Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 26. September 2017, 04:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Freitag 3. Februar 2017, 08:25 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 335
TTR-Wert: 1920
Hi TT-Freunde,

laut Website von der MSP kommt demnächst eine neue Langnoppe raus:

Elimination Extra Long

Wisst ihr schon genaueres über die Noppe?
Alle Erfahrungswerte etc. können gerne hier gepostet werden...

Viele Spaß

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 16:31 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 15. Mai 2016, 12:02
Beiträge: 106
Die Werbeprosa ist da:

Beim ELIMINATION EXTRA LONG ist das Entwicklerteam von der-materialspezialist an die Grenzen des Erlaubten gegangen.
Die strengen Richtlinien des ITTF wurden bei diesem einzigartigen Störbelag absolut ausgereizt.

Das Resultat ist ein Langnoppenbelag mit enorm hohem Störeffekt und sensationellen Rotationswerten.
Der ELIMINATION EXTRA LONG eignet sich sowohl für ein störintensives
Blockspiel am Tisch als auch für ein klassisches defensiv Spiel aus der Distanz.

Die relativ weichen Noppen ermöglichen zu dem unruhige Angriffsbälle und offensive Störschläge.

Durch den Einsatz einer neuen Gummimischung ist der Belag eher langsam und kompensiert hierdurch die hohen Störwerte mit herausragenden Kontrolleigenschaften.

ELIMINATION EXTRA LONG: Vernichte Deinen Gegner!



Hört sich für mich ziemlich nach dem L.S.D. an.

Ist der bei jmd in der Testpipeline (z.B. Gentlemac und Co?)?

LG

_________________
Sword 309 Premium
Xiom Vega Japan 2.0
Pimplepark Wobbler 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 23:04 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 318
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Moin Cshock!

Ja, der Elimination Extra Long ist bei uns in der Pipeline und wir arbeiten derzeit an einem Video. Ich habe den Belag bereits antesten können und finde ihn sehr interessant, da der Materialspezialist bisher nichts Vergleichbares anbietet. So viel vorab, der EEL ist wider Erwarten KEIN Ersatz für den LSD.

Ihr solltet Euch eher auf eine, bis zum Anschlag ausgereizte "Rohnoppe" im Stil von Feint Long, Curl P1r oder Donic Alligator DEF freuen. Nur halt mit ordentlichem Störeffekt und auch am Tisch noch effektiv spielbar!

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
3: NSD mod. / der-Materialspezialist Turtle Twister Soft 1.9 / Sauer & Tröger Schmerz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 00:23 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3134
Testet ihr den Elimination Extra Long auch als Schwammversion? Eure Tests und Videos bei "Geblock TT" sind immer professionell und top gemacht. Einziges Manko für mich, bei den LN wird meist nur OX getestet. Die Materialwelt besteht aber nicht nur aus "OXern". Es gibt auch "Schwammlangnoppis", die auch mal gerne eine Einschätzung zu Tempo, Schwammhärte etc. hätten. Pimplepark Wobbler mit Schwamm wäre z.B. schön gewesen. Ich gehe davon aus, ihr testet, was die Hersteller kostenlos bereitstellen. Gerade bei P1R und den Feint Long-Varianten gibt es sehr viele Leute, die diese Beläge in 0,5 - 1,0/1,1mm spielen, vereinzelt auch 1,3 oder 1,5mm. Sollte der Elimination Extra Long zu den zuvor genannten "Mitbewerbern" ein Konkurrent werden sollen, würde sich das durchaus anbieten. Vielleicht lässt sich ja der Materialspezialist "erweichen" und füttert die Pipeline auch mal mit einer Schwammversion. Gilt natürlich für andere Hersteller ebenso und ist nur als Anregung zu verstehen ;-)

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Nittaku Septear, P1R 1,5mm, MX-S, 1,8mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Airoc M, 2,1mm
Waldner Senso Carbon, Keiler 1,5mm, Baracuda 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 01:47 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 318
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Hey bamboole,

danke für die Anregungen. Da hast Du vollkommen recht! Das gerade Feints oder Curls auch gerne mal mit dicken Schwämmen kombiniert werden, ist uns durchaus bekannt. Ich bin aber nun mal "oxe" und kann mit Schwamm unter der Noppe nur bedingt gut umgehen. Trotzdem geloben wir Besserung und haben deshalb demnächst ein paar Schwammnoppen auf Halde (liegen hier schon).

Der Hauptgrund warum ich meistens ox-Muster teste liegt aber einfach in der besseren Vergleichbarkeit. Deswegen kommen bei mir auch immer die selben Hölzer zum Einsatz. Nur so kann ich dauerhaft brauchbare Aussagen zu neuen LN machen. Wenn man öfter komplette Kombis tauscht, ändern sich einfach zu viele Faktoren um einen genauen Eindruck zu beschreiben. Den EEL habe ich z.B. auch in ox vorliegen. Das bei Chinanoppen auch noch ständig wechselnde Schwämme verwendet werden (mitunter vier verschiedene Versionen bei ein und dem selben Belag) macht die Sache auch nicht leichter...

Wir versuchen aber mittlerweile ein breiteres Spektrum ab Belagarten abzudecken als früher. Wenn ich irgendwas nicht sinnvoll testen kann, lasse ich das Video lieber wen anders aus unserem Team aufnehmen. So hat jeder einen anderen Schwerpunkt. Schwamm-LN sind noch am ehesten meine Baustelle und ich weiß das wir das Thema etwas vernachlässigt haben. Geht aber demnächst an! Du weißt halt vorher meistens auch nicht wohin die Reise geht, wenn Du neue Muster bekommst. Schwer einzuschätzen ob ein Test mit oder ohne Schwamm sinnvoller ist.

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
3: NSD mod. / der-Materialspezialist Turtle Twister Soft 1.9 / Sauer & Tröger Schmerz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 22:33 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 15. Mai 2016, 12:02
Beiträge: 106
hey gentlemac,

das hört sich leider viel zu gut an. Wollte nach der Rückrunde wieder auf Curl P1r o.ä. wechseln, da hört sich deine Beschreibung sehr verlockend an.

Ich freu mich auf Euer Video!

_________________
Sword 309 Premium
Xiom Vega Japan 2.0
Pimplepark Wobbler 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 16:16 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 19. März 2006, 20:52
Beiträge: 452
Verein: SV Samtens
Spielklasse: Bezirksliga OST Herren
Moin,

ein echt guter Belag ! Störfaktor würde ich nicht so hoch ansiedeln, die doch relativ weichen Noppen machen das was der Spieler an Technik reinlegt, vor allem sehr geradlinig, habe jetzt 3 Einheiten und ein Punktspiel damit weg und der bleibt erst mal drauf !

Gruß

_________________
Spielholz

BTY Innershield ZLF Gewo Hype XT 40 2.0, DTECS 1,6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 16:28 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 10. März 2017, 00:55
Beiträge: 35
Spielklasse: 1.Landesliga
TTR-Wert: 1749
Hat jmd den Belag auch in 1.0 mm bzw 0.5 mm Schwammstärke ausprobiert ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 21:20 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 831
Verein: Post SV Langendreer
Spielklasse: Landesliga WTTV
TTR-Wert: 1778
Soll 28° weich sein. FL3 Liga...

_________________
Nordmark´s Backstage DEF- by ERRA Team
Palio CJ8000 Max
Yasaka Phantom 0012i


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 21:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 831
Verein: Post SV Langendreer
Spielklasse: Landesliga WTTV
TTR-Wert: 1778
Ist das Teil Deiner Meinung nach denn eher so schnell wie ein DTecS etc oder eher so wie ein Curl oder die Richtung Giant Long irgendwas? Abwehr- oder Blocknoppe?



Die Rügen Noppe hat geschrieben:
Moin,

ein echt guter Belag ! Störfaktor würde ich nicht so hoch ansiedeln, die doch relativ weichen Noppen machen das was der Spieler an Technik reinlegt, vor allem sehr geradlinig, habe jetzt 3 Einheiten und ein Punktspiel damit weg und der bleibt erst mal drauf !

Gruß

_________________
Nordmark´s Backstage DEF- by ERRA Team
Palio CJ8000 Max
Yasaka Phantom 0012i


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de