Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 00:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 165 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 13. Mai 2016, 20:39 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 454
TTR-Wert: 1521
Heut Abend die Viper auf meinem T6 gespielt.

Auffallender Unterschied zum DTecs: deutlich langsamer und linearer.
Sehr, sehr kontrolliert. Aufschlagannahme ähnlich problemlos wie Dtecs.
Einkontern NI mäßig möglich in ox.
Allerdings kontert der Gegner ebenfalls relativ unbehelligt weiter.
Auch leere Bälle sind einfach anzukontern, sogar eine Art RH Topspin ist möglich.
Leere hohe Bälle auf der RH kann man schön klatschen.
Block am Tisch ist endlich möglich. Die Bälle können mit Präzision sehr kurz gelegt werden.
Kommen wir zur Achillesferse des Belags: die lange Abwehr. Ich muss ihm zugutehalten, dass extrem einfach und sicherdie Bälle gefischt werden können. Der Maximalschnitt kann aber bei weitem nicht mit den üblichen Verdächtigen mithalten.

Für die erste Stunde bin ich sehr zufrieden. Meine leichten Fehler gehen gegen null.
Ob der fehlende Störeffekt letztlich aufgewogen wird dadurch wird die Zukunft zeigen.

_________________
TSP Classic Defense
Nittaku Beautry 1,8
Wobbler OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 14. Mai 2016, 10:52 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1579
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
deshalb ja die frage ob in 1,0 mm von hinten was reingeht

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution El-S 2,0
RH: TSP Spinpips red 1,8


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 14. Mai 2016, 11:40 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 15. April 2010, 14:13
Beiträge: 155
Ich spiele Viper seit einigen Wochen auf unterschiedlichen Hölzern. Am besten bisher auf einem Holz mit dem ich bisher nicht so glücklich war. Darker def.Hinoki 7. Dieses Holz war mir auf RH immer zu lebhaft. Mit Viper, welcher sehr langsam ist geht das wunderbar. Spiel allround-defensiv. Nicht sehr störend, blocken, kontern, stoppen etc. geht wunderbar kontrolliert. Ich spiele seit kurzem mit 0,5-1mm Schwämmen und bin noch zufriedener. Auf dem Darker besser mit 0,5. Auf zweitem Holz, Soulspin def. war mir der Belag etwas zu langsam. Mit 1mm Schwamm ging es auch gut und besonders kontrolliert auf dem Soulspin. Ich spiele das Darker nun mit Schwamm schon einige Zeit und habe durch die Sicherheit und gute Kontrolle auch bessere Ergebnisse. Mal sehen was daraus noch wird.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Mai 2016, 16:18 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1055
Spielklasse: KL
super-groby hat geschrieben:
gentlemac hat geschrieben:
Ja, er erzeugt jetzt hinter dem Tisch noch weniger Schnitt. Werde diese Woche noch mal testen wie es am Tisch aussieht, da ich jetzt zwei Wochen nicht damit gespielt habe. Resultate dann spätestens Freitag! :mrgreen:

Hi gentlemac,
was machen die Spieleigenschaften der verblassenden Viper?
Konntest du inzwischen noch mal testen?

Gibt's denn "Langzeiterkenntnisse" vom Viper?

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- D.TecS--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Mai 2016, 17:27 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 19:23
Beiträge: 286
Hallo leute

Auf welches holz wurdet ihr am ersten den viper in ox drauf machen,

Neubauer hecules oder spinlord combi

Gruß nop


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Mai 2016, 17:50 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 318
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Ich habe es nicht weiter verfolgt und bin letztlich beim LSD geblieben.

Der US von hinten wurde mit der Zeit immer schwächer und war für mich nicht mehr ausreichend. Außerdem wurde der Belag wieder orange, heisst er wurde von Woche zu Woche heller. Das ginge so vermutlich gerade noch durch aber man merkt das der Viper eher für die ex-GLN-Fraktion konzipiert wurde. Die Noppe ist am Tisch nicht schlecht aber aus der Halb oder Langdistanz einfach zu harmlos.

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
3: NSD mod. / der-Materialspezialist Turtle Twister Soft 1.9 / Sauer & Tröger Schmerz ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Mai 2016, 23:04 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1055
Spielklasse: KL
Danke Gentlemac
Das habe ich mir fast gedacht. :shock:
Dann lasse ich das lieber gleich, wenn der so stark und schnell nachlässt

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- D.TecS--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Mai 2016, 23:11 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 454
TTR-Wert: 1521
Sehen das die anderen Nutzer genauso?
Trifft das auch auf schwarze Beläge zu?

_________________
TSP Classic Defense
Nittaku Beautry 1,8
Wobbler OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. Mai 2016, 10:22 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 2. August 2013, 13:42
Beiträge: 25
noppenrutscher hat geschrieben:
Sehen das die anderen Nutzer genauso?
Trifft das auch auf schwarze Beläge zu?



Nö, mein schwarzer OX spielt sich wie am ersten Tag, ist jetzt 3 Monate drauf, wird eigentlich immer besser :D

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Palio CJ 8000 Balance rot 1,6 mm
RH: Viper schwarz ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. Mai 2016, 14:34 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 10:53
Beiträge: 285
Spielklasse: WTTV Bezirk OWL KL
TTR-Wert: 1510
Ist halt einer der Beläge der polarisiert.

Bei meinem war die Farbe und das Holz egal, von Anfang an null Störeffekt.

Meine Technik scheint mit diesem Belag nicht kompatibel zu sein.

_________________
Im Einsatz: VH: DHS 3-50 1,9 rot - Holz: Materialspezialist Revolution - RH: Pimplepark Wobbler OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 165 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de