Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 2. Oktober 2020, 00:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Freitag 3. April 2015, 15:42 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1390
@ Brandy & Ed v. Schleck :ok:
Auch wenn Ihr jetzt etwas vom Thema abgekommen seid (was mich persönlich nicht im geringsten stört, denn nur so kommen auch wirklich interessante Diskussionen zustande :D )
waren Eure letzten Posts wirklich sehr wertvoll und informativ :meister:
So was lobe ich mir! Das zb. Giant Dragon anscheinend für Eure deutschen Händler produziert war mir auch neu. Übrigens ist zb. Giant Dragon meines Erachtens ein viel zu unterbewerteter Hersteller, bei uns zb. sind einige Tenergy-Spieler auf den GD Superspin Serie umgestiegen, und sind zufrieden und wesentlich billiger.
Bei uns in Österreich sind immer mehr Noppis mit Spinlord, S&T unterwegs. Aber fast jeder 3. Noppi spielt Octopus, warum ist mir immer wieder ein Rätsel. Hölzer komischerweise nicht wirklich, aber hier sind Re-Impact Hölzer auch sehr selten. Bin mit NSD auch ein Exot. Zumeist Stigma und Joola bzw. Andro vertreten.

Liebe Grüße und frohe Ostern
DN1 :hand:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Freitag 3. April 2015, 17:18 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1342
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Doppelnoppe1 hat geschrieben:
Zumeist Stigma...

Das passt ja dann zum Osterfest! :mrgreen:

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Stiga 2000 Allround '76, VH: DHS H3 Neo, RH: Dr. N ABS2 2,3mm

Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Freitag 3. April 2015, 20:43 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Leider hat Re-Impact deutlich an Boden verloren aber Dr. Neubauer ist es ja ähnlich gegangen. Solange Achim nicht ein Holz entwickelt das mit einem Glanti vom MSP so gut funktioniert wie früher die Backspin Hölzer mit dem Superblock - Sicherheit und die Verstärkung der SU, wird es mit Re-Impact nie mehr so ein Hype geben wie zu GLN Zeiten. Es wird sicher nicht leicht werden aber sehr gute Hölzer, zwar sehr speziell, waren es ja schon immer. Mit den Preisen haben ja die großen Hersteller z.B. Butterfly haben da ja schon aufgeholt. :cry:

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Freitag 3. April 2015, 21:59 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 18. Januar 2012, 16:08
Beiträge: 183
Verein: DJK B/W Münster
Spielklasse: OL Herren
TTR-Wert: 1948
@EvS : top Beitrag kann ich nur zustimmen! Problematisch wird es eben, wenn wie bei Tibhar geschehen plötzlich die Serie des DTecs knüppelhart und einfach schlecht wird. Jeder der den aktuellen DTecs spielt/gespielt hat, weiß was ich meine.

So wird man eben gezwungen dazu andere Beläge zu testen und kommt zur Testeritis, weil eben nichts genau der Ersatz ist, den man sucht.

_________________
Tischnahes Störspiel
VH : JOOLA Tango Ultra 2,0
Holz : Nittaku Shake Defence
RH : Tibhar Grass D´Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Samstag 4. April 2015, 09:37 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 18. August 2012, 16:36
Beiträge: 92
@ Noppen Matthes

Stiga hieß tatsächlich ganz früher Stigma.

_________________
„Extra Bavariam non est vita, et si est vita, non est ita.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Sonntag 5. April 2015, 13:56 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Juli 2008, 18:45
Beiträge: 76
Verein: TTV Fortuna 64 Grumbach
Spielklasse: Kreisliga
da bin ich ja gespannt ob es den auch als spezial gibt :)

_________________
Ich Glaube an Nichts, Alles ist Heilig-Ich Glaube an Alles, Nichts ist Heilig !!!!

Momentaner Wettkampfschläger:
Holz:Butterfly Gruppa Pro-FL All
VH:Andro Revolution 1.8 schwarz
RH: S & T Hellfire OX rot




http://www.fortuna-grumbach.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Sonntag 5. April 2015, 17:33 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1390
@Noppen Matthes: Ja, hast Recht, paßt wirklich :mrgreen:

Harvey: Was Stiga hieß mal Stigma? Echt?

Tja, meine lieben Noppenfreunde, wir Ösis sind halt unserer Tastatur voraus :ugly:

Noch schönes Weekend,
DN1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Sonntag 5. April 2015, 21:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 916
Spielklasse: Im WTTV
@EvS,meine volle Zustimmung,klasse Beitrag !

_________________
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8/ RH:Bomb Talent,ox
2.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Double Happiness PF4 1,5/ RH:Nittaku Best Anti,1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. April 2015, 13:50 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Ja ED ist oft Kritik ausgesetzt aber ich schätze seine Beiträge obwohl mich manchesmal der Eindruck beschleicht es mit Verschwörungstheorien zu tun hat.
Wobei über die Hersteller die Wahrheit so ist Profit über alles. Ich finde es allerdings keineswegs ehrenrührig wenn man wie MSP die Endbearbeitung glätten selbst übernimmt. Es wird bei so einem Nischenprodukt wohl nie so weit kommen, daß er viele Arbeitsplätze schaffen muß.
Schlecht finde ich es allerdings vom MSP, daß er zwar mitliest aber selten einen klärenden Kommentar dazu schreibt. Achim von Re-impact ist da wohl informativer oder zumindest impulsiver :oops: Schade ist nur, daß es nach wie vor keine definitve Aussagen Tests von Balsahölzern im zusammenwirken mit Glatis gibt. Bei den GLN hat es doch auch Aussagen über mehr oder weniger SU gegeben. Das vermisse ich wirklich. Man kann außer persönlicher Feinabstimmung doch nicht von jedem evt. Kunden verlangen daß er jede Menge über 100 Eu Hölzer und dazu in allen Schwammstärken Glantis zu 50 Eu kauft. Dann läßt man es lieber und ist dann für die Kleinhersteller verloren, ob das der richtige Weg ist :roll:

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. April 2015, 15:35 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 2353
@doppelnoppe1:

Octopus spielt, soweit ich weiss, oder er macht Werbung dafür, chen weixing.

Vielleicht gibt es auch in Österreich viele joola - Vereine mit 50% Vertrag.

In westdeutschland läuft jedes Kind mit Andro rum...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. April 2015, 15:39 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 2353
@harry:

Keine Verschwörungstheorien :-)

Im materialsektor geht es nur um eines: Geld verdienen.

Es gibt bestimmt hundert Marken, aber ausserhalb von china nur 3 Fabriken.

In china selbst auch nur drei oder vier.

Was glaubst du, wo s+t ihr Material herholen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. April 2015, 16:05 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 1017
Ich gehe grds davon aus, daß jeder, der ein Produkt zum Kauf anbietet auf Profit aus ist. Das ist Sinn und Zweck des Anbietens von Produkten. Selbst, wenn man Sachen zum Tausch anbietet, dann ist doch ein gewisses Profitstreben damit verbunden. Man will was "Altes" gg was anders, besseres Eintauschen.

Mit fehlt völlig der Einblick in die Tischtennis-Zubehör Industrie. Leider bin auch ich immer wieder versucht mir die "neuste Sau" zu kaufen... :oops:

_________________
Entmaterialisiert....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. April 2015, 17:00 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 756
Sehr guter Beitrag von Evs !!!

Selbstverständlich ist es nicht ehrenrührig wenn ein MSP die Endbearbeitung das glätten selbst übernimmt, nur
dieser Belag ist dann aber offiziell legal, wenn aber jemand selbst an seinen Noppen rum fummelt und sie glättet ist es das nicht. :wink:

Nur kommen den alle Beläge aus China, oder werden da hergestellt ??

http://www.esn-tt.de/deutsch.html

http://www.tt-sport.de/info/Tischtennis-Marken.html

Zitat:
Der südkoreanische Tischtennishersteller Xiom ist eine relativ junge Tischtennismarke, jedoch mittlerweile schon einer der führenden Hersteller im Bereich Profi-Tischtennisbeläge. Besonders die Beläge Xiom Vega Pro und Xiom Vega Europe sind weltweit aufgrund des unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnisses enorm beliebt. Die Herstellung der Beläge erfolgt in Deutschland beim weltweit führenden Hersteller für Tischtennisbeläge.

_________________
Wer immer nur der Herde folgt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er nur Ärsche vor sich hat.


Holz Soulspin Roots 7 - VH Dr Neubauer Killer soft 1,5 mm + RH RH Grass D.Tecs ox mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Fertigung von Belägen bein ESN
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. April 2015, 15:06 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Was mich mal interessieren würde, da ja ESN im Saarland wohl entwickelt und fertgt. Warum kann man keinen Auftrag erteilen der für einen Glanti solauten müßte langsam und sicher genug mit max möglicher SU. Es wird man doch vor Ort einem deutschen Techniker leichter klarmachen können als einem Chinesen der wahrscheinlich meine Sprache nicht spricht und man könnte die Beläge solange testen bis das Ergebnis stimmig ist. Oder ist das ganze wie immer eine Frage der Gewinnmaximierung :?: Bin ich da zu blauäugig :?: Ich habe allerdings keine Ahnung was überhaupt die Entwicklungs-und Fertigungskosten ausmachen können bei zu erwartenden geringen Stückzahlen. Bei einem gegebenen Verkaufspreis von 50 Eu, das ja nicht gerade gering zu nennen ist.
Aber wer nicht fragt bleibt dumm :!: Hat jemand da irgendwelche fundierte Zahlen EvS vielleicht - der Materialspezialist wird sich ja erfahrungsgemäß nicht äußern :|

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. April 2015, 15:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 746
Spielklasse: 2.Bundesliga
magiccarbon hat geschrieben:
Selbstverständlich ist es nicht ehrenrührig wenn ein MSP die Endbearbeitung das glätten selbst übernimmt, nur
dieser Belag ist dann aber offiziell legal, wenn aber jemand selbst an seinen Noppen rum fummelt und sie glättet ist es das nicht. :wink:



der belag wird "endbearbeitet" bei der ittf eingereicht und dann zugelassen weil sie den ittf kriterien entsprechen. das von dir angesprochene nachbehandeln durch kunden betrifft das verändern von belägen die so nicht bei der ittf eingereicht und so auch nicht zugelassen wurden.

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Carbon Deluxe / VH: Yasaka Rakza PO BH: Barna Original Super Glanti 1.2 / Der-Materialspezialist Störkraft 0.8

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Zuletzt geändert von A1980 am Donnerstag 9. April 2015, 17:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schnuffi und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de