Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 23:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 165 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 16. Mai 2016, 15:23 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 16. Mai 2016, 15:17
Beiträge: 4
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1420
Meine schwarze Viper OX ist sechs Monate alt und beißt noch wie am ersten Tag.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. Mai 2016, 16:29 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 11:02
Beiträge: 15
TTR-Wert: 1473
Sehe ich anders. Noppe ändert sich nicht im geringsten. Geiler etwas anders gelagerter Störeffet. Beste Platzierungsmöglichkeiten, die ich je erlebt habe. Das Testen hat ein Ende. Mein Exemplar ist schwarz ox. Mr anti hat absolut Recht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 23. Mai 2016, 05:15 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 05:06
Beiträge: 5
schön zu lesen, danke
สุดยอดเกมส์การพนัน เล่นง่ายได้จริง ถ่ายทอดสดภาพคมชัดระดับ HD กับเกมส์บาคาร่าออนไลน์ บนเว็บไซด์อันดับหนึ่งของประเทศ คลิก บาคาร่าออนไลน์


Zuletzt geändert von sonnee am Mittwoch 29. Juni 2016, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Mai 2016, 21:20 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 966
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Die Viper verdrängt meinen FL2 nicht. Ich empfinde weniger Kontrolle, was wohl an der geringeren Griffigkeit liegt. Es steigen mir zu viele Bälle, gerade im Duell gegen Noppen... Mit dem FL2 spiele ich sehr gut gegen Material, kann damit die Gegner auf der Seite festnageln. Platzieren kann ich mit dem Feint ebenso gut, da er auch eindämpft. Die besseren off-Optionen der Viper gleichen das leider nicht aus. War trotzdem eine gute Erfahrung, ich kann zukünftige Tests besser eingrenzen (ohne geriffelte Noppenköpfe wirds wohl nicht gehen) :) Aber nicht mehr in dieser Pause, ich starte mit der Kombi auch in der neuen Saison.

Projekt Schlägerdrehen (für Endschläge) wird jetzt konsequent verfolgt.

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Mai 2016, 08:40 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 11. April 2014, 10:24
Beiträge: 48
Verein: SV Ettingshausen
Spielklasse: BK
TTR-Wert: 1533
Auch bei mir, Spieleigenschaften eigentlich wie zu Beginn auch. Noppe ist weiterhin gesetzt.
Heute entdeckt: nach ca. 4 Monaten im Einsatz, erste Noppenanbrüche im Zentrum. Noch kein Verlust, aber das wird wohl nicht lange auf sich warten lassen :cry:
Immerhin ein Monat länger als bei meinem zuvor geliebten Dornenglanz, mit der Viper wird jedoch auch mehr angegriffen. Mal abwarten, wann sich die ersten verabschieden...

_________________
Arbalest Bogen
Xiom Omega V Tour
Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Mai 2016, 09:07 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5700
TTR-Wert: 1423
Bei der Rückkehr von GlAnti zu LN habe ich bewusst zunächst den von mir schon früher gespielten Desperado gewählt, weil der von allen LN die geringste Schnittempfindlichkeit hat. Vor einem Monat bin ich dann zur VIPER / OX gewechselt, welche ich von Anfang im Sinn hatte. Auch hier war eine Eingewöhnung notwendig, weil aufgrund der größeren Griffigkeit und Weichheit der Noppen eine veränderte Technik bei festen und rotationsreichen Topspins notwendig war. Mittlerweile habe ich das akzeptabel im Griff und erfreue mich der ungewöhnlichen Kombination von Sicherheit UND Störeffekt. Letzteren empfinde ich (und meine Gegner :mrgreen: ) als außergewöhnlich hoch. Einzig der US bei der langen Abwehr könnte stärker sein. Da hinkt die VIPER dem DTecS hinterher, liegt aber noch deutlich vor z.B. Dornenglanz oder Meteorite.

Jetzt warte ich gespannt auf mein Exemplar der neuen VIPER PLUS, deren Noppen etwas länger (=> bis an die Grenz ausgereizt) und weicher sein sollen für noch höheren Störeffekt und mehr US beim Hacken.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Mai 2016, 11:28 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 353
Spielklasse: 2. KK WTTV
Cogito hat geschrieben:
Jetzt warte ich gespannt auf mein Exemplar der neuen VIPER PLUS, deren Noppen etwas länger (=> bis an die Grenz ausgereizt) und weicher sein sollen für noch höheren Störeffekt und mehr US beim Hacken.


Ist damit der ab Juni lieferbare Viper Soft gemeint oder eine dritte Variante?

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Mai 2016, 06:04 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 11:02
Beiträge: 15
TTR-Wert: 1473
Habe gestern bei Contra die Viper soft bestellt. Finde die jetzige Viper schon klasse, noch mehr Schnitt u etwas langsamer hört sich gut an. Gibt es derzeit, wenn ich es richtig sehe nur bei Contra


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:48 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2014, 15:40
Beiträge: 144
Spielklasse: 1. Kreisliga hinten ByTTV
TTR-Wert: 1607
Ich hab ihn jetzt auf meinem Holz dhs Hurricane King gespielt mit 0,6 mm schwamm.
Ich komme vom grass DtecS ox und hab ihn jetzt zwei mal gespielt für je ca 3 Stunden.
Positiv: Ich kann Viel mehr Druck auf unterschnitt bälle machen als mit dem DtecS ox, und auch sicherer platzieren. Aus der langen Abwehr Bekomm ich auch die bälle öfters und flacher zurück und anscheinend auch mit mehr Schnitt da nicht mehr so oft nachgezogen werden kann.
Nur der Block am Tisch ist noch etwas unsicherer bin aber optimistisch, dass das noch wird.

Gruß Noppen-Nico

_________________
Holz: Yinhe T-6
RH: Dr. Neubauer Rhino+ 1,5
VH: DONIC Bluefire M03 1,8


Holz: Avalox P500
RH: Tibhar Grass D'Tecs 0,6
VH: DONIC Bluefire M02 1,8

Holz: DONIC Defplay Classic Senso
RH: DAWEI 388D Ox
VH: DONIC Bluefire JP02 2,0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2016, 17:46 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Mittwoch 22. April 2015, 17:39
Beiträge: 31
habe gestern den Viper soft getestet,fand den vom Spielverhalten,druckschupf,abhacken,blocken u,angriff viel besser wie den viper,störfactor sehr gut.einfach nur top,mein belag für die nächste Runde,top


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 165 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Glasgumminoppe und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de