Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 19. Oktober 2019, 10:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Juni 2019, 10:06 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 182
TTR-Wert: 1340
Da es den Easy-P (und den Schmerz) aktuell zu einem günstigen Preis gibt, hab ich die mal auf verschiedenen Hölzern (und nur mit Polyball) probiert.
Zuerst auf einem Gewo Balsa Carbon 375 (ALL+). Da war der mir viel zu langsam, die ersten 5 Bälle direkt ins Netz. Hat mich spontan an den Stachelfeuer erinnert. Vielleicht noch einen Ticken langsamer, gleich gute/hohe Kontrolle, alle Schläge (auch Angriff) sehr einfach und sicher zu spielen, aber mit sehr wenig Störeffekt bzw. Druck. Der Ballabsprung ist nicht so hoch wie beim Stachelfeuer und auch die Schnittanfälligkeit etwas niedriger. Lange Abwehr kommt sehr sicher aber mit relativ wenig US.
Dann auf einem Yinhe T11+ (OFF). Da war der mir vom Tempo her optimal. Aber auch da supersicher und viel zu harmlos.
Zuletzt auf einem Spinlord Ultra Balsa V (OFF+). Vom Tempo her mir schon zu schnell (auf dem Holz sind mir bisher alle LN zu schnell) aber dafür gab es jetzt einen brauchbaren Störeffekt bei immer noch ordentlicher Kontrolle (wenn die Bälle nicht zu flott kommen). Angriff (Noppentop, Flip, Schuss) geht sehr gut, macht viel Druck und die Bälle kommen unangenehm. Auch lange Abwehr geht gut und mit brauchbarem US. Am Tisch ist die Kombination für mich unspielbar. Härtere Topspins sind nicht mehr auf die Platte zu blocken, das Trefferfenster dabei extrem schmal.
Mein Fazit: eine gute Allround/Anfängernoppe auf mittelschnellen Hölzern mit Schwerpunkt auf Kontrolle/Sicherheit, auf höherem Niveau fehlt manchem vermutlich der Störeffekt und evtl. der Druck im Angriff

_________________
Holz: NSD 2018 verkleinert
VH: XIOM Omega VII Euro 2.0
RH: Tibhar Grass dTecs ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Juni 2019, 13:43 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 12. November 2018, 23:18
Beiträge: 73
Verein: TTC Elbe Dresden
Spielklasse: 1. Stadtklasse
TTR-Wert: 1500
bin ich ganz deiner Meinung. Ich teste die Noppe gerade auf meinem Viscaria und der Störeffekt ist überhaupt nicht da. Ohne gehts leider auf hohem niveau echt nicht, muss leider wechseln

_________________
Yasaka Ma Lin Carbon
Xiom Omega V Asia max
LN mit Schwamm wird gesucht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer und Tröger Easy P
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Juni 2019, 14:12 
Offline
Master
Master

Registriert: Mittwoch 3. März 2010, 09:23
Beiträge: 1378
Verein: TTC Höchstadt
Spielklasse: Bezirksliga Mittelfranken Nord Gruppe 1 Nord/West
TTR-Wert: 1573
Ich würde sagen dass er für die Bezirksoberliga reicht wenn das ne mittlere Klasse ist. Ich kenn jemand der den da erfolgreich spielt. ;)

_________________
Chen Weixing, VH: Donic Quattro schwarz, RH: Milky Way Neptune 1,0 rot


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de