Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 10. April 2021, 19:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Freitag 29. April 2011, 00:21 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Beiträge: 2247
Verein: Kesswil (CH)
NEOTTEC Tokkan

Bild
20-fache Vergrösserung

Sergei Petrov, der Geschäftsführer des Russischen TT-Shops (Moskau) Vista Sport, hat mir freundlicherweise zwei Exemplare des Belags zur Verfügung gestellt. Ich hab den Belag mit einem soften Japan-Schwamm erhalten und mit 0.6 mm Schwammstärke auf einem Yinhe T-4 getestet.

Masse
Länge: 169 mm, Breite: 169 mm, Gewicht: 30 Gramm;
Noppendurchmesser: 1.5 mm, Noppenlänge: 1.55 mm Aspect Ratio: 1.03;
Geometrie: Horizontal, Abstand zwischen den Noppen 1.5 mm, Oberfläche: geriffelt;
Griffigkeit der Oberfläche : 34°, Griffigkeit der Hälse: 42°, Griffigkeit Durchschnitt: 38° (sehr griffig);
Noppenhalshärte: 89/100 (unelastisch);

Auffallend tun die recht hohe Griffigkeit, der relativ weiter Abstand der Noppen und die unelastischen Noppenhälse. Rein von den Massen her ist der Belag relativ einzigartig und nur noch vergleichbar mit dem Nimatsu Zerberus oder entfernter mit dem FS Kokutaku 755. Auffallen tut auch die erhöhte Griffigkeit der Noppenhälse gegenüber der Oberfläche, was entgegen des aktuellen Trends läuft. Griffige Noppen sind normalerweise günstig für das tischnahe Spiel und weite Abstände der Noppen eher für die Halbdistanz. Bin also gespannt, was der Kurztest an der Ballmaschine ergibt.

Der Belag passt mit dünnem Schwamm auf ein schnelle Holz (OFF) mit mittel-harten Anschlag wie z.B. das Yinhe T-4.

Eignung für tischnahes Störspiel (90)
US-Block, Stoppball (88): Der Belag macht eine gute Schnittweiterleitung, produziert eine gute Länge und gute Platzierungen bei mittlerem Tempo.
Druckschupf (91): Sehr schneller Ballabsprung bei aktivem DS und sehr kontrolliert bei Stoppbällen. Platzierungen gelingen gut und die Flugkurve ist flach.

Eignung für Block- und Konterspiel (92)
NI-Block und Flip (93): Sehr flache Flugkurve, hohes Tempo, gute Länge und Platzierungen kennzeichnen diesen Schlag. Der Belag muss in dieser Distanz aktiv gespielt werden.
Topspin über Tisch (90): Die Bälle haben wegen dem griffigen OG eine gute Rotation, Länge und eine flache Flugkurve.

Eignung für den Angriff aus der Halbdistanz (92)
Treibschlag und Schuss (93): Das ist wirklich ein sehr starker Schlag, der wohl öfters zu direkten Punkten führen wird. Das Tempo ist hoch und die FK ist flach. Hier kommt das schnelle Yinhe T-4 voll zum tragen.
Topspin (90): Die Flugkurve ist nach wie vor flach, die Rotation gut und die Kontrolle fängt in dieser Distanz etwas zu leiden.


Eignung für die Abwehr (91)
Schnittlose Abwehr mit wenig Handgelenk und Liften (91): Gute Schnittweiterleitung, flache Flugkurve und eine etwas verminderte Kontrolle kennzeichnen diese Distanz
Lange Abwehr mit viel Handgelenk (90): Guter Schnitt, flache Flugkurve und eine leicht verminderte Kontrolle bezüglich der Flugkurve kennzeichnen das Verhalten in dieser Distanz.

Fazit
NI-Block und Treibschlag sind die Stärken des Belags. DS ist ähnlich gefährlich und auch der kurze Topspin gehen überraschend gut. Ich würde diesen 'Top 10' Belag auf einem sehr schnellen Holz mit mittel-weichem Anschlag für ein Block- Konter- und Schussspiel empfehlen. Insgesamt war das wieder einmal ein richtiges Highlight für das tischnahe Spiel und für Leute geeignet, die mit eher wenig Handgelenk spielen.

_________________
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Freitag 29. April 2011, 23:43 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Beiträge: 2247
Verein: Kesswil (CH)
Hab noch ein Foto mit 20-facher Vergrösserung gepostet. Sieht sehr gepflegt aus das Teil :)

_________________
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Mai 2011, 10:02 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 05:32
Beiträge: 108
Verein: SV Warsingsfehn
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1732
Hallo Martin,

klingt verlockend allerdings bei einem Preis von knapp € 24 plus Versand wobei ich nicht herausgefunden habe ob der Händler überhaupt nach Deutschland liefert ist das natürlich kein Schnäppchen. Habe einige russich sprechende Bekannte die werde ich auf die Webseite hinweisen um das herauszufinden.
Ansonsten nehme ich dir gern ein Exemplar ab.

_________________
Holz : USD
VH: Samba +
RH: Hellfire


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Mai 2011, 10:40 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Beiträge: 2247
Verein: Kesswil (CH)
richie hat geschrieben:
Hallo Martin,

klingt verlockend allerdings bei einem Preis von knapp € 24 plus Versand wobei ich nicht herausgefunden habe ob der Händler überhaupt nach Deutschland liefert ist das natürlich kein Schnäppchen. Habe einige russich sprechende Bekannte die werde ich auf die Webseite hinweisen um das herauszufinden.
Ansonsten nehme ich dir gern ein Exemplar ab.


Das ist ein top Belag und sein Geld wert. Der gehört neben YASAKA Phantom 008, YASAKA Phantom 0012, TSP Curl P-3α R und ARMSTRONG Twister zum Besten was es für Block- und Konterspiel gibt.

Wenn die Jungs in die Schweiz liefern, ist das mit Deutschland wohl kein Problem. Was ich nicht verstehe, warum die nicht mehr Werbung für den Belag machen?

_________________
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Mai 2011, 16:39 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 6099
Ich möchte hiermit kundtun, dass ich jetzt der 1. Westeuropäische Käufer dieses Exotenteiles bin.

p.s. sollte sich die LN als letztlich harmlos erweisen, weiss ich, dass ich hinfort mit martinspin einen zuverlässigen Kontraindikator* gefunden habe :peace: .

* p.p.s. ich müsste dann die Werte von seiner Liste von 100 subtrahieren und mir die Beläge anschauen, die danach die höchsten Werte aufweisen :lol2: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Mai 2011, 22:52 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Beiträge: 2247
Verein: Kesswil (CH)
Cogito hat geschrieben:
Ich möchte hiermit kundtun, dass ich jetzt der 1. Westeuropäische Käufer dieses Exotenteiles bin.

p.s. sollte sich die LN als letztlich harmlos erweisen, weiss ich, dass ich hinfort mit martinspin einen zuverlässigen Kontraindikator* gefunden habe :peace: .

* p.p.s. ich müsste dann die Werte von seiner Liste von 100 subtrahieren und mir die Beläge anschauen, die danach die höchsten Werte aufweisen :lol2: .


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

_________________
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Mai 2011, 09:07 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 6099
Ich habe am 3. Mai bezahlt und bis heute keinen Belag erhalten. Am 20.3. habe ich mal nachgefragt und auch eine Antwort erhalten: Bedauern und man werde den Tracking Code verfolgen. Das hört sich nicht so an, als ob ich für mein Geld etwas bekommen würde.

Ich werde Morgen nochmal nachfragen, ob denn schon Ersatz für den verloren gegangenen Belag unterwegs ist. Mal sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Mai 2011, 09:19 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3649
Verein: SV Testerhausen
Den Belag hat bestimmt der russische Bär gefressen oder die Waffe ist so gefährlich, dass sie noch von Zollspezialisten und Sicherheitsfachkräften auf Plastiksprengstoff untersucht werden muss. :wink:

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Mai 2011, 10:18 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Beiträge: 2247
Verein: Kesswil (CH)
Cogito hat geschrieben:
Ich habe am 3. Mai bezahlt und bis heute keinen Belag erhalten. Am 20.3. habe ich mal nachgefragt und auch eine Antwort erhalten: Bedauern und man werde den Tracking Code verfolgen. Das hört sich nicht so an, als ob ich für mein Geld etwas bekommen würde.

Ich werde Morgen nochmal nachfragen, ob denn schon Ersatz für den verloren gegangenen Belag unterwegs ist. Mal sehen.


Peter, du kriegst meinen zweiten Tokkan, wenn das nicht klappt. Hat mich nix gekostet :D

_________________
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Mai 2011, 18:40 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 05:32
Beiträge: 108
Verein: SV Warsingsfehn
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1732
Cogito hat geschrieben:
Ich habe am 3. Mai bezahlt und bis heute keinen Belag erhalten. Am 20.3. habe ich mal nachgefragt und auch eine Antwort erhalten: Bedauern und man werde den Tracking Code verfolgen. Das hört sich nicht so an, als ob ich für mein Geld etwas bekommen würde.

Ich werde Morgen nochmal nachfragen, ob denn schon Ersatz für den verloren gegangenen Belag unterwegs ist. Mal sehen.



Solltest du dann wider Erwarten tatsächlich und aus unerwarteten Gründen zwei Exemplare bekommen findest du in mir einen Abnehmer.

_________________
Holz : USD
VH: Samba +
RH: Hellfire


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2011, 09:19 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 6099
:tube: :tube:

Er ist angekommen.

:dance: :dance:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2011, 09:31 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3649
Verein: SV Testerhausen
Hoffentlich haben die Hausmeister wegen des langen Wochenendes nicht die Türschlösser in den Hallen gewechselt. :lol2:

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2011, 11:16 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Beiträge: 2247
Verein: Kesswil (CH)
Hey Cogito

Testest du den Belag mit oder ohne Schwamm?

Hab mein erstes Posting etwas korrigiert, was die Holzwahl betrifft. Den Tokkan OX würde ich auf ein schnelles Holz mit weichem Anschlag montieren (kein Kunststoff) und mit Schwamm auf ein schnelles Holz mit Kunststoff (Carbon, Arylate, usw) was einen mittelharten Anschlag hat.

_________________
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2011, 15:05 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 6099
Der Belag kam mit 0,5mm Schwamm (=> Stempel); bestellt war 0,6mm :?: . Er klebt bereits auf meinem Darker 7p2a.df.

Die Belaghülle trägt asiatische Schriftzeichen und es ist von "Osaka Company" die Rede => japanischer Herkunft ??
Die Neotec Company sitzt in Schweden.
Der Belag wurde aus Russland geliefert.

Die Noppen sind schmäler als z.B. bei C&F3 so in etwa Piranja Format. Die Piranja Noppen biegen sich aber deutlich leichter, also ist der Tokkan straffer.

Ich vermute mal, das wird in Richtung hohe Kontrolle mit Null Störeffekt gehen.

@bamboole
Nixda - heute Abend wird er getestet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NEOTTEC Tokkan
BeitragVerfasst: Samstag 4. Juni 2011, 17:46 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 6099
Neottec Tokkan
rot
0,6mm

auf Darker 7p-2a.df (VH Vega Pro 1,8mm)


Wie vermutet erzeugt der Belag recht geradlinige Flugbahnen. Der Ball springt auch brav nach vorne weg und sackt nicht weg. Der passive Block auf Topspin funktioniert überhaupt nicht (=> es sein denn, man schliesst das Blatt extrem). Bälle, die zu hochsteigen, bleiben gefühlte 3,5 h oben stehen und schreien "Schiess mich !"

In der langen Verteidigung erforderte der Belag eine gewaltige Umstellung. Die Bewegung muss sehr präzise und gerade ausgeführt werden. Beim Einwickeln ging er mir sehr oft himmelhoch heraus, was daran liegt, dass ich dabei oft am Ende nach vorne hochziehe statt nach unten weg (=> Technikfehler). Nach der zweiten Trainingseinheit konnte ich aber schon auch damit vernünftig abwehren. Der US war mittelmässig. Einzelne Bälle hatte aber sehr starken US, was darauf hindeutet, dass hier durch verbesserte Technik noch deutlich was herauszuholen ist.

Damit hätte ich die eher negativen Punkte aber auch schon alle abgehandelt. Was steht nun auf der positiven Seite ?

Der Ball geht (nicht immer, aber immer öfter) ganz prima dahin, wo ich ihn hinhaben will. Also eine hohe Platzierungskontrolle. Der Belag entwickelt deutlich mehr Tempo als der Piranja/1,2mm ! Das macht sich sowohl bei der Attacke passiver Schläge als auch bei der Abwehr gegnerischer Angriffe sehr positiv bemerkbar. Eher leere Bälle kann man wahlweise energisch 'reinhämmern oder kurz anklackern, was unangenehme "Treibbälle" erzeugt. Das "Reinhämmern" empfiehlt sich, wenn man den Gegner am Tisch erwischt, das "Anklackern", wenn er etwas vom Tisch weg steht.

Details:
- ich konnte mehrfach den Ball stark zur Seite heraus spielen
- mehrere Gegner attestiertem dem Belag Harmlosigkeit, begingen aber reihenweise Fehler. Besonders auffällig war das bei einem sehr sicheren Antispieler, der eine Ausgeburt an Passivität und Sicherheit ist. Sein Spiel ist auf permanentes Bringen ausgerichtet. Wenn ich versuchte, seine passiven Bälle mit der Noppe aggressiv weg zu schiessen, dann ging er seelenruhig einen Schritt zurück und löffelte den Ball zurück. Da reicht das Tempo der Kombination wohl nicht aus. Statt dessen habe ich ihn dann konsequent auf seinen Anti angeklackert. Das gab recht lange Ballwechsel, an deren Ende er stets den Ball hinter den Tisch setzte (aber die Noppe war "harmlos" :mrgreen: )
- die Noppe ist deutlich weniger schnittempfindlich als der Piranja, was mir die Aufschlagannahme erleichterte.

Fazit:
sicher keine in irgendeiner Weise herausragende Noppe. Dennoch erwäge ich, ihr aufgrund der grösseren Kontrolle und des höheren Tempos wegen den Vorzug vor dem Piranja zu geben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: momrad und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de