Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 23. Januar 2017, 23:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

1) Passt die Vorhand? 2) Welche Noppe
Umfrage endete am Sonntag 5. Juni 2016, 16:17
1)Die Vorhand passt! (Rasant Turbo 2.1) 19%  19%  [ 6 ]
1)Ich sollte wechseln! 31%  31%  [ 10 ]
xxx nicht wählen xxx 3%  3%  [ 1 ]
2) Grass D. TECS 1.2 6%  6%  [ 2 ]
2) Grass DEF 1.5 3%  3%  [ 1 ]
2) BTY Feint Long III 1.1 6%  6%  [ 2 ]
2) MILKY WAY Neptune 1.0 3%  3%  [ 1 ]
2) CURL P1R 1.5 9%  9%  [ 3 ]
2) ANDERE 19%  19%  [ 6 ]
Abstimmungen insgesamt : 32
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 09:32 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28
Beiträge: 121
Probiere doch mal den Friendship Battle II für die Vorhand...

Man kann da sehr viel Schnitt reinbringen, auch beim Schupfen oder Sensen... Aus der Halbdistanz wunderbar TS ziehen... Meiner Meinung nach könnte er für Dich passen, dazu noch günstige 20€.

Für die Noppen auf der Rückhand muss ich aufgrund von Erfahrungsmangel passen, sorry.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
VH: Friendship Battle II 2,1mm
RH: Dr. Bison 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 10:19 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 347
Verein: TV Alzenau
Spielklasse: 1. Bezirksliga
TTR-Wert: 1330
Danke für den Tipp, aber ich suche einen Tensor Belag der richtig lauer bringt und auch 3m hinterm Tisch noch mit relativ wenig Aufwand en starken TS reinbringt :)

Danke dir trotzdem werde den Belag im Hinterkopf behalten

_________________
☆Greetz, Tim☆

■Holz: NITTAKU Shake Carbon Defence ■
♢VH: YASAKA Rising Dragon 2.3mm♢
□RH: DR.N Viper Soft 0.6mm□

IM TEST:
VIPER SOFT 1.0mm


☆SYSTEM: Moderne Abwehr | stören am Tisch ink. Drehen ☆
♡IDOL: Filus♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 17:39 
Online
Member
Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 139
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1505
JuniorAnti99 hat geschrieben:
Danke dir!

Mit der Vorhanden habe ich mich sehr verbessert und die Technik im Urlaub mit ne Energy x Tra in MAX geübt auf einem Rossi fire

Das lief gut :)

Rückhand habe sogar ich selbst für den Grass DEF abgestimmt weil ich einfach denke der passt gut, Feint wird denke ich zu langsam :)

LG!



Okay, na dann stellt sich aber doch die Frage warum du nicht den Energy behälst?
Der oben empfohlene Battle II ist, glaube ich, recht nach an einem FKE Belag dran, nur eben billiger. Für dein Spielsystem würde sich auch ein Mader II empfehlen, muss nicht immer ESN sein. Auch mit solchen Belägen kann man aus der HD Bälle reinzimmern. Wenn du wirklich "wenig Aufwand" haben willst bei Bällen aus der Distanz solltest du mMn eher etwas mit softerem Schwamm spielen und mehr Katapult.

Ich denke du könntest noch ein Paar infos liefern die die Beratung erleichtern könnten. Bist du bspw. Schnittanfällig bei AS/RS? Kannst du drehen?

Ich würde an deiner Stelle noch überlegen ob du nicht mit ner OX Noppe starten willst, man hat hier am Anfang wirklich mehr Kontrolle auch in der Abwehr.
Ansonsten würde ich nicht sagen das der Feint zu langsam wird, aber er benötigt mMn eine etwas andere Technik als andere Noppen auf Grund der höheren Griffigkeit.

PS: falls du nen Grass Def 1.5 mal testen willst melde dich mal per PN


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 21:18 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 347
Verein: TV Alzenau
Spielklasse: 1. Bezirksliga
TTR-Wert: 1330
Ich nehme zu 80% alles mir der vorhand an

Schnitt lesen= no problem

Habe mal an einen feint 3 o
OX gedacht den habe ich auf einem Chen weixing getestet War ganz angenehm

Dazu en Irbis auf der vorhand, empfinde den rasant aber als angenehmer :)

PN ist so gut wie abgeschickt :D

Mittlerweile ist mein Kopf angekommen bei

Andro rasant turbo 1.7
Joola Chen defender
BTY Feint long III OX/1.1

_________________
☆Greetz, Tim☆

■Holz: NITTAKU Shake Carbon Defence ■
♢VH: YASAKA Rising Dragon 2.3mm♢
□RH: DR.N Viper Soft 0.6mm□

IM TEST:
VIPER SOFT 1.0mm


☆SYSTEM: Moderne Abwehr | stören am Tisch ink. Drehen ☆
♡IDOL: Filus♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 21:36 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 230
Wir haben einen jungen, modernen, Verteidiger, der dreht und genau dein angestrebtes Spiel spielt. Hat ttr 1700 + und spielt auch das Chen Defender. Bei dem könntest du bestimmt was lernen..kommst mal vorbei ;)

_________________
Holz: NSD verkleinert
Vorhand: Spinlord Irbis 2,0
Rückhand: Tibhar Grass D.Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Mai 2016, 21:41 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 347
Verein: TV Alzenau
Spielklasse: 1. Bezirksliga
TTR-Wert: 1330
Manuel :) hat geschrieben:
Wir haben einen jungen, modernen, Verteidiger, der dreht und genau dein angestrebtes Spiel spielt. Hat ttr 1700 + und spielt auch das Chen Defender. Bei dem könntest du bestimmt was lernen..kommst mal vorbei ;)


Wow das klingt gut und lernen muss ich noch sehr viel, denn ausser 2 PDF Dateien habe ich kein Vorwissen :D
Neben den gelegentlichen Ausflügen nach hinten


Würdest du mir eine PN schicken wo ihr denn trainiert etc.

LG!

_________________
☆Greetz, Tim☆

■Holz: NITTAKU Shake Carbon Defence ■
♢VH: YASAKA Rising Dragon 2.3mm♢
□RH: DR.N Viper Soft 0.6mm□

IM TEST:
VIPER SOFT 1.0mm


☆SYSTEM: Moderne Abwehr | stören am Tisch ink. Drehen ☆
♡IDOL: Filus♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Mai 2016, 06:44 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1357
Ich will dich jetzt nicht enttäuschen aber so zu spielen wie Filus wird äusserst schwierig werden! Man muss bedenken, dass er mehrere Stunden täglich trainiert und das schon seit etlichen Jahren.Ich würde dir empfehlen das Drehen mal sein zu lassen ( vielleicht nur um mit der RH ab und zu mit NI zu schupfen aber mehr nicht) und dich voll auf die Abwehr mit LN und das Angreifen mit der VH zu konzentrieren, so gewinnst du an Sicherheit und mit deinem Trainingspensum kannst du so recht schnell erfolgreich spielen. Wünsche dir viel Erfolg :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Mai 2016, 07:38 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 347
Verein: TV Alzenau
Spielklasse: 1. Bezirksliga
TTR-Wert: 1330
Mir klar habe mich mit ruwen da mal unterhalten :D

Er sagte das selbe wie du, erstmal Abwehr und drehen dazu lernen
Aber beidseitig angreifen erst später

LG!

_________________
☆Greetz, Tim☆

■Holz: NITTAKU Shake Carbon Defence ■
♢VH: YASAKA Rising Dragon 2.3mm♢
□RH: DR.N Viper Soft 0.6mm□

IM TEST:
VIPER SOFT 1.0mm


☆SYSTEM: Moderne Abwehr | stören am Tisch ink. Drehen ☆
♡IDOL: Filus♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Mai 2016, 08:28 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1357
JuniorAnti99 hat geschrieben:
Mir klar habe mich mit ruwen da mal unterhalten :D

Er sagte das selbe wie du, erstmal Abwehr und drehen dazu lernen
Aber beidseitig angreifen erst später

LG!


Kannst du so machen, nur denke ich, reicht es in den unteren Klassen vollkommen aus nur mit LN abzuwehren und mit der VH anzugreifen.Bei den Profis reicht dies heutzutage nicht mehr aus da man halt nicht mehr genügend Unterschnitt in die Plastikbälle bekommt :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Mai 2016, 09:07 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 125
in der 3. Kreisliga so zu spielen wie Filus halte ich nahezu unmöglich.

Nicht wegen dem Können des Spielers sondern wegen dem der Gegner.

Ich denke nicht das es da viele gibt die sich auf ein Spiel topspin gegen Abwehr einlassen.
Da wird doch mehr geschupft als gezogen.
Also wenn ich unseren unteren Teams zusehe wüsste ich nicht wo man da groß Abwehr spielen kann.
Selbst in den unteren Bezirksligen ist das noch immer meisten ein Krampf ab Bezirksoberliga und höher funktioniert das dann ordentlich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Mai 2016, 09:48 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1357
Schupfkönig hat geschrieben:
in der 3. Kreisliga so zu spielen wie Filus halte ich nahezu unmöglich.

Nicht wegen dem Können des Spielers sondern wegen dem der Gegner.

Ich denke nicht das es da viele gibt die sich auf ein Spiel topspin gegen Abwehr einlassen.
Da wird doch mehr geschupft als gezogen.
Also wenn ich unseren unteren Teams zusehe wüsste ich nicht wo man da groß Abwehr spielen kann.
Selbst in den unteren Bezirksligen ist das noch immer meisten ein Krampf ab Bezirksoberliga und höher funktioniert das dann ordentlich.


Eben und so richtig viele Defensivkiller findet man bis zur Oberliga bestimmt auch nicht also gilt bis dahin Sicherheit vor übertriebenen Variationen ( was bringt mir das Drehen wenn ich nicht 3 Bälle sicher mit den LN zurückbringe). Wir haben auch solch einen Defensivspieler, er dreht ständig aber es hapert an seiner Sicherheit, viel zu häufig spielt er zu hohe Bälle die gefundenes Fressen für seine Gegner sind!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Mai 2016, 09:48 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 13. Dezember 2010, 10:09
Beiträge: 516
Spielklasse: WTTV Landesliga
TTR-Wert: 1730
Schupfkönig hat geschrieben:
in der 3. Kreisliga so zu spielen wie Filus halte ich nahezu unmöglich.

Nicht wegen dem Können des Spielers sondern wegen dem der Gegner.

Ich denke nicht das es da viele gibt die sich auf ein Spiel topspin gegen Abwehr einlassen.
Da wird doch mehr geschupft als gezogen.
Also wenn ich unseren unteren Teams zusehe wüsste ich nicht wo man da groß Abwehr spielen kann.
Selbst in den unteren Bezirksligen ist das noch immer meisten ein Krampf ab Bezirksoberliga und höher funktioniert das dann ordentlich.


Genau das ist das Problem!
In der 3.KK wird dir in 1/10 Spielen ein Gegner über den Weg laufen der überhaupt die erforderliche Topspintechnmik hat um dir dein LN Abwehrspiel zu ermöglichen. Meistens ist es nicht anderes als Geschiebe und Gekrökel bis einer versucht einfach auf den Ball drauf zu hauen.

Und ohne dich jetzt persönlich angreifen zu wollen o.Ä.
Aber wenn du einen VH Topspin beherrscht UND einen RH Topspoin beherrscht (da du ja Drehen und beidseitig angreifen willst) dann gehörst du nicht in die 3. KK....
Sinnvoller wäre es sich auf die NI Techniken zu konzentrieren und diese SICHER zu beherrschen. Schupf, Block, Topspin. Das sind 3 Schläge jeweils auf VH und RH wenn du die SICHER (nicht gefährlich) kannst gehts schnell Richtung Kreisliga!

_________________
Der Materialspezialist L.S.D.
TSP Def Classic
Xiom Vega Pro max.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Mai 2016, 10:19 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 347
Verein: TV Alzenau
Spielklasse: 1. Bezirksliga
TTR-Wert: 1330
Aber ich spiele doch Kreisliga :D

Und mit dem GlAnti Spiel kam ich auch durch da die Gegner gezogen haben und ich auf das gekrökel mit der vorhanden gut antworten kann

Ich habe schon "maximal" Punkte gemacht :D

In der Jugend ist die Mannschaft sogar aufgestanden und spielt glaube ich unterfranken bzw. Sogar bayernliga...

Und wenn ich mal in der Runde auf einen schupfopa treffe dann kann ich nach wie vor Rückhand umlaufen

Mein Rückhand TS lohnt sich nur wenige male pro Spiel da er nur zur Verwirrung bzw. Aus der halbdistanz funzt :)

Ich Kenn die Mannschaften gegen die wir spielen bei dem Herren, die sind allesamt nachgerückt aus der Jugend von letztem Jahr :)

Ich möchte das zukunftsweisend einfach durchsetzen selbst wenn ich zu Anfang auf den Mund falle...

Ich strebe Richtung 1500 ttr diese Saison und dann geht es auch mit "echten" Angreifern los :)

LG!


Ich nehme jede Kritik gerne an und das ist auch kein Angriff auf mich sondern.bestimmt nur gut gemeint

_________________
☆Greetz, Tim☆

■Holz: NITTAKU Shake Carbon Defence ■
♢VH: YASAKA Rising Dragon 2.3mm♢
□RH: DR.N Viper Soft 0.6mm□

IM TEST:
VIPER SOFT 1.0mm


☆SYSTEM: Moderne Abwehr | stören am Tisch ink. Drehen ☆
♡IDOL: Filus♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Mai 2016, 12:10 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1089
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
JuniorAnti99 hat geschrieben:
Aber ich spiele doch Kreisliga :D
Ja aber eben 3. Kreisliga. Das nennt sich in anderen Bundesländer Kreisklasse. Kreisliga ist bei denen dann die 1. Kreisliga.
Und mit dem GlAnti Spiel kam ich auch durch da die Gegner gezogen haben und ich auf das gekrökel mit der vorhanden gut antworten kann

Ich habe schon "maximal" Punkte gemacht :D
Sind die 1280 noch aktuell?
In der Jugend ist die Mannschaft sogar aufgestanden und spielt glaube ich unterfranken bzw. Sogar bayernliga...
Wenn du bei TV Dettlingen spielst, sicher nicht Bayernliga. Und selbst in der 1. und 2. Bezirk habe ich keinen Verein dieses Namens gefunden. Vielleicht habe ich die Mannschaft einfach übersehen. Aber auf die Gefahr hin dich zu verärgern:
Die Jugend ist nicht mehr das, was sie mal war. Zu meiner Zeit (vor ca. 3 Jahren), war die 3. Bezirksliga Jugend besser/ähnlich besetzt wie die heutige 1. Bezirk. Von der 1. Bezirk hätten sich meiner Zeit die Hälfte untere Hälfte 3. Bezirk oder in der 1. Kreisliga dem TTR nach befunden. Zumal die besten dieser Liga so gut wie nie antreten.

Und wenn ich mal in der Runde auf einen schupfopa treffe dann kann ich nach wie vor Rückhand umlaufen
Richtig so. Fleißig Falkenberg üben.
Mein Rückhand TS lohnt sich nur wenige male pro Spiel da er nur zur Verwirrung bzw. Aus der halbdistanz funzt :)
Wo liegt das Problem?
Ich Kenn die Mannschaften gegen die wir spielen bei dem Herren, die sind allesamt nachgerückt aus der Jugend von letztem Jahr :)

Ich möchte das zukunftsweisend einfach durchsetzen selbst wenn ich zu Anfang auf den Mund falle...
Am Anfang wirst du sicher auf jenigen fallen. Wenn dir das System Spaß macht, lohnt sich das aber. Mein Tipp für den Anfang wäre, dass du viel Noppenschupf --> Umlaufen zu üben um die angesprochenen Noppenopas zu ärgern. Den NI- Schupf würde ich nach wie vor üben, da er aus manchen Lagen einfach besser ist.
Ich strebe Richtung 1500 ttr diese Saison und dann geht es auch mit "echten" Angreifern los :)
Wenn du TTR 1280 hast, würde ich sagen, dass das unmöglich ist, wenn du nicht der 2. Timo Boll bist. Zumal wenn du deine Rückhand und Spiedistanz umstellst.
LG!


Ich nehme jede Kritik gerne an und das ist auch kein Angriff auf mich sondern.bestimmt nur gut gemeint
Das ist die Grundvoraussetzung um besser zu werden, egal in welchem Gebiet. Man muss aber auch validieren, ob derjenige auch Ahnung dazu hat.

Für das Lernen der Technik fand ich die Videos von Pingskills ganz gut, speziell auf der Rückhand. Bei der Vorhand sind die Trockenübungen von Jeff leider nicht ganz das Wahre. Da habe ich immer versucht Joo zu kopieren.

Vorhandabwehr:
https://youtu.be/N7DlijPvZmU
Rückhandabwehr:
https://youtu.be/UgUTnMh0FV8

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Zuletzt geändert von Deserteur am Montag 30. Mai 2016, 12:44, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Mai 2016, 12:28 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 27. Dezember 2014, 15:40
Beiträge: 111
Spielklasse: 3.Bezirksliga hinten ByTTV
TTR-Wert: 1490
Wieso sollte es unmöglich sein von 1280 auf 1500 zu kommen?
Oder versteh ich die Ironie nicht?

_________________
Holz: Yinhe T-6
RH: Der Materialspezialist Megablock 1,5
VH: Andro Blowfish 1,8

Holz: Avalox P500
RH: Tibhar Grass D'Tecs 0,6
VH: DONIC Bluefire M02 1,8

Holz: DONIC Defplay Classic Senso
RH: DAWEI 388D Ox
VH: DONIC Bluefire JP02 2,0


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de