Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 28. Mai 2017, 04:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2017, 17:34 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 28. Januar 2009, 17:35
Beiträge: 524
Verein: SSV Meschede
Spielklasse: Arnsberg/Lippstadt Kreisliga 2
Ich habe mir das Teil jetzt auch mal zugelegt und werde ihn heute abend das erste mal testen. Geklebt habe ich den EEL, in rot und ox auf ein Win-Tec defensiv pro+. Noch eine kurze Randbemerkung:
Als ich den Belag das erste mal in der Hand hatte, war ich doch ziemlich überrascht. Der EEL zeigt eine große Ähnlichkeit mit einem Meteor 575.

_________________
Kombi 2016:
Holz: Yinhe LQ1
Vh:Friendship 729 Higher, 2,2mm, schwarz
Rh:SpinLord Dornenglanz 2 , ox, rot

Testschläger:
Holz: Sword 309
Vh: Friendship 729 SST Cross, 2,0mm, rot
Rh: CTT Pogo, schwarz, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. März 2017, 10:41 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5644
TTR-Wert: 1423
Saviga hat geschrieben:
...Der EEL zeigt eine große Ähnlichkeit mit einem Meteor 575.


Vive la différence (in €) !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. März 2017, 12:03 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 10:30
Beiträge: 406
Verein: TSV Glinde
Spielklasse: 1. Landesliga
und Saviga, was sagst Du zum MSP- Elimination Extra Long?

_________________
Holz:Donic Persson Impuls 7.0
VH: (rot) derzeit vakant
RH: SpinLord Blitzschlag, schwarz, mit 1,2mm Schwamm

Erst hatte ich kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. März 2017, 14:49 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 28. Januar 2009, 17:35
Beiträge: 524
Verein: SSV Meschede
Spielklasse: Arnsberg/Lippstadt Kreisliga 2
Gestern abend der erste Test. Schonmal vorweg, der EEL hat ausser dem Aussehen und dem dicken Untergummi nicht viel gemeinsam mit dem Meteor 575. Leider konnte ich den Belag nicht gegen leistungsstarke Gegner testen, da die Trainingsbeteidigung mal wieder zu wünschen übrig ließ. Dennoch konnte ich einige Erfahrungen mit dem Belag machen. Störeffekte in Form von unruhigen Flugbahnen und Flatterbällen konnte ich nicht ausmachen. Das war aber auch nicht weiter schlimm, da der Belag über eine extrem flache Ballflugkurve verfügt und wenn ich sage flach, dann meine ich auch wirklich flach. Der Druckschupf spielt sich super einfach und kommt beim Gegner sehr flach und schnell an. Die Platzierungsmöglichkeiten sind dank der exellenten Kontrolle einfach und der Ball geht dahin, wo man ihn hinhaben will. Hackblock und Hinhalteblock sehr einfach, muss ich aber auch noch gegen stärkere Spieler testen. Genauso die lange Abwehr. Mein Trainingspartner gestern, konnte nie öfter als zweimal nachziehen und machte auch sehr viele mir unerklärlicherweise leichte Fehler. Notschläge kamen immer noch irgendwie auf die Platte, waren aber auch selbst dann noch für meinen Trainingspartner schwer einzuschätzen.
Das Highlight des Belages sind in meinen Augen aber die extrem guten Angriffsmöglichkeiten. Bisher hatte ich noch keine ox-Noppe gespielt, mit der man so schlagen kann und das auch noch sicher und plaziert. Mein Gegenüber war nicht in der Lage, auch nur einen dieser Bälle zurückzubringen. Mal sehen wie sich der EEL bei leistungsstärkeren Gegnern bewährt. Ach ja, die Schnittempfindlichkeit des Belags. Unempfindlich gegen Schnitt ist der EEL nicht. Man muss schon aufpassen,gerade bei starkem Unterschnitt. Ich denke aber, das sollte kein Problem darstellen.

_________________
Kombi 2016:
Holz: Yinhe LQ1
Vh:Friendship 729 Higher, 2,2mm, schwarz
Rh:SpinLord Dornenglanz 2 , ox, rot

Testschläger:
Holz: Sword 309
Vh: Friendship 729 SST Cross, 2,0mm, rot
Rh: CTT Pogo, schwarz, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. März 2017, 20:01 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 978
Verein: TV Wasserloch
Hab mir den mal in rot 0,5mm bestellt und Freitag mal kurz antesten,ist der nicht sooooo schnittanfällig werde ich den am Samstag auch spielen,wer kann vergleichen mit D'Tecs Schnitt

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defence Classik 157x153mm
VH Hexer Duro 1,9mm schwarz,Tenergy 05 1,9,Vega Pro ?????
RH D'Tecs ox,0,5mm rot ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 00:41 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5644
TTR-Wert: 1423
Saviga hat geschrieben:
Gestern abend der erste Test. ..


Bitte gegen stärkere Gegner weiter testen und berichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 07:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 28. Januar 2009, 17:35
Beiträge: 524
Verein: SSV Meschede
Spielklasse: Arnsberg/Lippstadt Kreisliga 2
Auf jeden Fall! Leider ist die Trainingsbeteidigung bei uns dermaßen schlecht, dass ich selbst schon keine Lust mehr habe.Drei Herrenmanschaften und gerade mal vier Leute beim Training und davon noch zwei die gar nicht bei uns spielen!

_________________
Kombi 2016:
Holz: Yinhe LQ1
Vh:Friendship 729 Higher, 2,2mm, schwarz
Rh:SpinLord Dornenglanz 2 , ox, rot

Testschläger:
Holz: Sword 309
Vh: Friendship 729 SST Cross, 2,0mm, rot
Rh: CTT Pogo, schwarz, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 13:32 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 210
Cogito hat geschrieben:
...
Sorry, ich weiß, völlig offtopic, muss aber sein, weil gerade gelesen:

"Ein Start-up namens Cogito im Umfeld des Bostoner MIT kann an einer intelligenten Stimmanalyse die psychische Gesundheit einschätzen, inklusive der Depressionsneigung - in Echtzeit." (Quelle: Spiegel online, 22.3.2017) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 17:59 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 10. März 2017, 00:55
Beiträge: 16
Spielklasse: 1.Landesliga
TTR-Wert: 1691
Habe mir den EEL nun in 1.0 mm schwarz auf ein JSH geklebt und wird heute getestet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 18:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 412
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Mastermind hat geschrieben:
Cogito hat geschrieben:
...
Sorry, ich weiß, völlig offtopic, muss aber sein, weil gerade gelesen:

"Ein Start-up namens Cogito im Umfeld des Bostoner MIT kann an einer intelligenten Stimmanalyse die psychische Gesundheit einschätzen, inklusive der Depressionsneigung - in Echtzeit." (Quelle: Spiegel online, 22.3.2017) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:



Oha, Cogito du hast aber viele Talente ^_^

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 19:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 620
Verein: TTC Oberneufnach (ab 01.01.2017)
Spielklasse: 3 Bezirksliga
KoreanDefender hat geschrieben:
Habe mir den EEL nun in 1.0 mm schwarz auf ein JSH geklebt und wird heute getestet.


Auf deine Eindrücke bin ich sehr gespannt, in Kürze trudelt ein JSH bei mir ein und ich möchte darauf grLN mit Schwamm ausprobieren.

_________________
DtecS OX Joo Tenergy05


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 23:03 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 10. März 2017, 00:55
Beiträge: 16
Spielklasse: 1.Landesliga
TTR-Wert: 1691
So habe den EEL nun gegen einen Gegner mit ca 1800-1900 ttr mit dem Zelluloid Ball getestet. Vorab ich spiele nun seit ca 3 Jahren abwehr vergleichbar mit dem System von Filus bloß schlechter :D evt zurückzuführen auf mein Alter von 17, aber ich lerne dazu :P .
Ich habe zuvor eigentlich nur griffige lange Noppen gespielt wobei ich größtenteils den Curl p1r in 1.0 und 1.5 mm gespielt habe. Zum Vergleich werde ich aber nur die 1.0 mm Version in Betracht ziehen.
Ehrlich gesagt habe ich bisher Marken wie beispielsweise Dr. Neubauer und eben Der Materialspezialist als eher nicht ernstzunehmend gesehen, wenn es darum geht, lange Noppen für die Schnittabwehr herauszubringen. Jedoch bin ich gerade in Experimentierphase und habe mir den Belag daher bestellt.
Direkt nach den ersten Bällen in der Abwehr war ich sehr positiv überrascht. Wenn man den Curl p1r bereits gespielt hat so ist die Abwehr mit dem EEL kein Problem. Der Unterschnitt ist fast so gut wie beim Curl p1r und der für mich große Unterschied ist, dass die Abwehr deutlich flacher kommt und daher gefährlicher ist als beim Curl. Sehr gut gefiel mir auch die Geschwindigkeit die in 1.0 mm Schwamm etwas langsamer als ein Curl ist und ich dadurch fast jeden Ball den ich traf auch auf die Platte befördern konnte. Allerdings hatte ich zu Anfang das Problem, dass der EEL in der Schnittabwehr etwas schnittanfälliger war als ein Curl. Dies lässt sich aber mit Training schnell beheben. Lustigerweise war der EEL meines Erachtens jedoch schnittunempfindlicher in der Aufschlagannahme als ein Curl. Hier ließen sich die Bälle gut und besonders flach platzieren, was mir beim Curl immer etwas gefehlt hat. Im Angriff ist der Belag meiner Meinung auch besser als der Curl. Die Bälle waren gut zu kontrollieren, allerdings muss man aufgrund der Geschwindigkeit den Ball mit einer schnelleren Bewegung spielen. Auch Blockbälle gingen gut, auch wenn ich solche Bälle eigentlich nicht spiele. Der Schupfball war auch besser als beim Curl, jedoch muss man diesen mit schnellen Arm und Handgelenk spielen, damit hier kein Turm entsteht. Was ich noch probieren wollte sind gedrückte Bälle (wie Filus sie manchmal auf Schupfbälle spielt), da dies mit der Geschwindigkeit gut funktionieren sollte. Ansonsten hoffe ich, dass ich dem einen oder anderen helfen konnte. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Freitag 24. März 2017, 08:05 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 10:30
Beiträge: 406
Verein: TSV Glinde
Spielklasse: 1. Landesliga
@ KoreanDefender: die Noppen des EEL sollen recht lang und recht weich sein.
Vermutlich ist Noppenoberfläche geriffelt, oder?
Wie würdest Du die Schwammhärte einschätzen?

Gruß
Mathias

_________________
Holz:Donic Persson Impuls 7.0
VH: (rot) derzeit vakant
RH: SpinLord Blitzschlag, schwarz, mit 1,2mm Schwamm

Erst hatte ich kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Freitag 24. März 2017, 13:56 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 10. März 2017, 00:55
Beiträge: 16
Spielklasse: 1.Landesliga
TTR-Wert: 1691
Also der EEL hat ca so lange Noppen wie ein Curl p1r, also nichts Außergewöhnliches und würde die Noppen als Medium hart einschätzen, also auch härter als beim Curl. Der Schwamm ist schon eher weich vlt eeeetwas härter als ein Feint Long 3.
Kannst ja mal schauen wie ich mit der Noppe spiele Noppenstruller, wenn ihr gegen Sasel spielt ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der MSP- Elimination Extra Long
BeitragVerfasst: Freitag 24. März 2017, 14:21 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 10:30
Beiträge: 406
Verein: TSV Glinde
Spielklasse: 1. Landesliga
@KoreanDefender (Sang-Min Do ?), ob ich nächsten Freitag dabei bin weiß ich noch nicht.
Aber bis dahin hoffe ich das ich meinen EEL in schwarz auch mit 1,0mm Schwamm
selbst montiert habe. :D
Wenn ich am Freitag dabei bin, kann ich zumindest mal sehen wie man damit abwehrt.

Wieso hast Du eigentlich einen TTR-Wert? Du spielst doch in Hamburg, oder nicht?

Gruß
Mathias

_________________
Holz:Donic Persson Impuls 7.0
VH: (rot) derzeit vakant
RH: SpinLord Blitzschlag, schwarz, mit 1,2mm Schwamm

Erst hatte ich kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de