Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 17. Juni 2019, 22:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. März 2007, 09:42 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1447
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Was auch gut klappt auch gegen Spieler die höher spielen als KL wo Peter ja zur Zeit spielt ist halt ein etwas variables Spiel mit der GLN. Bei mir ist der Hauptschlag immer noch der DS – habe ich jetzt wieder gemerkt! Wenn man dann immer mal wieder kürzere Bälle mit der GLN einstreut oder wenn der Gegner schlecht steht einen GLN Top einstreut hilft das schon viel – dafür hast du ja mit dem R-Fex eine ideale GLN!
DAs geht auch gut mit ox. :mrgreen:

Ich beginne gerade das Drehen zu üben und US mit der GLN zu spielen. Wenn das langsam sitzt werde ich mich mal an den NI TS auf der RH machen – mal sehen ob das bis zur nächsten Serie klappt. Des weitren werde ich an meinem VH angriff weiter arbeiten, an TS und Schuss!

Uli

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 25. März 2007, 20:47 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 13. März 2006, 20:37
Beiträge: 94
Hi,

ich spiele derzeit 2. BZK, letzte Saison aufgestiegen, nach der Hinrunde unten, in der Rückrunde jetzt mitte.

Die Anzahl der GLN "Opfer" ist in der mitte geringer, sei es nun die "Unterschnittfraktion" oder die ungläubigen Topspinner.

Was mir aber selber aufgefallen ist, ist die Tatsache, das sich meine Spiellust/freude immer weiter nach unten neigt.

Das liegt zum einen daran, das man gegen die die erstgenannten relativ leicht gewinnt (viele einfache Fehler vom Gegner, Endschlag auf die Türme die doch noch die Platte treffen)
und gegen die Zweitgenannten kaum ein richtiges Spiel zustande kommt (ziehen immer weiter und wundern sich das die Bälle auch mal unter der Platte landen).

Gegen die "Normalen" komme ich mit meinem Topspinspiel nicht richtig durch.
Schnell hat der Gegner raus das er mir meinen TS nur in die RH blocken muss, diesen kann ich mit der GLN nicht richtig attackieren und muss meinen Angriff erstmal abrechen.
Dann folgt in vielen Fällen ein "geklicker" auf meine Noppe, halbhohe "Lullerbälle", nicht "Fisch nicht Fleisch", bis irgendwann der Endschlag kommt.
Entweder weil ich zu hoch gesetzt habe, oder weil ich grade versucht habe zu umlaufen.

Es kommt so kein Spielfluss zustande.
Ich habe mittlerweile alle Arten der GLN durch, ox mit Schwamm, mit griffigen Hälsen, semiglatt.....
Am besten hat mir immer noch die Kombi : griffige Hälse mit Schwamm gefallen.
Weil ich da selber mit der RH aktiv werden konnte, Flippen und Kontern und Schuss.

Da wir die Klasse zum jetzigen Zeitpunkt schon sicher gehalten haben, was letztlich auch meinen GLN zu verdanken ist, werde ich dennoch vorzeitig auf "normale LN mit Schwamm wechseln.

Der Grund dafür ist folgender : SPIELSPASS

Den hatte ich am letzten Donnerstag beim Pokalspiel, da habe ich mir aus Frust über ein weiteres "Stocherspiel" einen CK531 mit 1,0 Schwamm auf die RH gepackt, einen "echten" wohlgemerkt. (Hatten schon 4:0 geführt)

Mit dem habe ich im zweiten Spiel ab dem 2 Satz (der erste lief aufgrund der noch vorhandenen GLN-Technik nicht berauschend :roll: )
ein wunderschönes beidseitiges Angriffsspiel aufgezogen.
Auch wenn ich das Spiel dennoch knapp verloren habe (im 5ten zu 11) hatte ich jede Menge Spass.
Es gab zum Teil richtig lange Ballwechsel, mit allen Schlagvarianten, Block, Konter, Flip, "Topspin", US-Abwehr, Gegenziehen, Schuss.

Mein Gegner sagte bei anschließenden Bierchen, das er noch nie ein so schönes Spiel gegen eine LN gemacht hätte und auch nicht böse gewesen wäre wenn er es verloren hätte.

Für mich steht mein Entschluss jedenfalls fest, ich werde mich nie wieder der "Sucht" der GLN beugen.

Ich werde mir noch mal einen 979 und einen Destroyer in rot 1,0 besorgen und dann wird ein All-Spiel mit LN aufgezogen.

Ich war noch nie ein RH-Riese, sonst würde ich ja auch keine Noppen spielen, aber wenn dann will ich auch mit Spass spielen.
Ich habe auch keine Angst davor wenn es wieder 1-2 Klassen tiefer geht, in unserer 2. ist bestimmt noch ein Platz für mich frei :mrgreen: .

Uii, das ist jetzt aber lang geworden...naja, lange Rede kurzer Sinn....
Letztendlich muss jeder für sich entscheiden was er will,
Sieg um jeden Preis oder Spass
ich letztendlich habe es, ich will Spass.

cya

Jörg

ps: Das soll nicht heißen, das es nicht doch gute Spieler gibt, die mit GLN in der Lage sind ein schönes, variantenreiches Spiel aufzuziehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2007, 10:17 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5908
The Crow hat geschrieben:
Was mir aber selber aufgefallen ist, ist die Tatsache, das sich meine Spiellust/freude immer weiter nach unten neigt.


Du sprichst mir aus dem Herzen !
Leider fehlt mir noch der Mut, mich völlig von den GLN zu lösen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2007, 11:03 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3382
Das geht mir mittlerweile selbst mit LN so. Nachdem ich in den letzten 8 Einzeln in der BZL insgesamt 6 Materialspieler und 2 "Materialdoppel" hatte, leide ich jetzt an einer Dr.Neubauer-Allergie. Ich habe jetzt meine ersten "Gehversuche" mit KN absolviert (Armstrong Rosin) und konnte am Wochenende damit sogar ein Spiel gegen Material gewinnen. Insgesamt kommen wieder Ballwechsel zustande und es macht mehr Spaß. Gegen manche Angreifer sehe ich zwar jetzt in der langen Abwehr schlechter aus, weil sich mein Spielsystem zwangsläufig verändert hat. Dafür kann ich aber wieder mit der RH schießen. Wenn sich die ersten Erfahrungen stabilisieren, werde ich das Projekt KN nach der Saison weiter ausbauen.

Gruß Bamboole

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Im Test:
Hattori Hanzo Lyberfutt Rasivica, GEWO Hype XT Pro 50, Cloud & Fog 3, 1,0mm
Joola Rossi Power, Vega Asia DF, 1,8mm, Strahlkraft 1,0mm
Andro Kinetic Light CF OFF-, Strahlkraft 1,0mm Hexer+ 1,9mm
Palio Cat, Sternenfall 1,0mm, Bluestorm Z1 Turbo 1,9mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 27. März 2007, 12:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 20:03
Beiträge: 215
Hi!
Das ist auch der Grund, warum ich a.) keine glatten LN spiele und b.) nicht gerne gegen glatte LN spiele. Zum Teil kann man schon gefährlich damit spielen, aber es macht mir einfach keinen Spaß.
Gruß
Alex

_________________
Glück auf!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cam2003n1 und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de