... :peace:

_________________
Ist nun ein Pimper und ausschliesslich dort unterwegs ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon Dragon Talon
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Februar 2011, 10:46 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 13:04
Beiträge: 1299
Spielklasse: Kreisliga HTTV
TTR-Wert: 1560
Variatio hat geschrieben:
Ed von schleck hat geschrieben:
Das Ding kostet 19,90 Euro plus versand. Der dtecs ist beim Händler des vertrauens mit 30% auch nicht teurer...!
Stimmt ... :wink:
Aber wenn man sowieso einen DTecs benoetigt, kann man auch gleich mal den Talon testen ...

Nö, stimmt nicht. Selbst mit 30% wäre der DTecs noch teurer. Ausserdem bekomme ich keine 30% sondern 20%^^
Wenn jemand da einen Tip hat, wie (oder wo) ein Kreisebenen Gelegenheitsbesteller 30% bekommt... --> PN


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 250 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de