Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 20. Juli 2018, 03:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 593 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 55, 56, 57, 58, 59, 60  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MILKY WAY Neptune / Neptune Soft
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. November 2012, 23:01 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 20. November 2011, 01:38
Beiträge: 219
Spielklasse: BZL
TTR-Wert: 1710
Na ja, man wird durch dieses Noppenspiel zum Perfektionisten ;-)

_________________
TSP Regalis Red 2,0 - BTY Defense II - Joola Octopus 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILKY WAY Neptune / Neptune Soft
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2012, 04:59 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 20. November 2011, 01:38
Beiträge: 219
Spielklasse: BZL
TTR-Wert: 1710
Na ja, in diesem "Lauf", habe ich mein Material fast ständig gewechselt...
Bis Septemper Fitter2,5 - Stiga NCT -dann KSL - Chen Weixing Med. und jetzt halt das Finewood :o

Kann mich nicht so festlegen...

Aber Favoriten habe ich schon!

LN: P1R 0,5 - MW Neptune Soft 0,5 - C&F3 1,0 - Piranja TEC 1,2 - Octopus 1,1 - Mo WangII 0,6

Mit dem D-Tecs oder P4 konnte ich mich absolut gar nicht anfreunden, habe es oft genug probiert, aber irgendwie ist da der Wurm drin!


NI: Joola Energy X-tra(geilster Klatschbelag überhaupt), Neo Skyline2/3, G666, Magna TCII, Rhyzm

Werde heute Abend mal berichten wie sich der Neptune auf dem Finewood so verhält! Vllt. löst der ja meine momentane Sau ab :peace:

Den Neptune Soft fand ich wirklich bisher am besten auf dem Chen Weixing... Aber vllt. ändert sich das ja heute :-) Beim Dotztest ist er schonmal langsamer als mein jetziger C&F...

_________________
TSP Regalis Red 2,0 - BTY Defense II - Joola Octopus 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILKY WAY Neptune / Neptune Soft
BeitragVerfasst: Sonntag 31. März 2013, 12:37 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. März 2012, 15:02
Beiträge: 189
Spiele aktuell den Neptune Soft 0,5 mm mit Moxa Schwamm auf einem Spark und muss sagen das er sich wirklich gefährlich spielt aber auch relativ anspruchsvoll ist.

Momentan habe ich noch Schwierigkeiten nach dem 2 oder 3 Topspin in der langen Abwehr zu sensen. Die Bälle verhungern mir dann deutlich öfter als mit einem P1-R oder dem Feint Long II. Die Technik muss sauberer ausgeführt werden um eine ähnlich flache Flugbahn zu erzeugen.

Der Neptune ist aber deutlich gefährlicher als der Feint und spielt sich am Tisch für mich etwas sicherer als der P1-R. Angriffsschläge gehen auch sehr gut.

Mal schauen wie sich das ganze so entwickelt.

_________________
Tenergy 05 / Korbel Japan / Feint Long II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILKY WAY Neptune / Neptune Soft
BeitragVerfasst: Sonntag 31. März 2013, 13:32 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 739
Mit Moxa Schwamm ist der neue Neptune Soft gemeint, oder?

_________________
FiberTec Classic ST
Vega Pro 1.8
Buffalo 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILKY WAY Neptune / Neptune Soft
BeitragVerfasst: Sonntag 31. März 2013, 15:05 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. März 2012, 15:02
Beiträge: 189
karnop hat geschrieben:
Mit Moxa Schwamm ist der neue Neptune Soft gemeint, oder?


So ist es. Auf der vorigen Seite wurde das schonmal besprochen und ein Vergleich zum Tension Schwamm des Vorgängers aufgestellt.

_________________
Tenergy 05 / Korbel Japan / Feint Long II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILKY WAY Neptune / Neptune Soft
BeitragVerfasst: Dienstag 4. März 2014, 13:53 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1257
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
hi leute...

bin mal wieder zurück beim neptune....weiss gar nicht warum ich nicht einfach dabei geblieben bin....aber aufgrund von nicht mehr allzuviel trainieren können und keine lust mehr auf testen, hab ich mir vorgenommen beim neptune einfach zu bleiben....ich habe fertig :mrgreen:

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Donic Persson Power Allround
Vh Xiom Vega Pro 1,8
RH Lion Claw ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILKY WAY Neptune / Neptune Soft
BeitragVerfasst: Dienstag 4. März 2014, 15:53 
Offline
Master
Master

Registriert: Mittwoch 3. März 2010, 09:23
Beiträge: 1363
Verein: TTC Höchstadt
Spielklasse: 1. Kreisliga Erlangen
TTR-Wert: 1589
Jaja, ein Ende der Testeritis oder nicht?

Ich hab mittlerweile auch den Neptune mit 1.0 schwamm, ich verstehe garnicht warum den so wenige spielen. ;) D.h. in der Jugend spielen den bei uns zwei und ich jetzt auch ;)

_________________
Yinhe T6, VH: Rasanter R47 2.0 rot, RH: Hellcat 1.5 schwarz

Im Test Butterlfy Primorac FL Off- VH: Donic Bluefire JP03 RH: Hellcat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILKY WAY Neptune / Neptune Soft
BeitragVerfasst: Freitag 7. März 2014, 10:53 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 23:20
Beiträge: 33
Spielklasse: BL
Bin vom ox zum 0,5 moxa gewechselt, sicherer für mich und noch schön direkt im Anschlag.
Tendiert denn der 1,0 sehr zum Schwammgefühl, oder hat man noch "Holzkontakt"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILKY WAY Neptune / Neptune Soft
BeitragVerfasst: Freitag 7. März 2014, 11:03 
Offline
Master
Master

Registriert: Mittwoch 3. März 2010, 09:23
Beiträge: 1363
Verein: TTC Höchstadt
Spielklasse: 1. Kreisliga Erlangen
TTR-Wert: 1589
Der den ich hab hat nicht den Moxa sondern den H-Tension. Holzkontakt, naja schwammig finde ich ihn jetzt nicht. Der Einfluss vom T6 ist aber schon spürbar. Langsam ist das nicht aber ich hab beim Blocken eigentlich keine Probleme, das Blocken finde ich einfacher als mit dem Palio.

_________________
Yinhe T6, VH: Rasanter R47 2.0 rot, RH: Hellcat 1.5 schwarz

Im Test Butterlfy Primorac FL Off- VH: Donic Bluefire JP03 RH: Hellcat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MILKY WAY Neptune / Neptune Soft
BeitragVerfasst: Montag 14. April 2014, 11:57 
Offline
Master
Master

Registriert: Mittwoch 3. März 2010, 09:23
Beiträge: 1363
Verein: TTC Höchstadt
Spielklasse: 1. Kreisliga Erlangen
TTR-Wert: 1589
Also ich hab jetzt ein versiegeltes T6, gleiche Kombi. Der Unterschied ist minimal vielleicht ist das einen Tick schneller aber nicht viel. Im ersten Training hat ich einen guten Eindruck. Der Neptune macht mir einfach Spaß, es gibt aber wohl immer Gegner wo ich keine einfachen Punkte mache, aber der Neptune unterstützt mein Allroundsystem einfach sehr gut und ich habe einfach sehr viele Möglichkeiten mein Spiel zu gestalten.

_________________
Yinhe T6, VH: Rasanter R47 2.0 rot, RH: Hellcat 1.5 schwarz

Im Test Butterlfy Primorac FL Off- VH: Donic Bluefire JP03 RH: Hellcat


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 593 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 55, 56, 57, 58, 59, 60  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de