Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 25. Mai 2018, 17:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Suche
BeitragVerfasst: Samstag 28. Mai 2016, 23:40 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 486
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Störeffekt hat mMn viele Definitionen...

Flattern
SU
Abtauchen
Unangenehme Flugkurven

Ich empfinde alles "ungewohnte" als störeffekt

Pech ist es wenn der Gegner das nicht als "neu" empfindet da kann auch die tollste Noppe wie en 3€ Brettchen aussehen :D

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡MSP 2-Faces Straight♡
☆TSP Spectol Blue 2.0mm☆
☆TIBHAR Grass D.Tecs 0.5mm☆


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 00:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 731
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1660
Okay, dann sollte man die Definition mal festlegen.
Punkt 1,3 und 4 bin ich bei dir. SU ist für mich SU. :mrgreen:

Flattern resultiert aus einem leeren Ball (ohne Spin, Magnus-Effekt)
Abtauchen und die Flugkurven hauptsächlich durch Spin (wieder Magnus-Effekt)

Und SU ist stark davon abhängig, wie die Technik ausgeführt wird.

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Agenda, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 00:38 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 486
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Eben das meine ich Phoenix!!

Man kann an den beiden Magnuseffekten sowie an der Technik durch Materialänderung nichts ändern :)

LG!

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡MSP 2-Faces Straight♡
☆TSP Spectol Blue 2.0mm☆
☆TIBHAR Grass D.Tecs 0.5mm☆


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 06:44 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:14
Beiträge: 919
Verein: TTC GEWO Finow
Spielklasse: 2. Landesklasse/ Landesliga
TTR-Wert: 1576
JuniorAnti99 hat geschrieben:
@Panteron

Und trotz Streuung spielst du ihn in der Abwehr?
Da gibt es doch sicherere Beläge

Oder nimmt hier der schwamm den Flummi Effekt weg?


Ich unterscheide Grundsätzlich zwischen am Tisch und der Abwehr. Bei der Unterschnittabwehr ist der Dtecs extrem kontrolliert und es lässt sich gut platzieren. Am Tisch ist die Streuung durch den katapullt Effekt und das höhere Tempo der ankommenden Bälle relativ hoch. Warum sich der Dtecs aber nun recht gradlinig in der Abwehr spielt vermag ich nicht zu sagen, wid aber wahrscheinlich mit den längeren Bewegungen und der geringen Griffigkeit zusammen hängen.

_________________
[b]
Wettkampfschläger: (seit 29.06.)
VH: Victas VS>401 1,5 mm
Spinlord Defender II, gerade
RH: Spinlord Agenda 1,0 mm

System: Moderne Abwehr

TT-Tagebuch

Bilanz 2016/17:
2. Landesklasse: 11:1
Landesliga: 15:15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 13:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 19:54
Beiträge: 109
Verein: TTC Pink! Berlin e.V./ TTC Blau-Gold e.V.
Spielklasse: keine
Hi ,

der Flattereffekt entsteht dadurch, dass der Ball sehr wenig Bewegungsenergie hat, dass bewirkt, dass es zu Lufverwirbelungen kommt und der Ball dadurch eine instabile Flugbahn bekommt. Man kann auch von Luft Löchern sprechen.

Beim Magnuseffekt wird durch die Rotation die Luft nach oben verdrängt also über den Ball, dadurch ist unter dem Ball keine Luft mehr und die Luft oben, bewirkt einen Druck auf den Ball nach unten. Das heißt der Ball wird von der Oben liegenden Luft bzw. Luftdruck runter gepresst

_________________
Vh TSP Super Spinpips Chop II 1,5

Rh Sanwei Code Ox mit Dämpfungsfolie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 15:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 486
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
littlecranede hat geschrieben:
Hi ,

der Flattereffekt entsteht dadurch, dass der Ball sehr wenig Bewegungsenergie hat, dass bewirkt, dass es zu Lufverwirbelungen kommt und der Ball dadurch eine instabile Flugbahn bekommt. Man kann auch von Luft Löchern sprechen.

Beim Magnuseffekt wird durch die Rotation die Luft nach oben verdrängt also über den Ball, dadurch ist unter dem Ball keine Luft mehr und die Luft oben, bewirkt einen Druck auf den Ball nach unten. Das heißt der Ball wird von der Oben liegenden Luft bzw. Luftdruck runter gepresst


Nice!
So lange der Ball auf der Kante landet kann der Effekt heißen wie er will :lol2:

Aber das War gut erklärt, bestätigt auch meine Aussage dass das Material wenig an den beiden Effekten ändern könnte

LG!

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡MSP 2-Faces Straight♡
☆TSP Spectol Blue 2.0mm☆
☆TIBHAR Grass D.Tecs 0.5mm☆


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 19:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Beiträge: 726
Verein: Topspin B.
Warum behältst Du nicht den HF und versuchst, an Deiner Technik zu feilen.
Ich selber versuche, durch Handgelenkeinsatz und Ballplatzierung, mit Drehen und stärkerer kopflastiger Schlägerhaltung mein Spiel zu verbessern.
Immer, wenn ich in mein altes Muster zurück falle und den Ball einfach nur zurück spiele, geht's mir schlecht.
Natürlich müssen wir auch mal mit unserer VH einen einlochen.
Aber unser Spiel lebt von der Variabilität und der Sicherheit. Damit gewinnen oder verlieren wir.
Zur Zeit unterscheiden sich die Beläge gegenüber dem HF nicht wesentlich.

_________________
Holz: NSD
VH: EL-S 2.0
RH: D tecs ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 19:35 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 19:54
Beiträge: 109
Verein: TTC Pink! Berlin e.V./ TTC Blau-Gold e.V.
Spielklasse: keine
Hi ,

ich möchte halt gern einen Belag haben, der einen noch höheren Störeffekt hat -> SU

_________________
Vh TSP Super Spinpips Chop II 1,5

Rh Sanwei Code Ox mit Dämpfungsfolie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 19:55 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1183
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
a) eine Noppe hat keine klassische Schnitterhaltung, da nicht glatt
b) ist das Flattern/"Störeffekt" ausgeprägter, je ungriffiger der Belag
c) ist das Maximum an Schnitt Technik abhängig. Manche erzielen hier mit griffigen Noppen gute Bälle, manche mit weniger griffigen.
(d) ist beim Hackblock nicht der Schnitt das wichtigste, sondern Höhe, Länge und Platzierung)

Von meiner Erfahrung ist der D.tecs und ähnliche Noppen so das obere Ende, was den Störeffekt angeht. Allerdings können wenige den D. Tecs am Tisch so gut kontrollieren, dass effektive Variationen in Länge und Schnitt spielbar sind.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 21:14 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 486
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
D.Tecs ist für 2 Personen unausrechenbar

1) dein Gegner
2) für dich

Wenn nur Störeffekt (objektiv) fehlt liegt das nicht am Material

Der HF kann nämlich ordentlich stören wenn man ihn aktiv spielt

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡MSP 2-Faces Straight♡
☆TSP Spectol Blue 2.0mm☆
☆TIBHAR Grass D.Tecs 0.5mm☆


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de