Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 22. August 2017, 23:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Hellfire
BeitragVerfasst: Freitag 19. Juni 2015, 18:28 
Offline
Greenhorn

Registriert: Mittwoch 16. Mai 2012, 17:04
Beiträge: 21
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1731
Also ich habe optisch gesehen 2 verschiedene Hellfire, bei dem unteren ist das Gummi mit Logo etwa 3 cm hoch, beim oberen aber nur 2,6 cm hoch (also vom unteren Rand bis die Noppen anfangen gemessen), über dem Logo gesehen haben aber beide 13 Noppen. Habe ich hier also "zwei gute" Beläge, obwohl diese
sich optisch sehr unterscheiden oder was habe ich????


Dateianhänge:
20150619_184523_resized.jpg
20150619_184523_resized.jpg [ 42.36 KiB | 4006-mal betrachtet ]
20150619_184428_resized.jpg
20150619_184428_resized.jpg [ 37.9 KiB | 4006-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Hellfire
BeitragVerfasst: Freitag 19. Juni 2015, 20:41 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 19:59
Beiträge: 72
Verein: DJK Übach-Palenberg
Spielklasse: WTTV Bezirksklasse
TTR-Wert: 1491
Hallo Andy,

Schwierig zu sehen, aber ich würde fast sagen beiden sind 12-er. Also die gefährliche Version.
Vielleicht könntest du ein besseres bild machen. So wie die beiden schwarzen HF von Tengelman.

Ich bekomme selber erst nächste Woche von Conra meinen 12-er HF Ox in rot.

Marcel

_________________
Donic Waldner Senso Carbon - gerade:
D-TecS Ox, DHS Hurricane 3 Neo 2.15 mm
Donic Waldner Senso Carbon - gerade:
LSD Ox, DHS Hurricane 3 Neo 2.15 mm
Donic Waldner Senso Carbon - gerade:
D-TecS Ox Contra Spezial, DHS Hurricane 3 Neo 2.15 mm

Spielsystem:
Moderner drehender Stör-teidiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Hellfire
BeitragVerfasst: Freitag 19. Juni 2015, 23:12 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 318
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Die haben eine identische Geometrie und sehen auch sehr ähnlich aus, haben aber meiner Meinung nach eine etwas andere Gummimischung. Den Talon fand ich damals etwas schwerer zu spielen, er war schneller und der Ballabsprung höher. Zwar nicht vollkommen unterschiedlich aber doch spürbar anders.

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
3: NSD mod. / TSP Regalis Blue 1.7 / der-Materialspezialist Elimination Extra Long ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Hellfire
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Juni 2015, 12:47 
Offline
Greenhorn

Registriert: Mittwoch 16. Mai 2012, 17:04
Beiträge: 21
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1731
Hoffentlich kann man nun den Unterschied besser erkennen, bei dem linken fangen die Noppen auf ca 3 cm an, beim rechten schon bei 2,6 cm.
Die Noppenstruktur scheint bei beiden gleich, hat man sich hier einfach nur ein paar Nöppchen in der Produktion gespart???


Dateianhänge:
IMG_1018.JPG
IMG_1018.JPG [ 69.26 KiB | 3726-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Hellfire
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Juni 2015, 17:52 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Beiträge: 703
Verein: Topspin B.
Warum ärgert mich so was?

Klar, wenn ich eine Birne kaufe, dann sind welche hart, welche reif und eine vielleicht auch madig.
Aber ich gebe fast 40 Lappen dafür aus.
Hinzu kommt, wenn ich zum Händler meines Vertrauens gehe, dann gibt der mir 20% Vereinsrabatt.
Aber was macht der trottelige Pepe? Rettet S&T vor der Insolvenz :mrgreen: , weil er Online kauft, wie den Wein, direkt vom Erzeuger.
Wenn ich solche Kinder gezeugt hätte, wie die beiden Knaben Beläge, ich will gar nicht darüber nach denken :roll: .

Fest steht, dass dieser HF mein letzter ist. Als Referenzbelag, wie von Sebastian angekündigt, ist er ein glatter Ausfall. Und - warum sollen die nächsten denn nun besser sein?

_________________
Holz: NSD
VH: EL-S 2.0
RH: FS 837 ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Hellfire
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 12:15 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 18:11
Beiträge: 10
Also ich habe auch verschiedene Hellfire's. Aber ich hab dann einfach mal an Sauer & Tröger gemailt und ich habe eine schnelle Reaktion erhalten. Sebastian hat ich dann angerufen und mir die Sache nochmals erklärt.

Es geht nicht um die Zählweise oder den Abstand zur Schrift, sondern um die breite der Noppen. Ich habe 2 Hf's. Zwei mit breiten Noppen (einmal mit 12 und einmal mit 13 Noppen über dem Schriftzug mit verschiedenem Abstand zu diesem), beide spielen sich gleich und sind für mich der richtige Belag und einen mit schmalen Noppen, der wirklich nichts taugt. Dieser wird mir jetzt umgetauscht in einen aus der "richtigen" Produktion, d.h. mit BREITEN NOPPEN, ohne dass ich diesen bei S&T gekauft habe oder eine Quittung beifügen muss. Wie ichs verstanden habe muß ich das Teil noch nicht einmal zurücksenden.

Ich kann mich über den Service nicht beschweren. Fehler gemacht, eingestanden und dann kostenlos behoben - besser geht es nicht, wenn schon sowas passiert ist.

Grüsse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Hellfire
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 12:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Beiträge: 703
Verein: Topspin B.
Deutschland ist eine Exportnation. Wer verkaufen will, muss nach ISO 9000... produzieren. Dafür gibt es QM - Systeme. Wer in einem entsprechenden Unternehmen arbeitet weiß, dass so Qualität gesichert wird. Ich erwarte gleich bleibende Qualität. Das können auch die Chinesen. Sonst hätten wir keine Smartphones oder Tablets :D .
Wenn ich einen Grauimport kaufe, eben auch einen Belag aus China direkt beziehe, mein Problem. Für den Handel auf dem deutschen Markt gelten andere Regeln. Wer Pfusch zulässt, gehört weg vom Markt.
So ist das.

_________________
Holz: NSD
VH: EL-S 2.0
RH: FS 837 ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Hellfire
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 15:54 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1702
Was erwartest du von Lappen, die im ek irgendwo zwischen 1-5 Euro liegen?

Und wie soll ein Händler gleichbleibende Qualität garantieren?

Glaubst du, dass s+t jeden belag aus der vepackung nehmen und nachschauen?

Das gilt im übrigen auch für andere hersteller.

Ausschließlich top-qualität heisst auch bei Andro, donic oder butterfly 50-90% Ausschuß, wenn man die besten profiversionen zugrunde legt.

Das kann sich doch keiner leisten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Hellfire
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 16:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Beiträge: 703
Verein: Topspin B.
Gut und schön, Ed. Zwei Szenarien.

1. Ich kaufe mir so einen Lappen, fahre zu einem Turnier und werde kontrolliert. Ergebnis ist, der Belag ist nicht Regel konform. Ende. Heimfahrt. Kein Fun. Nur Kosten. Da steht aber drauf, ITTF zugelassen. Dann kann ich den Händler verklagen und ich sollte es auch tun. Der Händler hat die Pflicht, Qualität zu liefern. Und wenn die Noppen zu lang, zu kurz, zu glatt, zu riffelig sind, er kennt sein Pflichtenheft, wenn er mal eins hatte :mrgreen:.
Das wäre mir doch alles egal, wenn nicht irgendwelche Schiris oder auch Gegenspieler jede Noppe beäugen und denken, hat er da nicht vielleicht dran rum gefummelt? Der Blödmann bin doch ich, weil mir Manipulation unterstellt wird, nicht dem Hersteller ein Mangel. Stell Dir mal vor, ich geh zu einem Anwalt, der wiederum zwingt den Händler in einen Prozess, der Richter bestellt einen Gutachter und dieser sagt dann, ich habe hier 5 Beläge, da ist jeder anders. Ha, dann können wir doch gleich das 2. Szenario machen.

2. Ich kaufe mir 10 Lappen in China für 30 €, lege die in Buttermilch und was weiß ich für eine Tunke ein, glätte nach, mauschle noch hier und da und wenn jemand kommt sage ich, direkt vom Händler meines Vertrauens :rtfm:

Wo ist da der Unterschied?

_________________
Holz: NSD
VH: EL-S 2.0
RH: FS 837 ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Hellfire
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 20:42 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1702
Natürlich ist das ein Problem, dürfte die ittf aber wenig stören, da jeder belag auf der liste Geld bringt.

Es laufen doch noch ganz andere dinge. Wenn ein grosser belag hersteller was neues bringt, was noch nicht auf der liste steht aber die topspieler diese Weiterentwicklung schon bekommen sollen wird einfach der Name eines zugelassenen belages draufgedruckt.

Ich wage auch mal zu behaupten, dass ein hersteller wissen muss, wenn ein belag deutlichst zu dick ist. Der alte dtecs wurde dann ja schnell geändert, als reihenweise Spieler damit rausgezogen wurden.

Viele wussten es schon lange. Mir reichte eine einfache belaglupe. Ich weiss noch genau, wie ich das hier im Forum Anschnitt und der damalige Moderator cogito mich inständig bat es nicht im Detail zu schreiben.

Soweit ich aber weiss betrifft diese Problematik den hellfire nicht!

Mag da die eine charge etwas von der anderen abweichen, gut, darf eigentlich auch nicht sein, aber irregulär ist hier erstmal nichts.

Für die beiden Jungunternehmer ist das doch auch der worst case

Man stelle sich den Verlust vor, wenn alle umtauschen würden. .


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de