Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Sauer und Tröger Easy P
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=28113
Seite 8 von 11

Autor:  Noppenlux [ Freitag 5. Juni 2015, 10:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer und Tröger Easy P

Hallo Saviga probier mal die Dorne auf einem OFF- Holz mit Carbon unter dem Deckfunier ist sowas von eklig

Autor:  Sauernoppe [ Freitag 5. Juni 2015, 13:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer und Tröger Easy P

Noppenlux hat geschrieben:
Hallo Saviga probier mal die Dorne auf einem OFF- Holz mit Carbon unter dem Deckfunier ist sowas von eklig


Kannst du vielleicht Hölzer nennen, aud die das zutrifft und mit denen du gute Erfahrungen gemacht hast. Ich gehe davon aus, dass das Tibhar M. Freitas dazu zählt.

Danke und Gruß

Autor:  noppenjo [ Freitag 5. Juni 2015, 16:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer und Tröger Easy P

:lol:

Autor:  Phily [ Freitag 5. Juni 2015, 16:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer und Tröger Easy P

noppenjo hat geschrieben:
spiele seit 1987 bis 1993 tischtennis banda hölzer und rh china belägen hart vh magic carbon belag,sehr erfolgreich hessen auswahl jugend,habe wieder angefangen 2008 rh lange noppen.holz reimpact,vh juic 999turbo.probiere einige lange noppen aus, der beste war d8 dhs-phf.alt von 1995 nur in china zu kaufen.jetzt muss mal schauen sauer macht gute beläge,materialspezialist na ja könnte besser sein

mfg
noppen muss mann kloppen


Dieser Beitrag ist von der Zeichensetzung, dem Informationsgehalt und der schriftlichen Ästhetik mit einem Faustschlag ins Gesicht zu vergleichen....
:peace:

Autor:  Noppenlux [ Freitag 5. Juni 2015, 16:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer und Tröger Easy P

Sauernoppe hat geschrieben:
Noppenlux hat geschrieben:
Hallo Saviga probier mal die Dorne auf einem OFF- Holz mit Carbon unter dem Deckfunier ist sowas von eklig


Kannst du vielleicht Hölzer nennen, aud die das zutrifft und mit denen du gute Erfahrungen gemacht hast. Ich gehe davon aus, dass das Tibhar M. Freitas dazu zählt.

Danke und Gruß[/quote

Ja das gehört dazu,das Rosenkavalier 5 hat Kollege gespielt paßt auch,werde noch testen Tibhar Stratus Samsonov Carbon+Nimatsu "Ardency Carbon OFF- eins von denene wirds werden,das ein minimal langsamer ist als das Freitas aber die gleichen guten eigenschaften hat.Wegen verletzung kann ich aber erst ab Juli trainieren werde dann im DG theran schreiben

Autor:  ralle0000 [ Sonntag 7. Juni 2015, 20:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer und Tröger Easy P

Hallo Leute,
ich bin völlig neu hier im Forum und auch als Spieler mit langen Noppen. :-)
Bin vor ca. 1/2 Jahr von "normalen" Belägen auf der RH auf den Hellfire Ox umgestiegen.

Ich kann mit der RH aber nur am Tisch stören. Angriff mit der Noppe ist bis jetzt noch nix.
Stören mit der RH und dann selber mit VHT punkten.

Daher würde mich in diesem Bereich einen Vergleich zum Easy P, und zu allen anderen Belägen interesieren.

Mit dem Hellfire bin ich mehr als zufrieden. Ich spiele den Belag auf dem Firestarten Holz von S&T.

Macht ein Wechsel auf den Easy P Sinn für mich?

Falls es wichtig sein sollte: ca. 1600 QTTR Punkte

Autor:  TT-Schlumpf [ Dienstag 9. Juni 2015, 09:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer und Tröger Easy P

lnkn hat geschrieben:
@EvS : top Beitrag kann ich nur zustimmen! Problematisch wird es eben, wenn wie bei Tibhar geschehen plötzlich die Serie des DTecs knüppelhart und einfach schlecht wird. Jeder der den aktuellen DTecs spielt/gespielt hat, weiß was ich meine.

So wird man eben gezwungen dazu andere Beläge zu testen und kommt zur Testeritis, weil eben nichts genau der Ersatz ist, den man sucht.


Moin, wenn auch OT:
Echt erhellend, was du hier schreibst. Genau DAS ist der Grund, weswegen ich vom D.Tecs nun nach mehreren Testereien auf den Spinlord Agenda umgestiegen bin. Vertrauen zum D.Tecs ist weg. Mal abgesehen davon, dass der Agenda kontrollierter (und preiswerter) ist.

Autor:  Kogser [ Dienstag 9. Juni 2015, 17:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer und Tröger Easy P

lnkn hat geschrieben:
@EvS : top Beitrag kann ich nur zustimmen! Problematisch wird es eben, wenn wie bei Tibhar geschehen plötzlich die Serie des DTecs knüppelhart und einfach schlecht wird. Jeder der den aktuellen DTecs spielt/gespielt hat, weiß was ich meine.

So wird man eben gezwungen dazu andere Beläge zu testen und kommt zur Testeritis, weil eben nichts genau der Ersatz ist, den man sucht.


Nun ich habe einige andere bereits getestet, Easy P nicht.

Aber Agenda, Superwall, Dornenglanz, Blitzschlag, Palio CK531A, Bomb Talent, Curl P1R, Curl P2, Curl P-H, Feint III, Feint II, Extra Long, Giant Long, Giant Dragon Talon, Metorite, Dawei 388D, Dawei 388D-1, Dawei Saviga V, Donic Akkadi L2, Dr. Neubauer Desperado, Friendship RITC 755, Guo Qiu Miracle MG I, Guo Qiu Miracle MG II, Milky Way Neptune, Hellfire, Grass, Grass D'Tecs, Meteor 845, Lion Claw, DHS C7, DHS C8, Joola Octopus, Badman Reloaded, Friendship 837, Nexy Chaos,und noch so einige China Noppen.

Bislang (noch teste ich den LSD) ist die No.1 immer noch Grass D'Tecs

Noppenschuss und Schnitt am besten und gefährlichsten.
Sicherheit auch ausreichend, mit Training bislang die Top Noppe, für ein variables Spiel die BESTE. Immer noch!

Autor:  drfaustus [ Mittwoch 10. Juni 2015, 16:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer und Tröger Easy P

https://www.youtube.com/watch?v=QlES4KYjtxA&app=desktop

Autor:  Fauler [ Mittwoch 10. Juni 2015, 19:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer und Tröger Easy P

Moin,

geile, spannende Musik, aber sieht aus wie der Dok in jung .....

Gruß

Fauler

Seite 8 von 11 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/