Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. November 2017, 13:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Wobbler
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Mai 2017, 15:47 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
Zitat:
Auch das Kontern, ein Schlag, der mir mit wenigen Noppen gut gelingt und den ich selten einsetze, geht mit dem Wobbler fast spielend.

Ja, es sollte so sein, nur habe ich irgendwie gerade mit dem Konter Probleme. Habe jetzt 2 TEs hinter mir mit dem Wobbler (RH, 0.5) und kriege keine Sicherheit in den Konterschlag v.a. auf leere Bälle. Möglicherweise ist meine RH etwas Dtecs-geschädigt. Oder gibt es da einen speziellen Trick?

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Wobbler
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Mai 2017, 17:10 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 12. September 2013, 07:36
Beiträge: 3
Bei mir funktioniert es so, dass ich den Ball deutlich vor dem Körper, mit fast gradem Unterarm, im oberen Drittel des Schlägerblatts mittels leicht angedeuteter Topspin-Bewegung treffe. Das Ganze muss eine einheitliche und flüssige Bewegung des Handgelenks sein.

_________________
Holz: Butterfly Korbel Off
VH: Butterfly Sriver G3
RH: Spinlord Dornenglanz 0X, Pimplepark Wobbler 0X


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Wobbler
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Mai 2017, 17:17 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
OK, ich verstehe, was Du meinst. Danke für den Tipp!

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Wobbler
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Mai 2017, 13:45 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 67
Spielklasse: 2. Landesklasse TTVB
@snooky: Geht eigentlich mit leicht angepasster NI-Technik ganz gut. Schlägerblatt etwas weiter geöffnet, etwas kraftvoller und ein minimales Stück mehr nach oben (mit der Rückhand). Geht mit dem Wobbler relativ gut und auch sehr sicher. Spiele allerdings auch 1,0. Weiß nicht, wie sich da 0,5 im Vergleich macht.

_________________
VH: SpinLord Sternenfall 1,0mm
Holz: Nimatsu Celsior 5.2 Control
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Wobbler
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Mai 2017, 10:38 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
Zitat:
Geht eigentlich mit leicht angepasster NI-Technik ganz gut. Schlägerblatt etwas weiter geöffnet, etwas kraftvoller und ein minimales Stück mehr nach oben (mit der Rückhand). Geht mit dem Wobbler relativ gut und auch sehr sicher.

So spiele ich ja eigentlich auch ... hab zwischenzeitlich mit dem National Pogo trainiert, da kommen der Konterschlag und Schuß total sicher. Mit dem Wobbler dagegen höchstens 4x hintereinander und dann entweder ins Netz oder drüber, obwohl die beiden Beläge, vor allem im Anschlag (beide mittelhart), schon ziemlich ähnlich sind. Mal sehen, vielleicht wird's noch.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Wobbler
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Mai 2017, 08:35 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 67
Spielklasse: 2. Landesklasse TTVB
snooky hat geschrieben:
Zitat:
Geht eigentlich mit leicht angepasster NI-Technik ganz gut. Schlägerblatt etwas weiter geöffnet, etwas kraftvoller und ein minimales Stück mehr nach oben (mit der Rückhand). Geht mit dem Wobbler relativ gut und auch sehr sicher.

So spiele ich ja eigentlich auch ... hab zwischenzeitlich mit dem National Pogo trainiert, da kommen der Konterschlag und Schuß total sicher. Mit dem Wobbler dagegen höchstens 4x hintereinander und dann entweder ins Netz oder drüber, obwohl die beiden Beläge, vor allem im Anschlag (beide mittelhart), schon ziemlich ähnlich sind. Mal sehen, vielleicht wird's noch.


Der Pogo ist aber wesentlich schnittunmpfindlicher. Vielleicht liegt es daran? Mit dem Pogo ging der Noppentop wesentlich schlechter als mit dem Wobbler.

_________________
VH: SpinLord Sternenfall 1,0mm
Holz: Nimatsu Celsior 5.2 Control
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Wobbler
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Mai 2017, 15:10 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
vorhandnoppi hat geschrieben:
Der Pogo ist aber wesentlich schnittunmpfindlicher. Vielleicht liegt es daran? Mit dem Pogo ging der Noppentop wesentlich schlechter als mit dem Wobbler.

Kann schon sein. Der Wobbler ist schneller, griffiger, kompakter.
Evtl. habe ich einfach ein falsches Timing.... Spielst du den Ball beim Kontern eher früh oder eher spät? Hab mir überlegt, näher am Tisch zu spielen und den Ball früher, also noch in steigender Phase zu nehmen. Vielleicht bringt das was.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Wobbler
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 20:34 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
Heute lief es schon viel besser mit dem Wobbler. Stichwort: KN-Technik

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Wobbler
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 23:22 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 11. Juni 2012, 14:08
Beiträge: 25
Spielklasse: 3.Bezirksliga
TTR-Wert: 1580
Kann jemand von euch den wobbler mit dem Talon vergleichen, am besten die 0,5 Schwamm Versionen? Danke

_________________
1.Holz Schütt Flytec, VH Rakza 7 soft 2,0; RH Dtecs 0,5
2.Flytec, Rakza 7 soft 2,0; GD Talon 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Wobbler
BeitragVerfasst: Samstag 20. Mai 2017, 09:47 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
djangi hat geschrieben:
Kann jemand von euch den wobbler mit dem Talon vergleichen, am besten die 0,5 Schwamm Versionen? Danke

Der Wobbler ist härter, schneller und bissiger in Angriffsschlägen. Dafür hat der Talon dank dem leichten FKE deutlich mehr Störeffekt. Die Kontrolle ist bei beiden hoch, genauso die Schnitterzeugung in der langen Abwehr. Die Angriffsoptionen sind beim Wobbler besser, dafür kann man mit dem Talon zur Not auch passiv spielen.
Ich finde beide Noppen recht gut gelungen, beim Talon habe ich allerdings gehört, dass die 0,5 Version nicht mehr lieferbar sein sollte. Warum GD ausgerechnet die beste Version einstellt ist mir ein Rätsel ... :?:

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de