Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Oktober 2017, 22:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LN Vorhand offensiv
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Februar 2017, 21:06 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 292
Für dein Spiel bietet sich eine griffige Noppe mit 0.5mm Schwamm an. Damit kann man recht sicher sämtliche Schläge spielen. Mit der richtigen Noppe, beispielsweise Grasdtecs hat man auch noch genügend Störeffekt. Ein Primo Off- ist eines der denkbar schlechtesten Noppenhölzer für das Tischnache Spiel da viel zu weich. Es ist eines der weichsten Offensivhölzer am Markt.

Umso glatter die Noppen werden, desto mehr Unsicherheit gibt es einen im Spiel. Man muss sich die Frage stellen ob man ein Superblocker ist, oder eher ein Zufallsblocker.
Der Zufallsblocker ist recht unsicher und profitiert von einen ekligen Block. Der Superblocker punktet mit seine Sicherheit weil er 5-6 mal oder mehr im Ballwechsel Blocken kann ohne Fehler zu machen.

Ox ist absolut nichts für Konterspieler

Wenn ich sowas angehen wollen würde,
würde ich mir eine glatte noppe, und eine Griffige Noppe kaufen. Jeweils in OX und jeweils mit ca 0.5mm Schwamm.
Was mir am besten liegt, würde ich weitere Noppen der selben Gattung kaufen und testen.
Heist soviel wie: Erstmal 4 Noppen kaufen, damit man weiß in welche Richtung man testen muss.

Alternativ nach blassen Dunst ohne System kaufen und ein haufen Kohle verbrennen.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN Vorhand offensiv
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 10:13 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1224
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
TTR-Wert: 1516
Hi...
Ich spiel den lion claw 1,0, auf einem recht schnellen Holz.. Gelegentlich dreh ich ihn auf die vh.. Blocken und kontern geht super damit... Vh wie rh... Bei passiven schlägen ist der Belag sehr langsam... Bei aktiven schlägen explodiert er dann und man bekommt reichlich speed.. Ist dadurch nicht einfach zu kontrollieren... Aber mit trainieren kann man das gut unter Kontrolle bekommen... Hab lange immer wieder zwischen dem lion claw ox und schwamm hin und hergewechselt... Beide haben für mich Vorteile... Aber mehr Spaß macht mir das Spiel mit dem Schwamm.... Das einzige was ist, ich komme nur mit der roten Version von dem Belag klar... Der schwarze war irgendwie ein anderer Belag für mich...

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Imperial Energy off+
Vh Xiom Vega Asia
RH Lion Claw 1.0


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de