Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 18. Juli 2019, 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 27. August 2007, 17:13 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. November 2006, 19:35
Beiträge: 323
Hallo,

ich suche eine griffige LN mit möglichst langen und vorallem dünnen Hälsen, mit niedrigen Tempo... Für ein eklliges Störspiel direkt amt Tisch. Wer kann mir da weiter helfen?

Gruß Lars

_________________
Immer schön eklig spielen =)

Holz: NSD
Vh : Palio HK1997 BioTech 2,0
RH : Der Materialspezialist Beast 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 27. August 2007, 20:13 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. September 2005, 16:26
Beiträge: 127
Verein: TSV Herrlingen
Hallo Noppy!

Dann teste doch mal den Tibhar Grass DTecs, der dürfte in etwa Deiner Beschreibung entsprechen. Ich spiele die LN ausschliesslich am Tisch und bin sehr zufrieden damit... :twisted:

Cheers, Eyvind :pause:

_________________
Holz: Yinhe T-7 (OFF-)
Belag rot: TSP Curl P3-alpha R 1.0 mm
Belag schwarz: Donic Barracuda 2.0 mm
Spielsystem: Tischnaher Allroundspieler
Spielklasse: TTVWH, Bezirksklasse, Pos. 6

...drehen macht Freu(n)de...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2007, 09:05 
Offline
Händler
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 8. Februar 2007, 10:10
Beiträge: 252
Verein: TSV Bäumenheim
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1454
Hallo Noppy,

der Feint Long II hat sehr lange, dünne und sehr biegsame Noppen. Ebenso der TSP Curl P 1 r.

Gruss Günther

_________________
TT-Noppen-Laden

Holz: MSP Wizard
VH: Tenergy 05 FX
RH: MSP Predator, rot

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2007, 13:50 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 4. September 2006, 15:29
Beiträge: 880
Verein: TTV Gräfenhausen
Spielklasse: Hessenliga
koelz hat geschrieben:
Hallo Noppy,

der Feint Long II hat sehr lange, dünne und sehr biegsame Noppen. Ebenso der TSP Curl P 1 r.

Gruss Günther

Dafür hat der Curl aber 0, nix an Störeffekt

MfG Kry

_________________
Zur Zeit sehr selten online, hat mehrere Gründe, Mein TT leidet aber nicht, versprochen ^_^
-----------------------------------------------
Wenn Verbot die Antwort ist,
dann stellen wir die falschen Fragen!
------------------------------------------------
Mein Material :
Holz: Donic Waldner Senso V2 - doppelt lasiert
VH: DHS Hurricane III schwarz max
RH: Killerspin GT rot max
Schuh: TTenium


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2007, 14:08 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 18. August 2005, 12:36
Beiträge: 269
die von koelz empfohlenen Beläge passen beide nicht, sorry koelz :-) .

Noch brauchbaren Störeffekt im Sinne von Flatter- und Eierbällen produziert z.B ein 837 von Friendship, am besten ox.

Mehr geht wohl mit griffigen Noppen im Moment nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2007, 14:13 
Offline
Händler
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 8. Februar 2007, 10:10
Beiträge: 252
Verein: TSV Bäumenheim
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1454
Kry hat geschrieben:
koelz hat geschrieben:
Hallo Noppy,

der Feint Long II hat sehr lange, dünne und sehr biegsame Noppen. Ebenso der TSP Curl P 1 r.

Gruss Günther

Dafür hat der Curl aber 0, nix an Störeffekt

MfG Kry


Stimmt.

Vielleicht dann der Cloud&Fog 3oder der Gras DTecs.

Gruss Günther

_________________
TT-Noppen-Laden

Holz: MSP Wizard
VH: Tenergy 05 FX
RH: MSP Predator, rot

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2007, 14:18 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 19. September 2005, 14:18
Beiträge: 213
Der curl P1R hat kein oder wenig störeffect, ist aber sehr langsam und kontrolliert zu spielen

Beläge mit gute störeffect waren der Fog und der alte griffige clou (beide nicht mehr auf die liste)

Viele spieler finden der Palio in ox hat ein gutes störeffect. Was meint Ihr?

Der Joola Poker hat auch ein gutes störeffect finde ich

Vielleicht kommen noch gute störbelage auf der markt.


MfG aus Belgien

_________________
VH F3 Bigslam schwarz 2 mm
RH Bomb Talent rot ox
Holz Prima Green (all+)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2007, 19:05 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. November 2006, 19:35
Beiträge: 323
Hab den Palio und den 837 mal in rot und ox getestet. Der 837 war mir zu schnell und unkontrolliert, der Palio ging da schon eher in meine Richtung. Werde wohl mal den Clou&FogIII in rot ox testen.
Ansonten, wie sieht es den mit dem Meteor 8317(?) so aus? Hat dieser dünne, lange Noppen? Denn vom Tempo her sollte der schon passen oder?

Gruß Lars

_________________
Immer schön eklig spielen =)

Holz: NSD
Vh : Palio HK1997 BioTech 2,0
RH : Der Materialspezialist Beast 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2007, 21:36 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 30. Juli 2007, 08:51
Beiträge: 127
Noppy hat geschrieben:
Hab den Palio und den 837 mal in rot und ox getestet. Der 837 war mir zu schnell und unkontrolliert, der Palio ging da schon eher in meine Richtung. Werde wohl mal den Clou&FogIII in rot ox testen.
Ansonten, wie sieht es den mit dem Meteor 8317(?) so aus? Hat dieser dünne, lange Noppen? Denn vom Tempo her sollte der schon passen oder?

Gruß Lars


Hallo, Lars,

soviel ich weiss, dass es Clod&fog nur mit Schwamm gibt.:)

Es heisst Meteor 8512, frueher heisst er L-8512. Beide sind zugelassen. Es gibt in Deutschland zweiVersionen zukaufen: OFF-Version und DEF-Version, die Unterschiede liegt bei unterschiedlichen Schwamm-Dicken. Natuerlich kann man auch irgendwo ox-Version bekommen.;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2007, 08:00 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 18. August 2005, 14:45
Beiträge: 196
Superpalio hat geschrieben:
soviel ich weiss, dass es Clod&fog nur mit Schwamm gibt.:)


Ich habe den C&F in ox hier aber liegen :mrgreen:

OB

_________________
VH Gift und RH Galle

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kogser und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de