Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 19. August 2019, 18:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2007, 20:57 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 26. Februar 2006, 10:49
Beiträge: 97
Spielklasse: 11/12: Bezirksklasse Hinten 13:2
TTR-Wert: 1595
Hallo,
ich suche eine China-Noppe, die ähnlich stark in der US-Verteidigung ist wie der FS837 aber langsamer und wenn möglich weicher (in Richtung Feint Long III). Palio CK531 A ist nicht so mein Typ zu glatt daher zu wenig schnitt in der langen Verteidigung, außerdem starker Noppenausfall.

Gruß
Paul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2007, 05:42 
Offline
Master
Master

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:15
Beiträge: 1029
Hallo,
Mein Tip:Meteor 8512
Gruß
Noppensäge :D



Spinner hat geschrieben:
Hallo,
ich suche eine China-Noppe, die ähnlich stark in der US-Verteidigung ist wie der FS837 aber langsamer und wenn möglich weicher (in Richtung Feint Long III). Palio CK531 A ist nicht so mein Typ zu glatt daher zu wenig schnitt in der langen Verteidigung, außerdem starker Noppenausfall.

Gruß
Paul

_________________
Holz: Joola Chen Weixing
VH: Tibhar Nimbus 2,0
RH: Friendship 837 ox
Ein Flatterball macht noch lange keinen Sägemeister!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2007, 05:26 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 26. Februar 2006, 10:49
Beiträge: 97
Spielklasse: 11/12: Bezirksklasse Hinten 13:2
TTR-Wert: 1595
Noppensäge hat geschrieben:
Mein Tip:Meteor 8512


Hallo,
ist der Meteor einer der weicheren Noppenbeläge? (Schwamm weich? Noppen weich?)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2007, 14:21 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 30. Dezember 2006, 16:05
Beiträge: 58
Verein: SG-Blau-Weiß Reichenbach
Die Meteor-Noppen sind alle mist. Ich würde dir eher ne Butterfly(Feint Long oder Feint Long 2) empfehlen.

_________________
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst
kurz nachdem man sie brauchte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2007, 14:38 
Offline
Master
Master

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:15
Beiträge: 1029
Hallo Noppenrocken,

1. gesucht war in diesem Fall eine China Noppe und
2.wurde feint 2 usw.schon genannt.

wieso sind Meteor Noppen Mist?bin da nicht so der Experte und würde als alter Medizinmann gerne Deine Erfahrungen an meine Jungs weitergeben.
wie lange hast Du Meteor gespielt?
was sind die wesentlichen Schwächen?und Stärken?

Gruß
Noppensäge





Noppen Rocken hat geschrieben:
Die Meteor-Noppen sind alle mist. Ich würde dir eher ne Butterfly(Feint Long oder Feint Long 2) empfehlen.

_________________
Holz: Joola Chen Weixing
VH: Tibhar Nimbus 2,0
RH: Friendship 837 ox
Ein Flatterball macht noch lange keinen Sägemeister!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2007, 21:13 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 30. Dezember 2006, 16:05
Beiträge: 58
Verein: SG-Blau-Weiß Reichenbach
Habe schon mehrere probiert. Spinumkehr ist schlecht, zum Blocken viel zu schnell und Kontrolle sehr verhalten. Der Belag ist eher zum Angreifen gedacht als zum Blocken. Das heißt nicht für ihn geeignet. Andro Clou is auch nich schlecht. Hat ich lange Zeit drauf. Spinumkehr nich schlecht für ne griffe Noppe, nicht zu schnell, trotzdem gute angriffsmöglichkeiten und ne sehr gute Kontrolle.

_________________
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst
kurz nachdem man sie brauchte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 20. April 2007, 06:23 
@ Noppen Rocken

KEINE Griffige Noppe hat beim Blocken Spinumkehr. Das ist nunmal so. Beim Abstechen vielleicht schon ein bissen. Du spielst jetzt den SB, Superlangsam + viel Schnittumkehr. Der Meteor ist für eine griffige Lange Noppe eher im Mittelfeld. Und ich empfand die Kontrolle als sehr gut. In der Abwehr kann man damit echt viel Schnitt erzeugen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 20. April 2007, 12:18 
Offline
Master
Master

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:15
Beiträge: 1029
Hallo Noppenrocken,
ist der Clou auch in Griffig zu bekommen?
oder bringst Du alles ein bisserl durcheinander?
Gruß
Noppensäge


quote="Noppen Rocken"]Habe schon mehrere probiert. Spinumkehr ist schlecht, zum Blocken viel zu schnell und Kontrolle sehr verhalten. Der Belag ist eher zum Angreifen gedacht als zum Blocken. Das heißt nicht für ihn geeignet. Andro Clou is auch nich schlecht. Hat ich lange Zeit drauf. Spinumkehr nich schlecht für ne griffe Noppe, nicht zu schnell, trotzdem gute angriffsmöglichkeiten und ne sehr gute Kontrolle.[/quote] :D

_________________
Holz: Joola Chen Weixing
VH: Tibhar Nimbus 2,0
RH: Friendship 837 ox
Ein Flatterball macht noch lange keinen Sägemeister!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 20. April 2007, 13:22 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 30. Dezember 2006, 16:05
Beiträge: 58
Verein: SG-Blau-Weiß Reichenbach
Der Clou ist Griffig.
@Noppen-Jedi
Griffige Noppen erzeugen immer einen Restschnitt beim blocken. Mit dem Clou kriegst du beim Stoppblock unterschnitt rein, und je nach Topspin auch nicht unbedingt wenig.

_________________
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst
kurz nachdem man sie brauchte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2007, 11:15 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3411
Clou und griffig? Das verwundert mich aber doch. Ich hatte vor 2 Wochen einen Clou als Testbelag vom Händler daheim und der war eindeutig glatt und mit kratziger Oberfläche. Die Clous der ersten Generation waren griffig und hatten sehr lange und dünne Noppen. Sie sind aber schon seit vielen Jahren ein Opfer der damaligen Neuregelung bei Noppen geworden.

Gruß Bamboole

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Im Test:
Hattori Hanzo Lyberfutt Rasivica, GEWO Hype XT Pro 50, Friendship 804 1,8mm, Spezialschwamm
Joola Rossi Power, Vega Asia DF, 1,8mm, Strahlkraft 1,0mm
Dawei Power Carbon, Hexer+ 1,9mm, Best Anti 1,3mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de